Vertriebswege

Für die erfolgreiche Verbreitung der Bücher sorgen wir mit unserem nationalen und internationalen Vertriebssystem. Der Buchverkauf ist unser wichtigstes Standbein. Die Distribution erfolgt sowohl klassisch über Buchhandlungen vor Ort als auch über den Online-Buchhandel. Wir kooperieren mit großen Verkaufsplattformen wie buchhandel.de, newbooks.de und Amazon.de sowie mit AbeBooks (DE, US, GB, FR, IT, CA, ES, AU).

Im konventionellen Buchhandel arbeiten wir sowohl mit großen Universitäts- und Fachbuchhandlungen (z. B. Harrassowitz, Schweitzer Sortiment, Thalia) als auch mit dem Kleinbuchhändler ‘um die Ecke‘. Grundsätzlich sind unsere Bücher bei jedem Buchhändler im deutschsprachigen Raum und vielen internationalen Buchhandlungen bestellbar.

Buchhandlungen, die unsere Titel bestellen möchten, gewähren wir den üblichen – aber nicht bei allen Wissenschaftsverlagen selbstverständlichen – Buchhandelsrabatt von 25%. Auch ein Rückgaberecht für Ansichtsbestellungen ist möglich.

So schaffen wir die Rahmenbedingungen für eine gute Zusammenarbeit mit dem Buchhandel, der daran interessiert ist, unsere Bücher zu vertreiben. Bei Verlagen, die nur geringe Buchhändler-Rabatte gewähren, bestellen Buchhandlungen nur ungern (oder gar nicht), weil die Handelsspanne nicht ausreicht, um die Kosten zu decken.
Selbstverständlich können Institutionen und Privatpersonen jedes Buch auch direkt bei uns bestellen.



[weiter zu Buch als Online-Volltext]

nach oben