10 Bücher 

Wissenschaftliche Literatur Kunsttheorie

Eine Auswahl unserer Fachbücher

Falls bei Ihnen die Veröffentlichung der Dissertation, Habilitation oder Masterarbeit ansteht, kontaktieren Sie uns jederzeit gern.








Das ästhetische Erleben (Forschungsarbeit)Zum Shop

Das ästhetische Erleben

Eine evolutionsbiologisch orientierte Interpretation

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Die Entwicklung und die Funktion des ästhetischen Erlebens werden mit dem Rekurs auf evolutionsbiologische Überlegungen sowie auf philosophische und psychologische Aussagen empirisch-rational erklärt: Die für den Reiz ansprechender Gestaltungen aufgeschlossenen Betrachter erleben bald vor allem die…

Ästhetische PrinzipienÄsthetisches ErlebenÄsthetisches UrteilAnthropologieEvolutionsbiologieKunsttheoriePhilosophiePsychologie der KunstUrsprung der Kunst
Die Autonomie des Betrachters – Das Zusammenspiel von Methode und Intuition im Erschließen von Werken der bildenden Kunst (Forschungsarbeit)Zum Shop

Die Autonomie des Betrachters – Das Zusammenspiel von Methode und Intuition im Erschließen von Werken der bildenden Kunst

Schriften zur Kunstgeschichte

Nur zu oft erwartet der Betrachter vor einem Kunstwerk, dass es sich ihm ohne eigenes Zutun spontan erschließt. Doch häufig verweigern sich ihm die Werke, nicht nur die der zeitgenössischen Kunst. Der Verfasser untersucht Möglichkeiten und Nutzen für ein bewussteres Vorgehen des Betrachters. [...]

Bildende KunstFiktionIntuitionIrritationKunstbetrachtungKunstgeschichteKunsttheorieRezeptionsästhetik
Aufklärung in einer Krisenzeit: Ästhetik, Ethik und Metaphysik bei Theodor W. Adorno (Forschungsarbeit)Zum Shop

Aufklärung in einer Krisenzeit: Ästhetik, Ethik und Metaphysik bei Theodor W. Adorno

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Ein bedeutender Teil der Philosophie und allgemein der Kultur unserer Zeit ist von einem Gefühl der Unsicherheit und der Vorläufigkeit, des Unbehagens und des Untergangs, der Verwirrung und manchmal auch der Verwüstung, Verzweiflung und des Unglücks charakterisiert. Wenn es ein Wort gibt, das allein einen solchen…

ÄsthetikAufklärungAuschwitzDialektikEthikFrankfurter SchuleGesellschaftstheorieKritische TheorieKunstphilosophieKunsttheorieMetaphysikPhilosophiePhilosphie des 20. JahrhundertsSoziologieTheodor W. Adorno
Street Art – Wie sich die Kunst die Stadt als Galerie erobert (Diplomarbeit)Zum Shop

Street Art –
Wie sich die Kunst die Stadt als Galerie erobert

Schriften zur Kunstgeschichte

Die Stadt stellt für Street Art- und Graffiti-Künstler eine Funktion dar, sie ist wie eine lebendige Leinwand, mit der ein Dialog geführt wird. Die Herausforderung ist, die Möglichkeiten, die die Stadt aufzeigt, zu nutzen, um den optimalen Ort für ein Bild zu finden. In diesem Buch werden anhand von Beispielen die…

BanksyBlek le RatDesigntheorieGalerieGraffitiGraffiti-TypografieHarald NägeliHip HopKunstgeschichteKunsttheorieMilieucodesPochoirSprayerStencilStreet ArtTerritorien
Natur – Die Metaphysik der Skulptur Auguste Rodins (Forschungsarbeit)Zum Shop

Natur – Die Metaphysik der Skulptur Auguste Rodins

Schriften zur Kunstgeschichte

Annette L. Heitmann, Autorin und Referentin für philosophische und kunstgeschichtliche Aspekte der Kulturen Europas, Süd- und Südostasiens, wirkt im internationalen West-Ost Dialog. Die Themen Wahrheit und die ihr eigene Schönheit transzendenter Wirklichkeit stehen im Mittelpunkt ihrer Arbeiten.
Diesen ist…

Anagogische FunktionAntikeAuguste RodinBewegungKunstgeschichteKunsttheorieMetaphysikNaturPhilosophiePlatonRaum-Zeit-KonzeptionSchönheitSkulpturVaslav NijinskyWahrheit
Soziale Welt und Fiktionalität (Forschungsarbeit)Zum Shop

Soziale Welt und Fiktionalität

Chiffren eines Spannungsverhältnisses

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Fiktionalität ist eine Umformulierung gesellschaftlicher Wirklichkeit, die zwar augenscheinlich "nicht stimmt", die aber dennoch auf eigenwillige Weise Auskunft über soziale Verhältnisse gibt. Die Welt der Kunst ist neben der Wissenschaft die vielleicht einzige Bühne, auf der über die Spannung des Gegensatzpaares…

BiographieFiktionalitätKulturwissenschaftKunsttheorieMimesisPostmoderneRealitätsverarbeitungSoziale WeltSoziologieUtopie
Psychoanalytische Kunsttherapie (Forschungsarbeit)Zum Shop

Psychoanalytische Kunsttherapie

Ein Interview mit Peter Rech

Schriften zur Kunstpädagogik und Ästhetischen Erziehung

Dem Frage-und-Antwort-Text liegt ein Gesprächsprotokoll zugrunde, das Carmen Meuser im Rahmen ihrer Diplomarbeit 2001 der Fachhochschule Ottersberg vorgelegt hat. Die Arbeit hatte den Titel "Der kunsttherapeutische Prozess bei Gesunden und Kranken aus der Sicht erfahrener KunsttherapeutInnen." Gutachter waren die…

Analytische PsychotherapieBernhard KirfelEthikKulturKunstpädagogikKunsttheorieKunsttherapiePädagogikPeter RechPhilosophiePsychoanalysePsychoanalytische KunsttherapiePsychotherapie
Vom Sinn des Sichtbaren (Dissertation)Zum Shop

Vom Sinn des Sichtbaren

John Bergers Ästhetik und Ethik als Impuls für die Kunstpädagogik am Beispiel der Fotografie

Schriften zur Kunstpädagogik und Ästhetischen Erziehung

Die Studie untersucht erstmalig John Bergers vielschichtiges Werk als Schriftsteller, Kunstkritiker, Ästhetiker, Fototheoretiker, politischer Essayist u.v.m. systematisch auf dessen Ästhetik und Ethik. Demnach soll Kunst immer auf Leben bezogen sein und Sinn aufzeigen, indem sie das Sichtbare als Teil einer…

ÄsthetikÄsthetische ErziehungEthikFotodidaktikFotografieKunstdidaktikKunstkritikKunstpädagogikKunsttheoriePädagogik
Methode und Inhalt - Momente von künstlerischer Selbstreferenz im Werk von Nicolas Poussin (Doktorarbeit)Zum Shop

Methode und Inhalt - Momente von künstlerischer Selbstreferenz im Werk von Nicolas Poussin

Schriften zur Kunstgeschichte

Der klassizistische, als "peintre-philosophe" geltende Maler Nicolas Poussin (1594-1665) ist eine der bekanntesten Gestalten der Kunstgeschichte überhaupt. Auf vielen Ebenen thematisiert er in den Bildern selbst seine Kunst. Bisher untersuchte die Poussin-Forschung in diesem Zusammenhang vornehmlich traditionelle…

BarockBarockliteraturBildkompositionKlassizismusKunstgeschichteKunsttheorieNicolas PoussinRom
Die Metaphysik des moralischen Subjekts bei Emmanuel Levinas und Ernst Bloch (Doktorarbeit)Zum Shop

Die Metaphysik des moralischen Subjekts bei Emmanuel Levinas und Ernst Bloch

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

In der Abhandlung Die Metaphysik des moralischen Subjekts wird durch eine Gegenüberstellung versucht, die ethische Neuorientierung in den modernen Philosophien bei Emmanuel Levinas und Ernst Bloch aufzuzeigen.

Die Autorin interpretiert diese Neuorientierung bei beiden Denkern als eine metaphysische, die…

Antizipierendes BewusstseinEmmanuel LevinasErnst BlochGeschichtswissenschaftJüdische PhilosophieJüdisches DenkenKunsttheorieMetaphysikUtopie