Icon Soziologie

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

Hrsg.: Prof. Dr. Gerhard Stapelfeldt

ISSN 1865-3103 | 19 lieferbare Titel | 21 eBooks
 Forschungsarbeit: Mythos und Logos

Mythos und Logos

Antike Philosophie von Homer bis Sokrates 2., überarbeitete und ergänzte Auflage

Hamburg 2020, Band 22

Das Verhältnis von Mythos und Logos ist der Philosophie und ihrer Erbin, der Gesellschaftstheorie, fundamental: es geht um die Möglichkeit des Ausgangs aus der bewußtlosen gesellschaftlichen Entwicklung – es geht um die Möglichkeit eines wahren und guten Lebens. So ist das Verhältnis von..

 Forschungsarbeit: Revolte der Natur und konformistischer Protest

Revolte der Natur und konformistischer Protest

Über die Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“

Hamburg 2020, Band 21

Die Erkenntnis, daß die immer deutlicher spürbare „Klimakrise“ anthropogen verursacht ist, wird gegenwärtig nur noch von Rechtspopulisten bestritten. Dennoch sind nicht die „anthropogenen“, also gesellschaftlichen und ökonomischen Ursachen gut erforscht, sondern nur die..

 Forschungsarbeit: Crisis of Liberalism – The Narrative of Charles Dickens’ Novels

Crisis of Liberalism – The Narrative of Charles Dickens’ Novels

Hamburg 2020, Band 20

Das Thema dieser interdisziplinären Studie ist Krise und Integration der bürgerlichen Gesellschaft. Das Verhältnis von Individuum und Gesellschaft steht nicht nur im Mittelpunkt der Form des Romans, sondern auch der Gesellschaftstheorie. [...]

 Forschungsarbeit: Der Aufbruch des konformistischen Geistes

Der Aufbruch des konformistischen Geistes

Gesellschaftlicher Analphabetismus und Universität im Neoliberalismus

3., grundlegend überarbeitete und erweiterte Auflage

Hamburg 2019, Band 19

Verhandelt wird die Idee emanzipatorischer Bildung und deren Zerstörung durch die Ordnung des Neoliberalismus. Der neue Liberalismus hat sich nach 1973/75 sukzessiv durchgesetzt und nach 1990/95 zur ‚Globalisierung’ verallgemeinert. Weil diese Ordnung sich als eine..

 Forschungsarbeit: Über Antisemitismus – Zur Dialektik der Gegenaufklärung

Über Antisemitismus – Zur Dialektik der Gegenaufklärung

Hamburg 2018, Band 18

Der Antisemitismus ist keine richtige Aussage, auch keine Lüge, sondern das Vorurteil der Bürger einer irrational-autoritären, konformistischen Volksgemeinschaft über die Juden. Weil diese Bürger ohne ein aufgeklärtes Bewußtsein ihrer selbst und ihrer Verhältnisse sind, ist ihre..

 Forschungsarbeit: Soziologische Gegenaufklärung

Soziologische Gegenaufklärung

Vorträge und Aufsätze zur Kritik der Soziologie

Hamburg 2017, Band 17

[...] „Wer [...] die Humanität zu verwirklichen sucht, nicht indem er die Inhumanität aufklärt, sondern indem er die Humanität beschwört, erliegt der ‚Wiederkehr des Verdrängten‘“ (Stapelfeldt 2017, 261).
Das eingängige Zitat kann als Motto für diejenigen gelten, die sich mit [...]
 Forschungsarbeit: Zwang statt Freiheit – Zum autoritären Gehalt der Lehre Hayeks

Zwang statt Freiheit – Zum autoritären Gehalt der Lehre Hayeks

Hamburg 2017, Band 16

Der Ausdruck ‘Neoliberalismus‘ ist heute weit verbreitet. Wenig bekannt ist jedoch, was dieser Ausdruck bezeichnet. Einer der führenden Autoren des Neoliberalismus ist Friedrich August von Hayek. Seine Ideen finden sich in den Programmen konservativer und sozialdemokratischer Parteien und..

 Forschungsarbeit: Bildung – Von der Utopie zur neoliberalen Wissensgesellschaft

Bildung – Von der Utopie zur neoliberalen Wissensgesellschaft

Hamburg 2015, Band 15

[...] Die Kritik der Umwandlung von Wissen in eine Ware bei gleichzeitiger Reflexion des der Bildung immanenten Verfalls ihrer Utopie ist weiterhin aktuell und wird in diesem Buch überzeugend behandelt.
Wer Anregung und Grundlagen für eine aufklärerisch-kritische Bildungsarbeit benötigt, [...]
 Forschungsarbeit: Dialektik der ökonomischen Rationalisierung

Dialektik der ökonomischen Rationalisierung

Kritik der ökonomischen Rationalität. Erster Band. Dritte, überarbeitete, aktualisierte und erweiterte Auflage

Hamburg 2014, Band 14

Die Kritik der ökonomischen Rationalität nimmt die Kritik der Politischen Ökonomie von Karl Marx durch eine Kritik der Politischen Ökonomie des neoliberalen und des unmittelbar vorangegangenen staatsinterventionistischen Kapitalismus auf. [...]

 Forschungsarbeit: Neoliberaler Irrationalismus

Neoliberaler Irrationalismus

Aufsätze und Vorträge zur Kritik der ökonomischen Rationalität II

Hamburg 2012, Band 13

Die Kritik der ökonomischen Rationalität setzt die, auf die Kritik der Politischen Ökonomie von K. Marx sowie auf die kritische Theorie der Gesellschaft von M. Horkheimer und Th. W. Adorno zurückgehende, Tradition einer ökonomiekritisch begründeten und geschichtsphilosophisch..

Nach oben ▲