Unsere Literatur zum Schlagwort Afrika

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Afrikadiskurse im Wandel? Eine kulturwissenschaftliche Analyse der afrikanisch-europäischen Begegnungen in der globalisierten Welt (Doktorarbeit)

Afrikadiskurse im Wandel? Eine kulturwissenschaftliche Analyse der afrikanisch-europäischen Begegnungen in der globalisierten Welt

Untersuchung zu Claude Njiké-Bergerets Meine afrikanische Leidenschaft und Cornelia von Wülfings Mein Leben als Königin in Ghana

Schriften zur Kulturwissenschaft

Diese Abhandlung identifiziert einen faktischen Zustand in den europäischen Diskursen über die afrikanischen Kulturräume und Menschen und wirft die Frage auf, wie der Wandel in den Afrikadiskursen realisiert werden kann. Sie identifiziert auch in den aktuellen Beziehungen zwischen Europa und Afrika einen Kampf um…

Afrika Germanistik Globalisierung Interkulturalität Kritische Diskursanalyse Kultur Wandel
Vom Heldenmarker zum Kunstmarkt: Die waaka Südäthiopiens (Forschungsarbeit)

Vom Heldenmarker zum Kunstmarkt: Die waaka Südäthiopiens

Bedeutungen und Bewahrungskontexte

HERODOT – Wissenschaftliche Schriften zur Ethnologie und Anthropologie

Die Konso im Süden Äthiopiens errichten zur Erinnerung an ihre verstorbenen Helden anthropomorphe Holzstelen: die waaka. In Anbetracht der sich rapide wandelnden Gesellschaft verlieren die Objekte zunehmend ihre Bedeutung als Bestandteil kultureller Praxis. Obwohl der Grabkult fortbesteht, führt insbesondere…

Äthiopien Afrika Ethnographie Ethnologie Feldforschung Heldentum Kulturanthropologie Kulturwissenschaft Kunst Kunstmarkt Stele Stelen Tradition Waaka
Die außervölkerrechtliche Rechtssubjektivität indigener Gemeinschaften (Dissertation)

Die außervölkerrechtliche Rechtssubjektivität indigener Gemeinschaften

Ihr koloniales Schicksal und Potential zur Bewältigung postkolonialer Konflikte

Studien zum Völker- und Europarecht

Die Gebiete der heutigen Staaten Afrikas waren im 19. Jahrhundert Ziel des von den europäischen Mächten vorangetriebenen Kolonialismus. Erst 1960 erlangten die meisten afrikanischen Staaten Unabhängigkeit. Doch selbst nach der Dekolonisation zeitigen die Folgen des Kolonialismus ihre Wirkung. Mit der Dekolonisation…

Afrika Kolonialismus Normgenese Rechtssubjektivität
Geschichte und Kultur Äthiopiens (Forschungsarbeit)

Geschichte und Kultur Äthiopiens

Schriften zur Kulturgeschichte

Äthiopien wird wie viele andere Gegenden oder Staaten Afrikas einseitig mit Hunger, Dürre, Krieg und Tod in Verbindung gebracht.

Äthiopien blickt auf rund 3000 Jahre ununterbrochener Geschichte zurück. Es ist in seiner gesamten bekannten Geschichte nur einmal während des Zweiten Weltkrieges durch das…

Äthiopien Afrika Frühgeschichte Geschichte Kultur Kulturgeschichte
Literatur zur Förderung des außerschulischen DaF-Unterrichts in Burkina Faso (Doktorarbeit)

Literatur zur Förderung des außerschulischen DaF-Unterrichts in Burkina Faso

Die Literatur schwarzafrikanischer Autor/-innen in deutscher Sprache

LINGUA – Fremdsprachenunterricht in Forschung und Praxis

Das Buch stellt die deutschsprachige Literatur Subsahara-Afrikas und ihre didaktische Dimension vor. Obgleich diese Literatur sowohl in Deutschland als auch in Afrika wenig bekannt ist, birgt sie in sich dennoch ein enormes Bildungspotenzial. Als ein Instrument, das im Mittelpunkt des Dialogs der Kulturen steht,…

Burkina Faso DaF DaF-Unterricht Deutsch als Fremdsprache Deutschsprachige Literatur Fremdsprachendidaktik Germanistik Interkulturelles Lernen Literaturdidaktik
Pietas und virtus – spätantike Aeneisimitation in der Iohannis des Goripp (Dissertation)

Pietas und virtus – spätantike Aeneisimitation in der Iohannis des Goripp

Schriftenreihe altsprachliche Forschungsergebnisse

In der Iohannis werden die Kriege der Byzantiner behandelt, welche der Feldherr Johannes Troglita im Auftrag des Kaisers Justinian in Nordafrika gegen die maurischen Berberstämme in den Jahren 546-548 n. Chr. führte. Mit seinem Sieg konnte Johannes eine Friedensphase für das kurz zuvor dem römischen Reich…

Aeneis Christentum Epos Homer Justinian I. Latinistik Nordafrika Spätantike
Deutsche Kolonialpolitik in Afrika (Forschungsarbeit)

Deutsche Kolonialpolitik in Afrika

Geschichtswissenschaftliche Studien

Der deutsche Imperialismus und der Wunsch nach einem „Platz an der Sonne“ in der Weltpolitik führten zu Kolonialismus, Ausbeutung, Chauvinismus, gelebtem Sozialdarwinismus und Morden an unzähligen Unterdrückten. Die deutsche Kolonialpolitik wurde 1884/85 ein wesentlicher Bestandteil der Politik und Wirtschaft.…

Afrika Deutsch-Ostafrika Deutsch-Südwestafrika Deutsches Kaiserreich Geschichte Imperialismus Kolonialismus Kolonialpolitik Rassismus Völkermord
Strafrecht und Strafrechtspflege in den deutschen Kolonien von 1884 bis 1914 (Doktorarbeit)

Strafrecht und Strafrechtspflege in den deutschen Kolonien von 1884 bis 1914

Ein Rechtsvergleich innerhalb der Besitzungen des Kaiserreichs in Übersee

Rechtsgeschichtliche Studien

Mit der Erklärung der Schutzherrschaft über Südwestafrika am 07. August 1884 stieg das Kaiserreich in die Reihe der europäischen Kolonialmächte auf. Neben Togo, Kamerun und Deutsch-Ostafrika, umfasste das deutsche Kolonialreich das „Pachtgebiet“ Kiautschou in China und ein Inselgebiet im Südpazifik. [...]

Deutsch-Ostafrika Deutsch-Südwestafrika Imperialismus Kaiserreich Kolonialgeschichte Kolonialismus Kolonien Rechtswissenschaft Schutzgebiete Strafrechtspflege
Praxis interkultureller Germanistik in Forschung und Lehre (Festschrift)

Praxis interkultureller Germanistik in Forschung und Lehre

Aktuelle Tendenzen und Perspektiven im postkolonialen Afrika

Studien zur Germanistik

Die Interkulturalität avancierte in den letzten Jahrzehnten zu einer innovativen Forschungskategorie der In- und Auslandsgermanistik. Dieser Band zeigt neue Tendenzen in Forschung und Lehre einer sich als interkulturell verstehenden Germanistik auf. Er fungiert als Forum zu fundierten wissenschaftlichen…

Afrika Didaktik Diskurs Gedächtnis Germanistik Interkulturalität Kompetenz Linguistik Literaturwissenschaft Migration Reise Selbstkonstruktion Sprachkontakt Transkulturalität
Paradigmenwechsel in der Fremdsprachendidaktik (Festschrift)

Paradigmenwechsel in der Fremdsprachendidaktik

Konzeptionen und Perspektiven des DaF-Unterrichts und Germanistikstudiums im afrikanischen Kontext

LINGUA – Fremdsprachenunterricht in Forschung und Praxis

Germanistik und Deutsch als Fremdsprache in Afrika blicken auf eine lange Entwicklung zurück. Die jeweiligen Fachvertreter/innen erarbeiten immer wieder neue Ansätze und Verfahren, die sich in der Lehrpraxis als sehr fruchtbar erweisen. So hinterfragt der dieser Band Konzeptionen des DaF-Unterrichts und…

Afrika DaF-Unterricht Didaktik Germanistik Interkulturell Kompetenz Lehrmaterial Linguistik Literaturwissenschaft Paradigmenwechsel Professionalisierung Werte

Literatur: Afrika / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač