Wissenschaftliche Literatur zum Schlagwort: Zeitzeugen

25 Jahre Streitbeilegung 1992–2017 – Ist das „Südtirolproblem“ gelöst?! (Sammelband)

25 Jahre Streitbeilegung 1992–2017 – Ist das „Südtirolproblem“ gelöst?!

Studien zum Völker- und Europarecht

Die Streitbeilegung 1992 in der Angelegenheit Südtirol zwischen Österreich und Italien vor der UNO ist für die europäische Historie von enormer Wichtigkeit. Sie ist der Schlussstrich unter einem Konflikt, der zwei Nachbarstaaten jahrzehntelang entzweit hat.

Nach 1918 und der Annexion durch das damalige…

Interview Italien Österreich Politik Südtirol UNO Vereinte Nationen Völkerrecht Zeitgeschichte Zeitzeugen
Pädagogische Führung und Erziehung - Selbsttätigkeit und Selbsterziehung (Doktorarbeit)

Pädagogische Führung und Erziehung - Selbsttätigkeit und Selbsterziehung

Zur Diskussion pädagogischer Grundkategorien, insbesondere in der Pädagogik der DDR

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Die Frage nach dem Verhältnis von "Führen" und "Wachsenlassen", von Lenkung und Selbstbestimmung ist als eine pädagogische Grundfrage zu betrachten. Die darauf in der Geschichte der Pädagogik gegebenen Antworten jedoch fallen äußerst unterschiedlich aus.

Die vorliegende Arbeit hat solche verschieden…

DDR Erziehung Pädagogik Selbsterziehung Selbsttätigkeit
Aus dem Bündnis hinter den Stacheldraht (Dissertation)

Aus dem Bündnis hinter den Stacheldraht

Italienische Häftlinge im KZ Dachau 1943-1945 - Deportation und Lebensbedingungen

Studien zur Zeitgeschichte

Das Buch behandelt ein Kapitel deutsch-italienischer Geschichte, das vor dem Hintergrund der intensiven historischen Verflechtungen in beiden Ländern noch zu wenig Beachtung durch die Zeitgeschichtsforschung fand. Die wissenschaftliche Fragestellung konzentrierte sich bisher vorwiegend auf die Beschäftigung von…

1943-1945 Geschichtswissenschaft Italien Konzentrationslager Nationalsozialismus Widerstand Zeitgeschichte Zeitzeugen
Blick auf das Paris der 30er Jahre (Forschungsarbeit)

Blick auf das Paris der 30er Jahre

Kolloquium der Deutsch-Französischen Gesellschaft zu Kiel 22./23. November 1997

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Nach dem Ersten Weltkrieg nahm das literarische Leben in Paris einen neuen Aufschwung, die französische Hauptstadt erholte sich zu ihrem neuen Glanz und wurde zum strahlenden Anziehungspunkt für die Reisenden aus aller Welt. Von einer Blütezeit konnte in den 30er Jahren jedoch nicht mehr die Rede sein: zur Zeit der…

Literatur Literaturwissenschaft Paris Zeitzeugen
Einheit und Zerfall - Deutschland und Sowjetunion im Gegenlauf der Geschichte (Forschungsarbeit)

Einheit und Zerfall - Deutschland und Sowjetunion im Gegenlauf der Geschichte

Vom Moskauer Vertrag bis zum Ende des roten Imperiums - ein Zeitzeugenbericht

Studien zur Zeitgeschichte

Die Wiederherstellung der staatlichen Einheit Deutschlands hat ursächlich nicht den Zerfall der Sowjetunion bewirkt. Dennoch haben die beiden Großereignisse des ausgehenden Jahrhunderts in der „Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit“ (KSZE) einen nicht unwesentlichen gemeinsamen Ausgangspunkt. Bei der…

Bundesrepublik Deutschland DDR Deutsche Einheit Geschichtswissenschaft Glasnost KSZE Ostpolitik Perestrojka Sowjetunion Wiedervereinigung