Unsere Literatur zum Schlagwort Regionale Integration

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Das Erfordernis einer demokratischen Legitimation zwischenstaatlicher Völkerrechtssubjekte am Beispiel der Europäischen Union und des Mercosur (Dissertation)

Das Erfordernis einer demokratischen Legitimation zwischenstaatlicher Völkerrechtssubjekte am Beispiel der Europäischen Union und des Mercosur

Studien zum Völker- und Europarecht

Demokratie ist als Staatsform bekannt. Von ihren Anfängen bis hin zu ihren neuesten Entwicklungen ist die Demokratie in Form einer unmittelbaren Legitimation durch das Volk mit dem Merkmal der Staatlichkeit verknüpft. Doch längst hat sie sich aus dem Bereich des Staatlichen hinausgewagt und in zwischenstaatlichen…

Demokratie EU Europäische Union Europarecht Integration Integrationsprozess Interregionalismus Lateinamerika Lateinamerikanische Integration Mercosur Rechtswissenschaft Regionale Integration Regionalismus Völkerrecht
Das Assoziierungsabkommen der EU mit dem MERCOSUR (Forschungsarbeit)

Das Assoziierungsabkommen der EU mit dem MERCOSUR

Der lateinamerikanisch-regionale Integrationsprozess und die bisherige Entwicklung des interregionalen Abkommens unter genauerer Analyse einzelner rechtlich-inhaltlicher Aspekte

Völkerrecht, Europarecht, Vergleichendes Öffentliches Recht

Einerseits hochaktuell, andererseits sehr lange verhandelt – am 28. Juni 2019 kam es in Brüssel zum Abschluss des Assoziierungsabkommens der EU mit dem südamerikanischen MERCOSUR. Bestehend aus Brasilien, Argentinien, Paraguay und Uruguay, ist der MERCOSUR ein international bedeutender Zusammenschluss mit hohem…

Abkommen EU Europäische Union Europarecht Gemischte Abkommen Handelsabkommen Integrationsprozess Interregionalismus Lateinamerika Lateinamerikanische Integration Mercosur Regionale Integration Regionalismus Völkerrecht
A Disaggregate Analysis of China‘s Regional Development (Dissertation)

A Disaggregate Analysis of China‘s Regional Development

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

During the Chinese transitional period from a planned to a market economy, there were significant regional imbalances. On the one hand, we should admit that, given the vast size of China, regional disparities seem inevitable due to the unequal conditions seen historically; on the other hand, basing our…

Cluster
Die Entwicklung und die Behandlung der regionalen Disparitäten im Mercosur (Doktorarbeit)

Die Entwicklung und die Behandlung der regionalen Disparitäten im Mercosur

Analyse der Ursachen, Institutionen und regionalpolitischen Maßnahmen des Mercosur im Vergleich mit der europäischen Wirtschaftsgemeinschaft von 1957

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Die Behandlung der regionalen Disparitäten zwischen den Mitgliedsländern des Mercosur dominiert die interne Agenda des Blockes von 2003 bis 2010 unter der Rubrik „strukturellen Asymmetrien“. Aufgrunddessen erforscht der Autor die ökonomischen, politischen, institutionellen und regionalpolitischen Aspekte der…

Economic Geography Mercosur Regionale Disparitäten Regionalpolitik Strukturfonds Volkswirtschaft Wirtschaftsintegration
Das unionsrechtliche Herkunftslandprinzip im Kontext welthandelsrechtlicher Verpflichtungen (Dissertation)

Das unionsrechtliche Herkunftslandprinzip im Kontext welthandelsrechtlicher Verpflichtungen

Eine Untersuchung anhand der Diskriminierungsverbote der WTO

Studien zum Völker- und Europarecht

Tim Wittwer erörtert umfassend die europarechtlichen und welthandelsrechtlichen Auswirkungen eines primären Integrationsmittels, das bereits in zahlreiche Richtlinien einfließen sollte, in der ECommerce- Richtlinie aber erstmalig normiert wurde. Es handelt sich um das Herkunftslandprinzip. Die Europäische…

E-Commerce GATS GATT Herkunftslandprinzip Rechtswissenschaft Völkerrecht Welthandelsorganisation
Die Entwicklung der Southern African Development Community (SADC) als Building Block der panafrikanischen Einheit (Dissertation)

