Icon Kulturwissenschaft, Kunstwissenschaft & Musikwissenschaft

Kulturwissenschaft, Kunstwissenschaft & Musikwissenschaft Schriftenreihe „Schriften zur Kulturwissenschaft“

ISSN 1435-6589 | 117 lieferbare Titel | 76 eBooks
 Doktorarbeit: Körper und Gedenken: Tanzwissenschaftliche Bewegungsanalysen zum Szenischen Erinnern der Shoah

Körper und Gedenken: Tanzwissenschaftliche Bewegungsanalysen zum Szenischen Erinnern der Shoah

Wege einer neuen Ethik der Zeugenschaft

Hamburg 2022, Band 127

Gesellschaftliches Erinnern an die Shoah wurde deutlich durch die filmische Darstellung von Überlebenden geprägt. Aufgabenstellungen legen Schüler*Innen heute nahe, dass ihre Körpersprache besondere Botschaften vermitteln kann. Doch noch ehe…

Bewegungsanalyse Erinnerungskultur Ethik Körper Phänomenologie Psychoanalyse Shoah Zeugenschaft
 Doktorarbeit: Afrikadiskurse im Wandel? Eine kulturwissenschaftliche Analyse der afrikanischeuropäischen Begegnungen in der globalisierten Welt

Afrikadiskurse im Wandel? Eine kulturwissenschaftliche Analyse der afrikanisch-europäischen Begegnungen in der globalisierten Welt

Untersuchung zu Claude Njiké-Bergerets Meine afrikanische Leidenschaft und Cornelia von Wülfings Mein Leben als Königin in Ghana

Hamburg 2021, Band 126

Diese Abhandlung identifiziert einen faktischen Zustand in den europäischen Diskursen über die afrikanischen Kulturräume und Menschen und wirft die Frage auf, wie der Wandel in den Afrikadiskursen realisiert werden kann. Sie identifiziert auch in…

Afrika Germanistik Globalisierung Interkulturalität Kritische Diskursanalyse Kultur Wandel
 Festschrift: Sinnlichkeit und Denken

Sinnlichkeit und Denken

Reflexionen in Psychoanalyse, Kultur und Musik

Festschrift anlässlich der Verabschiedung von Dietmut Niedecken aus dem Institut für Musiktherapie der Hochschule für Musik und Theater, Hamburg

Hamburg 2019, Band 125

Diese Festschrift erscheint anlässlich der Verabschiedung von Dietmut Niedecken als Dozentin für Psychoanalyse am Institut für Musiktherapie an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. ’Gewaltlose Integration des Divergierenden’ – so der…

Geistige Behinderung Heilpädagogik History Kulturwissenschaft Musiktherapie Pierre Bourdieu Psychoanalyse Psychologie Sonderpädagogik
 Sammelband: Arabische Miszellen

Arabische Miszellen

Studien zur arabischen Welt

Hamburg 2019, Band 124

Gibt es sudanesische Fußballfans? Was denken arabische AtheistInnen? Oder gibt es libanesische LGBT-AktivistInnen? Was machen die Gewerkschaften in Bahrain? Und was macht die Erinnerung an den Arabischen Frühling in Ägypten? Welche Veränderungen…

Arabellion Arabischer Frühling Arabistik Atheismus Fußball Geflüchtete Gewerkschaften Kulturwissenschaft Saudi Arabien Sudan
 Forschungsarbeit: Des Fluchens Schlachtfeld – Das Fluchen als soziales Problem in den Sprachen und Kulturen der Welt

Des Fluchens Schlachtfeld – Das Fluchen als soziales Problem in den Sprachen und Kulturen der Welt

Übersetzt von Igor Panasiuk

Hamburg 2018, Band 123

Seine Monographie widmete Professor Vladimir Zhelvis, der russische Ethnopsycholinguist und ein ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet der interkulturellen Kommunikation, einer der geheimnisvollsten Sprachschichten, die ausnahmslos für alle…

Blut Emotionen Gotteslästerung Kultursemiotik Kulturwissenschaft Sprache Tabu Welt
 Doktorarbeit: Weltweit audiovisuell werben

Weltweit audiovisuell werben

Kulturspezifische Aspekte hinsichtlich der thematischen und musikalischen Gestaltung am Beispiel des Konzerns Coca-Cola

Hamburg 2018, Band 122

Das wichtigste Ziel aller Marketingmaßnahmen liegt für ein Unternehmen in der Erhöhung des Absatzes beziehungsweise letztendlich einer Steigerung des Gewinnes. Bei globaler Tätigkeit bietet sich eine, zumindest teilweise, lokalisierte…

Fernsehwerbung Internationale Werbung Kulturwissenschaft Marketing Musik Musikwissenschaft
 Forschungsarbeit: La Marseillaise – Lieu de mémoire im Wandel der Zeit

La Marseillaise – Lieu de mémoire im Wandel der Zeit

Hamburg 2018, Band 121

Eine Hymne, ein Symbol, eine Frau, ein Erinnerungsort. Im Jahr 1792 schrieb der Amateurmusiker Claude-Joseph Rouget de Lisle in einer Nacht ein Meisterwerk von Hymne. Rouget de Lisle hat mit dem ‘Chant de guerre pour l‘arme du Rhin‘, so der…

Französische Revolution Kulturwissenschaft Lieux de Mémoire Nationalhymne Romanistik Symbolik
 Dissertation: Fremd und Selbstverortungen – Afrikanismus und Postkolonialismus in Reiseführerliteratur und Interviews mit Reisenden

Fremd- und Selbstverortungen – Afrikanismus und Postkolonialismus in Reiseführerliteratur und Interviews mit Reisenden

Dargestellt anhand von deutschen, französischen und kenianischen Reiseführern über das Kenia des 21. Jahrhunderts sowie Erfahrungsberichten deutscher Keniareisender

Hamburg 2018, Band 120

Wie der Musikkritiker kein Meister im Klavierspiel sein muss, so muss der Kritiker von Reiseführern und Reisenden nicht selbst Autor oder ein Reisender frei vom kolonialen Blick sein. Aber er kann für diese praktische Arbeit sowohl Empfehlungen…

Diskursanalyse Fremdbild Fremdheit Humanwissenschaft Interkulturalität Kenia Philosophie Postkolonialismus Reisen Repräsentation Selbstbild Stereotyp
 Sammelband: Preußens Litauer: Studien zu einer (fast) vergessenen Minderheit

Preußens Litauer: Studien zu einer (fast) vergessenen Minderheit

Hamburg 2017, Band 119

[...] Everyone who is interested in East Prussia and Prussian Lithuanians, cultural contacts and contact zones, the rural culture in the transitional period from an agrarian to industrial society, and the history of communication, will find a concentrated collection of works by [...]

in: Forschungen zur Baltischen Geschichte, FzbG 13 (2018)
Assimilation Identität Interkulturelle Kommunikation Minderheiten Ostpreußen Sprachkontakte
 Sammelband: Facetten Europas

Facetten Europas

Schriften europäischer Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler

Festschrift 2017 zur II. Europawoche der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Hamburg 2017, Band 118

„Europa, die moderne Staatengemeinschaft in der wir leben, ist heute mehr als nur ein politisches Konstrukt. Europa repräsentiert auch gemeinsame Werte und eine Vielfalt der Kulturen. Europa steht für gemeinsame Ziele und gemeinsame Erfolge, für…

Europa Geschichte Homosexualität Italien Klimatheorie Philosophie Romanistik Schweden Spanien Staatengemeinschaft Stereotype Wertegemeinschaft

Weitere Reihen neben „Schriften zur Kulturwissenschaft“

Nach oben ▲