Dissertation ohne Druckkosten­zuschuss

Druckkostenzuschuss Dissertation

Dem wissenschaftlichen Nachwuchs, der gerade seine Promotion zum Abschluss bringt, bieten wir ideale Bedingungen für die Publikation. Unser Verlagsprogramm deckt im wesentlichen Wirtschaftswirtschaften, Geisteswissenschaften und Jura ab.

Förderung von Nachwuchswissenschaftler/innen

Während unseres 35-jährigen Verlagsbestehens haben wir unseren Service und unsere Leistungen für Wissenschaftler/innen stets weiterentwickelt. Gleichzeitig blieb unser Angebot preiswert, da unsere Kalkulation zur Verlegung einer Dissertation ohne Druckkostenzuschuss auskommt.

Preiswerte Kalkulation

Die Publikation einer Doktorarbeit oder einer anderen wissenschaftlichen Arbeit wird in diesem Jahr noch einmal deutlich günstiger Dank des VDK-Förderfonds, aus dem unsere Autor/innen einen Zuschuss erhalten. Dadurch zahlen Sie keinen Druckkostenzuschuss. Sie bezahlen lediglich Ihre Autorenexemplare zum Selbstkostenpreis.

Ein Kalkulationsbeispiel

Thema der Arbeit Hochschulpolitik & Hochschulrecht

Veröffentlichung eines Werkes von rd. 250 Seiten.

Ausgangskosten: 670,– €
VDK-Förderfonds-Zuschuss: –480,– €
Kosten (inkl. 35 Autorenexemplare) 190,– €

Wir kalkulieren bei Dissertationen sowie anderen wissenschaftlichen Arbeiten individuell: Buchtitel, Thema, Druckseiten sowie Sonderausstattungen werden in der Kalkulation berücksichtigt. Durch unsere Förderung von Nachwuchswissenschaftlern mit dem VDK-Förderfonds 2021 in Höhe von 450-500 Euro entfällt der Druckkostenzuschuss und die Kosten der Doktorarbeit werden erheblich reduziert.

Überschuss erzielen mit VG WORT-Tantieme

Bei der Verlegung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit erhalten Sie von VG WORT eine zusätzliche einmalige Tantieme.

Für eine Tantieme der VG WORT müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein und die Auszahlung erfolgt zeitversetzt. In Verbindung mit unserem Verzicht auf einen Druckkostenzuschuss erzielen dadurch viele unserer Autor/innen einen Überschuss. Unsere Förderung aus dem VDK-Förderfonds ist für die Zuteilung der VG WORT-Tantieme nicht relevant.

Kein Druckkostenzuschuss, hervorragende Leistungen

In hoher Druckqualität: Dissertation ohne Druckkostenzuschuss

Sie bezahlen lediglich den Selbstkostenpreis ihrer Autorenexemplare. Die Druckkosten der Dissertation finanziert der Verlag.

Wir verwenden ein leicht abgetöntes holz- und säurefreies, alterungs- und archivbeständiges Papier. Gebunden werden die Bücher mit einer sehr haltbaren Leimbindung. Der im Offsetdruck hergestellte Umschlag der Bücher wird glanzfolienkaschiert, was diese besonders strapazierfähig macht.

Sie erhalten 35 Autorenexemplare

Ihre 35 Autorenexemplare sind im Gesamtbetrag unseres Angebots bereits enthalten (Siehe obiges Kalkulationsbeispiel) und der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenlos. Holen Sie einfach unser unverbindliches Angebot ein.
Wir kalkulieren Ihre Kosten sowie Ihren Publikationszuschuss aus unserer Autoren-Förderung individuell für Sie. Die Druckkosten der Dissertation tragen wir hauptsächlich selbst.

Vermarktung Ihrer Dissertation

Wir melden alle Buchveröffentlichungen bei der Deutschen Nationalbibliothek an und versenden Kataloge mit unseren Neuerscheinungen an sämtliche Universitätsbibliotheken. Einigen wissenschaftlichen Fachorganen bieten wir darüber hinaus Rezensionsexemplare an.

Ihr Buch kann im Buchhandel bestellt werden und ist auch Online erhältlich.

Dies alles ermöglichen wir, ohne einen Druckkostenzuschuss für die Disssertation zu berechnen.

Haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns jederzeit gern, falls Sie Fragen haben zu den Kosten, der Höhe Ihrer Förderung oder ganz allgemein zum Ablauf: Infos per E-Mail oder direkt telefonisch unter der Durchwahl 040-39 88 80-44

Oder online ein unverbindliches Angebot einholen:

Unverbindliches Publikationsangebot

Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für den Zweck der Erstellung Ihres Angebots zu. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weiteres in der Datenschutzerklärung.
Zufriedene Leserin betrachtet Buch

Erfahrungen unserer Autor/innen

Da wir auf die Verlegung der Promotion spezialisiert sind, konnten wir uns im Laufe der Zeit auf die Bedürfnisse unserer Autor/innen einstellen: