Icon Rechtswissenschaft

Rechtswissenschaft (Rechtsmethodik, Rechtsphilosophie & Rechtsgeschichte) Rechtsgeschichtliche Studien

ISSN 1617-9919 | 93 lieferbare Titel | 87 eBooks
 Doktorarbeit: Die Regula Catoniana

Die Regula Catoniana

Hamburg 2022, Band 93

Die Regula Catoniana wird von dem römischen Juristen Celsus im 35. Buch seiner Digesten (D. 34,7,1 pr.) wie folgt definiert: „Ein Vermächtnis, das unwirksam gewesen wäre, wenn der Erblasser im Zeitpunkt der Testamentserrichtung gestorben wäre,…

Erbrecht Privatrecht Rechtsgeschichte Rechtswissenschaft Römisches Recht Vermächtnis
 Dissertation: Die Bürgersprache der Stadt Bielefeld in der Zeit von 1578–1747

Die Bürgersprache der Stadt Bielefeld in der Zeit von 1578–1747

Eine rechtsgeschichtliche Abhandlung über ihre Inhalte und Bedeutungen sowie ein Vergleich mit dem Stadtrecht von 1214

Hamburg 2022, Band 92

Bürgersprachen waren im Mittelalter und der Frühen Neuzeit rechtliche Normierungen, die aufgrund der Selbstverwaltungsautonomie des städtischen Rates das Alltagsleben der Stadtbewohner regelten. Sie waren insbesondere in den Hansestädten zu…

Bielefeld Hanse Mittelalter Rechtsgeschichte Stadtrecht
 Dissertation: Die Testamentsfähigkeit im römischen Recht

Die Testamentsfähigkeit im römischen Recht

Testamenti factio non privati sed publici iuris est

Hamburg 2021, Band 91

In dieser Studie wird eine Digestenstelle behandelt, nämlich D. 28, 1, 3: testamenti factio non privati sed publici iuris est. Diese Quelle stammt von Papinian, einem der bekanntesten spätklassischen Juristen. Es drängt sich die Frage auf, warum…

Augustus Erbrecht Rechtsgeschichte Römisches Recht Testament
 Forschungsarbeit: Ruses and Perfidy – Submarine Warfare and the Sinking of Hospital Ships During World War I

Ruses and Perfidy – Submarine Warfare and the Sinking of Hospital Ships During World War I

Hamburg 2021, Band 90

In March 1916, a submarine under Turkish colors torpedoed without warning a Russian hospital ship in the Black Sea. It sank within a few minutes with a loss of over 100 lives. Whereas public mood in Russia ran high, the submarine…

Kriegsverbrechen Portugal Winston Churchill
 Doktorarbeit: Die Lehre Ferdinand Regelsbergers

Die Lehre Ferdinand Regelsbergers

Einblicke in die Lehre Regelsbergers unter besonderer Berücksichtigung einer Mitschrift seiner Pandektenvorlesung

Hamburg 2021, Band 89

Ferdinand Regelsberger war ein bedeutender Pandektist des 19. Jahrhunderts. 1893 erschien der erste und einzige Band seines Lehrbuchs der Pandekten, der die allgemeinen Lehren des Pandektenrechts behandelt. Eine Fortführung zum Sachen- und…

Pandekten Rechtsgeschichte
 Doktorarbeit: Juristische Bemäntelung rassenideologischen Unrechts gegenüber „deutschblütig“jüdischen Mischehen

Juristische Bemäntelung rassenideologischen Unrechts gegenüber „deutschblütig“-jüdischen Mischehen

Hamburg 2021, Band 88

[...] Insgesamt kann die Verfasserin überzeugend darstellen, dass der Mensch eine Ideologie als Medium der Welterklärung in politischem Kalkül als Steuerungssystem der Gesellschaft instrumentalisieren kann, um unter dem Deckmantel scheinbarer Rechtfertigung intendierte Zielvorstellungen von eigener [...]
in: Zeitschrift integrativer europäischer Rechtsgeschichte, ZIER 11 (2021) 79. IT
Antisemitismus Eherecht Nationalsozialismus Rechtsgeschichte
 Dissertation: Umgang mit Unrecht – Die Aufhebung von während der NS und DDRZeit ergangenen strafrechtlichen Unrechtsurteilen

Umgang mit Unrecht – Die Aufhebung von während der NS- und DDR-Zeit ergangenen strafrechtlichen Unrechtsurteilen

Hamburg 2021, Band 87

In den vergangenen hundert Jahren gab es in Deutschland vor der gegenwärtigen parlamentarischen Demokratie eine nationalsozialistische Führerdiktatur und, in Teilen des Landes, ein sozialistisches Regime. Die Transformation von den genannten…

Aufhebung DDR Nationalsozialismus Rechtsgeschichte Rechtsmethodik Rechtsphilosophie Strafurteil Vergleich
 Dissertation: Zwischen Weltanschauung und Wissenschaft

Zwischen Weltanschauung und Wissenschaft

Staats- und verwaltungsrechtliche Promotionen an der Berliner Fakultät von 1933 bis 1945 bei Reinhard Höhn, Carl Schmitt und Hans Peters

Hamburg 2020, Band 86

[...] Die vorliegende gewichtige, sehr interessante Studie ist die [...] Dissertation des mit Eberswalde besonders verbunden Verfassers. [...]
Insgesamt gelangt der Verfasser an dem Ende seiner gründlichen [...] Untersuchung zu der Einsicht, dass nach Ausweis seines Materials die letztlich von [...]
in: Zeitschrift integrativer europäischer Rechtsgeschichte, ZIER 10 (2020) 73. IT
Carl Schmitt Ideologie Nationalsozialismus Rechtsgeschichte Reinhard Höhn Staatsrecht Verwaltungsrecht Volksgemeinschaft Weltanschauung Wissenschaft
 Doktorarbeit: Strafrecht und Strafrechtspflege in den deutschen Kolonien von 1884 bis 1914

Strafrecht und Strafrechtspflege in den deutschen Kolonien von 1884 bis 1914

Ein Rechtsvergleich innerhalb der Besitzungen des Kaiserreichs in Übersee

Hamburg 2019, Band 85

Mit der Erklärung der Schutzherrschaft über Südwestafrika am 07. August 1884 stieg das Kaiserreich in die Reihe der europäischen Kolonialmächte auf. Neben Togo, Kamerun und Deutsch-Ostafrika, umfasste das deutsche Kolonialreich das „Pachtgebiet“…

Deutsch-Ostafrika Deutsch-Südwestafrika Deutsches Kaiserreich Imperialismus Kolonialgeschichte Kolonialismus Kolonien Rechtswissenschaft Schutzgebiete Strafrechtspflege
 Festschrift: Auf der Klaviatur der Rechtsgeschichte

Auf der Klaviatur der Rechtsgeschichte

Festgabe für Kurt Ebert zum 75. Geburtstag

– In zwei Bänden –

Hamburg 2019, Band 84

Diese Festgabe zum 75. Geburtstag von Kurt Ebert würdigt einen Rechtshistoriker, der mit seinem ansehnlichen und breitgefächerten wissenschaftlichen Œuvre in vielerlei Bereichen entscheidende Maßstäbe gesetzt hat. Für den langjährigen Innsbrucker…

Europa Minderheitenrechte Österreich Rechtsgeschichte Russland Südtirol Zeitgeschichte

Weitere Schriftenreihen in der Rechtswissenschaft

Nach oben ▲