Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

ISSN 1435-666X | 197 lieferbare Titel | 94 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

  Doktorarbeit: Die Bedeutung der Bezugsgruppeneffekte für die Entwicklung des Fähigkeitsselbstkonzepts von Lernenden in inklusiven Schulen

Die Bedeutung der Bezugsgruppeneffekte für die Entwicklung des Fähigkeitsselbstkonzepts von Lernenden in inklusiven Schulen

Band 197, Hamburg 2020, ISBN 978-3-339-11466-2 (Print), ISBN 978-3-339-11467-9 (eBook)

Durch die Verbreitung inklusiver Schulbildung in Deutschland werden die deutschen Schulklassen immer stärker heterogen. Der Big Fish Little Pond Effect nimmt in diesem Zusammenhang an, [...]

 

  Doktorarbeit: Konstrukt der Emotionalen Intelligenz

Konstrukt der Emotionalen Intelligenz

Untersuchungen zur Validität

Band 196, Hamburg 2020, ISBN 978-3-339-11506-5 (Print), ISBN 978-3-339-11507-2 (eBook)

Viele emotionale Kompetenzen, wie z.B. Empathie, Durchsetzungsvermögen in Gruppen oder Fähigkeiten zur Selbstregulation, finden sich im Konstrukt der Emotionalen Intelligenz wieder. Es findet [...]

 

  Dissertation: Faking in der Persönlichkeitsdiagnostik

Faking in der Persönlichkeitsdiagnostik

Eine Vergleichsuntersuchung depressiver und gesunder Probanden am Beispiel des NEO-FFI

Band 195, Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-11334-4 (Print), ISBN 978-3-339-11335-1 (eBook)

Begutachtung im Rahmen von Frühberentungsverfahren, Einschätzung von Symptomatik im psychiatrischen Kontext, Auswahlverfahren zur Selektion geeigneter Bewerber – nur einige Beispiele aus [...]

 

  Dissertation: Zum Paradigmenwechsel der Diagnostik der Persönlichkeitsstörungen

Zum Paradigmenwechsel der Diagnostik der Persönlichkeitsstörungen

Gegenüberstellung des STIPO-Interviews mit dem Interview der LPFS des DSM-5

Band 194, Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10650-6 (Print), ISBN 978-3-339-10651-3 (eBook)

Anlässlich der zunehmenden Befürwortung dimensionaler Modelle zur Diagnostik der Persönlichkeitsstörungen wird das Strukturierte Klinische Interview des Alternativen DSM-5 Modells der [...]

 

  Doktorarbeit: Bewegung und Psyche im Adipositasmanagement

Bewegung und Psyche im Adipositasmanagement

Auswirkungen einer Trainingsintervention im Boxen auf das psychische Wohlbefinden, das Körperbild, die Resilienz und das Selbstwertgefühl sowie das Barrieremanagement adipöser und übergewichtiger Frauen

Band 193, Hamburg 2019, ISBN 978-3-339-10478-6 (Print), ISBN 978-3-339-10479-3 (eBook)

Adipositas und Übergewicht sind weltweit eine globale Epidemie mit signifikantem Wachstum und einer starken Belastung für die Gesundheitssysteme. In dieser Dissertationsschrift wurden [...]

 

  Dissertation: Die kritische Phase um den Übergang in den Ruhestand und die besondere Bedeutung der beiden Faktoren Gesundheit und Finanzen in dieser Phase

Die kritische Phase um den Übergang in den Ruhestand und die besondere Bedeutung der beiden Faktoren Gesundheit und Finanzen in dieser Phase

Band 192, Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9967-3 (Print), ISBN 978-3-339-09967-9 (eBook)

In dieser Studie werden in einem quantitativen Anteil die Zusammenhänge des subjektiven Wohlbefindens mit elf unterschiedlichen Themen, die in der Phase des Übergangs in den Ruhestand bedeutsam [...]

 

  Doktorarbeit: Haben die PISASieger von 2000, 2003 und 2006 auch die gesünderen Lehrkräfte?

Haben die PISA-Sieger von 2000, 2003 und 2006 auch die gesünderen Lehrkräfte?

Eine Vergleichsstudie zur allgemeinen gesundheitlichen Situation sowie gesundheitsbezogenen individuellen und schulischen Merkmalen deutscher und finnischer Lehrkräfte

Band 191, Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9962-8 (Print), ISBN 978-3-339-09962-4 (eBook)

Der Lehrerberuf ist mit einem breiten Aufgabenspektrum und hohen Anforderungen verbunden. Zahlreiche Studien zeigen, dass Lehrkräfte eine hoch belastete Berufsgruppe sind und die [...]

 

  Doktorarbeit: Die Rolle des AttraktivitätsGeschlechtsBias in der BorderlinePersönlichkeitsstörung

Die Rolle des Attraktivitäts-Geschlechts-Bias in der Borderline-Persönlichkeitsstörung

Ein Vergleich neurofunktioneller Daten von gesunden Probanden, Patienten mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung und depressiven Patienten

Band 190, Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9846-1 (Print), ISBN 978-3-339-09846-7 (eBook)

Entsprechend dem Attraktivitätsstereotyp werden attraktive Personen positiver bewertet als weniger attraktive. Der Attraktivitäts-Geschlechts-Bias stellt diesbezüglich eine Erweiterung dar: [...]

 

  Doktorarbeit: Apathie bei Demenzen

Apathie bei Demenzen

Verlauf, Korrelate und Beeinflussbarkeit durch psychosoziale Interventionen auf Seiten der Pflegenden

Band 189, Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9685-6 (Print), ISBN 978-3-339-09685-2 (eBook)

Im Verlauf einer Demenzerkrankung treten neben kognitiven Beeinträchtigungen üblicherweise auch neuropsychiatrische Symptome auf. Apathie erweist sich in zahlreichen Untersuchungen als das [...]

 

  Doktorarbeit: Interventionsmöglichkeiten in der medialen Berichterstattung über Suizidalität

Interventionsmöglichkeiten in der medialen Berichterstattung über Suizidalität

Ergebnisse aus dem OSPI-Europe-Projekt

Band 188, Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9430-2 (Print), ISBN 978-3-339-09430-8 (eBook)

Berichte über Suizidalität in den Medien bergen einerseits die Gefahr der detaillierten, positiven oder gar glorifizierenden Darstellung von suizidalem Verhalten, das die Wahrscheinlichkeit [...]

 


An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben