Sammelband: Tradition und Erneuerung: Sprachen, Sprachvermittlung, Sprachwissenschaft

Tradition und Erneuerung:
Sprachen, Sprachvermittlung, Sprachwissenschaft

Akten der 26. Fachtagung der Gesellschaft für Sprache und Sprachen GeSuS e.V. in Montpellier, 5.–7. April 2018

Sprache und Sprachen in Forschung und Anwendung, Band 9

Hamburg 2020, 456 Seiten
ISBN 978-3-339-11110-4 (Print), ISBN 978-3-339-11111-1 (eBook)

Deutsch als Fremdsprache, Erneuerung, Fachtagung, Fremdsprachendidaktik, GeSuS, Kognitive Linguistik, Korpuslinguistik, Lexikologie, Linguistik, Literaturwissenschaft, Sprachdidaktik, Sprachvermittlung, Sprachwissenschaft, Tradition, Übersetzungswissenschaft, Vergleichende Grammatikforschung

Zum Inhalt

„Traditionen und Erneuerungen“, so lautete das Motto der 26. Linguistik- und Literaturfachtagung der Gesellschaft für Sprache und Sprachen (GeSuS) e. V., die vom 5. bis 7. April 2018 zum ersten Mal in Frankreich, nämlich an der Université Paul Valéry Montpellier 3, stattfand. Die in diesem Band präsentierten Beiträge basieren auf ausgewählten Vorträgen aus zahlreichen Gebieten nicht nur der Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik, sondern auch der Übersetzungs- und Literaturwissenschaft. Sie zeigen, wie Tradition und Erneuerung durch die Perspektivierung mit unterschiedlichen Sprachen bzw. mit unterschiedlichen Forschungsansätzen in einen heuristischen Dialog treten können. Durch die Anwendung neuer Methoden können bisherige Erkenntnisse in den Hintergrund treten, einige davon in Frage gestellt oder aber auch bestärkt werden. Jede Erneuerung fußt auf bestehenden Erkenntnissen, mit denen sie sich auseinandersetzt, und kann selbst zur Tradition werden, wenn sie Anklang findet und über eine längere Zeitspanne hinaus übermittelt wird. An den Arbeiten dieses Tagungsbandes und deren Forschungsschwerpunkten wird somit auch die heuristische Wechselwirkung zwischen Tradition und Erneuerung sichtbar.

Der Band gliedert sich in folgende Kapitel:

  • Plenarvortrag
  • Vergleichende Grammatikforschung
  • Lexikologie
  • Korpuslinguistik Diachron
  • Kognitive Linguistik
  • Deutsch als Fremdsprache und Fremdsprachendidaktik
  • Diskursive Zusammenhänge
  • Übersetzungswissenschaften und Literatur

Link der Autoren

UT2J - Centre de Recherche et d’Études Germaniques (CREG) Prof. Michel LEFEVRE

    

Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben