Unsere Literatur zum Schlagwort Dialekt

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Historische Syntax des Südhessischen auf der Grundlage der Mundart von Lorsch (Forschungsarbeit)

Historische Syntax des Südhessischen auf der Grundlage der Mundart von Lorsch

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Die Mundartsyntax als eigenständiger Zweig der Dialektologie hat erst in letzter Zeit die Aufmerksamkeit der Dialektologen auf sich gezogen. Denn lange war man der Auffassung, dass es kaum nennenswerte Unterschiede zur "hochsprachlichen" Syntax gäbe und sich deswegen eine weitere Erforschung nicht lohne. Das trifft…

Dialektologie Germanistik Morphosyntax Sprachgeschichte Sprachwissenschaft
Nuovo Dizionario Dialettale della Basilicata (Wörterbuch)

Nuovo Dizionario Dialettale della Basilicata

2a edizione riveduta, corretta e ampliata

Studien zur Romanistik

Das Werk ist die 2. Neu-Auflage der 1. bei Carl Winter in Heidelberg 1980 erschienenen und seinerzeit von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Bonn, finanziell geförderten und nunmehr vergriffenen Auflage des Dizionario Dialettale della Basilicata mit dem jetzt neuen Titel Nuovo Dizionario Dialettale…

Dialektologie Etymologie Italien Lexikologie Literaturwissenschaft Romanistik Sprachwissenschaft Wörterbuch
Buddhistische Lehre Indiens (Forschungsarbeit)

Buddhistische Lehre Indiens

Textedition und -kritik von Bhavyas Madhyamakahrdayakārikā I-III

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Neues in der indisch-buddhistischen Welt der Erkenntnis im Ringen um Wahrheit (satya) brachte im 6. Jh. der aus Südindien stammende Denker Bhavya. Ausgehend von den Lehren des historischen Buddha reflektierte er orthodox philosophische Positionen der nachchristlichen Zeit, deren Wurzeln jedoch bis in die…

Buddha Buddhismus Dialektik Indische Philosophie Indologie Logik Philologie Sprachwissenschaft
Analogischer Wandel in der westmitteldeutschen Verbalflexion (Dissertation)

Analogischer Wandel in der westmitteldeutschen Verbalflexion

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Analogischer Wandel spielt bei der Reorganisation von Flexionsklassen oder einzelnen Paradigmen eine wichtige Rolle. Die Untersuchung skizziert die Verbalsysteme von vier westmitteldeutschen Dialekten sowie dem ebenfalls zum Westmitteldeutschen zählenden Luxemburgischen und überprüft an diesem Material verschiedene…

Analogie Dialektologie Germanistik Historische Sprachwissenschaft Morphologie Sprachwandel Sprachwissenschaft Verb Verbalflexion
Romania virtu@lis: Romanische Varietäten in der internetbasierten Kommunikation (Forschungsarbeit)

Romania virtu@lis: Romanische Varietäten in der internetbasierten Kommunikation

Zwischen Diversifizierung, Destandardisierung, Restandardisierung und kollektiver Identitätsbildung. Eine interkulturelle Momentaufnahme am Beispiel des Gallo-, Ibero- und Italoromanischen

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Neue Medien wie das Internet haben sprachliche Kommunikationsformen und -gewohnheiten grundlegend verändert. Auch für Substandardvarietäten unterschiedlicher Art sind neue Verwendungskontexte entstanden. Der Untersuchungsgegenstand des Bandes, der eine umfassende Reproduktion von Originalquellen in Form von…

Chat Dialektologie Diskussionsforen E-Learning E-Mail Frankreich Französisch Globalisierung Glokalisierung Handy Internet Italien Italienisch Kanada Lateinamerika Minderheitensprachen Portugiesisch Regionalismus Romanistik Separatismus Soziolinguistik Spanien Spanisch Sprachpflege Sprachpolitik Sprachwissenschaft Weblog
Der Aufbruch des konformistischen Geistes (Sammelband)

Der Aufbruch des konformistischen Geistes

Thesen zur Kritik der neoliberalen Universität

LEHRE & FORSCHUNG – Hochschule im Fokus.
Interdisziplinäre Schriftenreihe zu Hochschulbildung, Hochschulleben, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik

Neuauflage siehe Aktualisierte und erheblich erweiterte Neuauflage

Der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog hat vor zehn Jahren, in seiner ‘Ruck-Rede’, „Bildung“ als das „Megathema unserer Zeit“ bezeichnet. Seit Jahren werden die Universitäten in Wissensbetriebe zur Produktion von ökonomisch…

Bildung Bologna-Prozess Dialektik der Aufklärung Geisteswissenschaften Humankapital Kritische Gesellschaftstheorie Neoliberalismus Pädagogik Sozialwissenschaft Universität Universitätsreform Wettbewerb WTO
Mythos und Logos (Forschungsarbeit)

Mythos und Logos

Antike Philosophie von Homer bis Sokrates

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

Siehe Neuauflage ISBN 978-3-339-12070-0

Das Verhältnis von Mythos und Logos ist der Philosophie und ihrer Erbin, der Gesellschaftstheorie, fundamental: es geht um die Möglichkeit des Ausgangs aus der bewußtlosen gesellschaftlichen Entwicklung – es geht um die Möglichkeit eines wahren und guten…

Antike Philosophie Archaische Zeit Aufklärung Dialektik Hesiod Homer Klassische Zeit Kritische Gesellschaftstheorie Logos Mythos Philosophie Philosophiegeschichte Politikwissenschaft Sokrates Sozialgeschichte Sozialphilosophie Vorsokratiker Wirtschaftsgeschichte
Erkennen des Anderen als Aufgabe der Erwachsenenbildung (Dissertation)

Erkennen des Anderen als Aufgabe der Erwachsenenbildung

Studien zur Erwachsenenbildung

Durch die Betrachtung der dialogischen Erziehung Bubers, deren Anknüpfung an die Erziehungstheorien Rousseaus, Humboldts und Schleiermachers sowie die Darstellung der hermeneutischen Ansätze von Schleiermacher, Dilthey und Gadamer als auch der Dialektik Schleiermachers versucht dieses Buch zunächst, das…

Alexander von Humboldt Dialektik Erziehungswissenschaft Friedrich Schleiermacher Hans-Georg Gadamer Hermeneutik Jean-Jacques Rousseau Martin Buber Pädagogik Wilhelm Dilthey
Radiotheorie und Hörfunkforschung (Dissertation)

Radiotheorie und Hörfunkforschung

Zur Entwicklung des trialen Rundfunksystems in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Schriften zur Medienwissenschaft

Zur vorrangigen Zielsetzung der Verfasserin gehört es, Medientheorien hinsichtlich ihrer Brauchbarkeit für den Sektor Hörfunk bzw. Radio zu überprüfen. Wer hat sich insbesondere bei der Einführung des Radios, zunächst auch als Rundfunk bezeichnet, zu diesem neuen Medium geäußert, und welche Theorien gibt es dazu?…

Cultural Studies Deutschland Dialektik der Aufklärung Empirische Sozialforschung Hörfunk Hörfunkforschung Internetradio Kritische Theorie Medienpolitik Medientheorie Medienwissenschaft Österreich Rundfunk Schweiz
Grundzüge der Wortbildung in der Lorscher Mundart und im übrigen Südhessischen (Forschungsarbeit)

Grundzüge der Wortbildung in der Lorscher Mundart und im übrigen Südhessischen

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

-> Neuauflage ISBN 978-3-8300-7700-8

Sowohl die Laut- als auch die Formenlehre der deutschen Mundarten sind seit Beginn der deutschen Mundartforschung im 19. Jh. mehr oder weniger gründlich erforscht worden, zum Teil mit beachtlichen Ergebnissen. Die mundartliche Wortbildung ist hingegen bisher…

Deutsche Wortbildung Dialektologie Germanistik Historische Linguistik Indogermanistik Morphologie Mundart Sprachwissenschaft