Die Entwicklung der Southern African Development Community (SADC) als Building Block der panafrikanischen Einheit

Die Herausforderung der doppelten Integration und wichtige Einflussfaktoren

Schriften zur internationalen Politik

Die derzeitige Weltordnung ist ohne die Gegenwart regionaler Integrationsprozesse nicht mehr vorstellbar. Nicht nur in Europa, sondern auch in vielen anderen Regionen der Erde sind in den letzten Jahrzehnten Systeme regionaler Kooperation und Integration entstanden. Auch der afrikanische Kontinent ist von diesem…

Afrikanische Union Panafrikanismus Politikwissenschaft Regionale Integration SADC Strukturreformen Südliches Afrika Weltordnung
Die Zentralasienstrategie der EU (Forschungsarbeit)

Die Zentralasienstrategie der EU

Neues „Great Game“ oder neue Chance für die Region?

Schriften zur Europapolitik

Im Mittelpunkt dieses Buches stehen die im Jahr 2007 vom Europäischen Rat verabschiedete Zentralasienstrategie der Europäischen Union, ihre Implementierungsfortschritte in den ersten zwei Jahren und ihre zukünftigen Perspektiven. Um das EU-Engagement in der politisch instabilen und ökonomisch schwachen Region…

Afghanistan Bildung China Demokratieförderung Energie EU Europäische Union Europapolitik Great Game Iran Kasachstan Korruption Menschenrechte Politikwissenschaft Rechtsstaatlichkeit Regionale Integration Rohstoffe Russland Sicherheit Tadschikistan Transformation Türkei USA Usbekistan Wassermanagement Zentralasien
Interregionale Zusammenarbeit im Europa der Regionen (Dissertation)

Interregionale Zusammenarbeit im Europa der Regionen

Die Bedeutung der Beziehungen zwischen dem Freistaat Thüringen und seinen französischen Partnerregionen Picardie und Franche-Comté für den europäischen Integrationsprozess. Eine empirische Analyse

Schriften zur Europapolitik

Die deutschen Bundesländer gelten als etablierte Akteure der europäischen Politik. Sie arbeiten eng mit Regionen anderer EU-Staaten zusammen und profitieren von Erfahrungsaustausch und Synergieeffekten. Im Nachbarland Frankreich beanspruchen die vergleichsweise jungen Regionen auf europäischer Ebene eine Rolle, die…

Dezentralisierung Europa Europa der Regionen Europäische Integration Interregionale Zusammenarbeit Politikwissenschaft Thüringen
Die (Re-)Integration Kubas in Lateinamerika? (Doktorarbeit)

Die (Re-)Integration Kubas in Lateinamerika?

Probleme der politischen und ökonomischen Anpassung nach dem Umbruch der Jahre 1989/90

Schriften zur internationalen Politik

Kuba war lange Zeit in vieler Hinsicht ein "Schlüsselstaat" für Lateinamerika und die Karibik. Dies begann mit der Entdeckung durch Columbus und setzte sich mit der spanischen Kolonisierung, dem Sklavenhandel, sehr inegalitären Sozialstrukturen, sehr instabilen politischen Verhältnissen nach der Unabhängigkeit und,…

Argentinien Außenhandelsbeziehungen Brasilien Freihandelszone Handel Karibik Kuba Mexiko Politik Politikwissenschaft Wirtschaft
Zur Integration wirtschaftsgeographischer Aspekte in die Außenhandelstheorie (Doktorarbeit)

Zur Integration wirtschaftsgeographischer Aspekte in die Außenhandelstheorie

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Sowohl die Außenhandelstheorie als auch die Wirtschaftsgeographie haben sich in den letzten fünfzig Jahren weitgehend unabhängig voneinander entwickelt. Daher analysieren die verschiedenen Modellansätze der Außenwirtschaftstheorie die Handelsbeziehungen zwischen Ländern, fassen diese aber in der Regel als…

Außenhandelsbeziehungen Außenhandelstheorie Monopol Oligopol Transaktionskosten Volkswirtschaftslehre Wirtschaftliche Integration Wirtschaftsgeographie

Literatur: Regionale Integration / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač