Unsere Literatur zum Schlagwort Deutsche Außenpolitik

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Wirken in Wendezeiten – 40 Jahre Mid-Atlantic Clubs (Sammelband)

Wirken in Wendezeiten – 40 Jahre Mid-Atlantic Clubs

Festschrift gewidmet den MAC Gründern und Lenkern H. W. Lessing und Dr. F. Krüger-Sprengel

Schriften zur internationalen Politik

Sicherheitspolitische Wendezeiten in den beginnenden 1970er Jahren waren Auslöser für die Gründung von Mid-Atlantic Clubs (MACs) in Großbritannien und den USA. In der Bundesrepublik hob eine Gruppe überzeugter Transatlantiker 1977 den ersten Mid-Atlantik Club in Bonn aus der Taufe. Sein Ziel seit 40 Jahren:…

Auslandseinsätze Brexit Bundeswehr Deutsche Außenpolitik Deutsche Einheit Europäische Union Freiheit Frieden Friedhelm Krüger-Sprengel Geschichte Großbritannien GSVP Internationale Beziehungen Irak Klimapolitik Klimaschutz MAC Mid-Atlantic Club Nachrichtendienst NATO Politik Populismus Russland Sicherheitspolitik Syrien Transatlantische Beziehungen US-Außenpolitik USA Verteidigungspolitik Wertegemeinschaft
Anklage gegen die Bundesregierung: Der Fall Hertslet-Strack und das Verhältnis von Politik und Justiz in der Ära Adenauer (Forschungsarbeit)

Anklage gegen die Bundesregierung:
Der Fall Hertslet-Strack und das Verhältnis von Politik und Justiz in der Ära Adenauer

Studien zur Zeitgeschichte

Der deutsch-israelische Wiedergutmachungsvertrag vom 10. September 1952 gilt zu Recht als eine der größten Leistungen Konrad Adenauers. Wirkliche oder vermeintliche Kritiker dieses Abkommens wie der Nahostreferent des Bundeswirtschaftsministeriums, Hans Strack, und der undurchsichtige Grosshandelskaufmann Joachim…

Außenpolitik Bundesregierung Bundeswirtschaftsministerium Gesellschaftsgeschichte Israel Justizgeschichte Konrad Adenauer Korruption Nahost
Wirken in Wendezeiten – 40 Jahre Mid-Atlantic Clubs (Festschrift)

Wirken in Wendezeiten – 40 Jahre Mid-Atlantic Clubs

Festschrift gewidmet den MAC Gründern und Lenkern H. W. Lessing und Dr. F. Krüger-Sprengel

Schriften zur internationalen Politik

Die Geschichte und das Wirken der Mid-Atlantic Clubs (MACs) sind auf das engste verknüpft mit fundamentalen Wendezeiten in der internationalen und transatlantischen Politik. So wurde der erste MAC in London vor dem Hintergrund der neuen Ostpolitik Willi Brandts zu Beginn der 1970er Jahre aus der Taufe gehoben.…

Bundeswehr Deutsche Außenpolitik Deutsche Einheit Europäische Union Friedhelm Krüger-Sprengel Geschichte Großbritannien GSVP Internationale Beziehungen Klimapolitik MAC Mid-Atlantic Club NATO Politik Russland Syrien Transatlantische Beziehungen USA
Deutschland und die neue NATO (Doktorarbeit)

Deutschland und die neue NATO

Eine politikwissenschaftliche Analyse und Bewertung der deutschen NATO-Politik seit 1990

Schriften zur internationalen Politik

Mit dem Wegfall des Ost-West-Konfliktes ergaben sich für die NATO zwei Möglichkeiten: Entweder sie würde bedeutungslos werden oder sich grundlegend wandeln. Der zweite Fall ist eingetreten. Für das vereinte Deutschland wurde die Transformation der NATO damit zu einem wichtigen Testfall seiner neuen Außen- und…

Deutsche Außenpolitik Internationale Beziehungen Internationale Organisationen Internationale Sicherheitspolitik NATO Politikwissenschaft Transformation Weltordnung
Die deutsche Baltikumspolitik 1988–2004 (Forschungsarbeit)

Die deutsche Baltikumspolitik 1988–2004

Zwischen Ablehnung, Unterstützung und Zurückhaltung

Chemnitzer Schriften zur europäischen und internationalen Politik

Die Studie analysiert die deutsche Politik gegenüber Estland, Lettland und Litauen von der ersten Souveränitätserklärung einer baltischen Republik gegenüber der UdSSR 1988 bis zur Aufnahme der drei Länder in die EU und die NATO 2004. Um die wesentlichen Interessen, Einflussfaktoren und Veränderungen der…

Baltikum Bundesregierung Deutschland Europastudien Gerhard Schröder Helmut Kohl Kohl Politikwissenschaft
Neue deutsche Türkeipolitik der Regierung Schröder/Fischer (1998–2005) (Dissertation)

Neue deutsche Türkeipolitik der Regierung Schröder/Fischer (1998–2005)

Von einer Partnerschafts- zur EU-Mitgliedschaftspolitik mit der Türkei

Schriften zur Europapolitik

In dieser Studie wird mit zwei konträren Ansätzen aus den Theorien der Internationalen Beziehungen – Neorealismus vs. Sozialkonstruktivismus – ein außenpolitischer Wandel in der deutschen Türkeipolitik der Regierung Schröder/Fischer erklärt. Es war eben das Zusammenspiel zwischen Interessen…

Außenpolitik Beitrittsprozess Bundesregierung EU-Erweiterung EU-Mitgliedschaft Europäische Identität Europapolitik Gerhard Schröder Helmut Kohl Integration Kohl Neorealismus Sozialkonstruktivismus Türkei
Die Bundeswehr in Afghanistan (Forschungsarbeit)

Die Bundeswehr in Afghanistan

Die innerstaatlichen Restriktionen des deutschen ISAF-Einsatzes

Regensburger Studien zur Internationalen Politik

Im Dezember 2001 hat der Deutsche Bundestag unter den Eindrücken der Anschläge von New York und Washington, D. C. den ISAF-Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan beschlossen. Das langfristige Ziel dieser Mission sollte es sein, Afghanistan bei seinem politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wiederaufbau…

Afghanistan Auslandseinsätze Bundeswehr Deutsche Außenpolitik Große Koalition ISAF NATO Parlamentsvorbehalt Politikwissenschaft
Antiamerikanismus in Deutschland (Diplomarbeit)

Antiamerikanismus in Deutschland

Theoretische und empirische Analyse basierend auf dem Irakkrieg 2003

Studien zur Zeitgeschichte

Der Irakkrieg 2003 wurde in der deutschen Wochenpresse ausführlich analysiert und kommentiert, wobei bei einem ersten Überblick auffällt, dass die USA mit einer Vielzahl von negativen Bildern dargestellt wurde. Laut dem Magazin DER SPIEGEL haben "Wilder Zorn und enormer Durst nach Rache [...] das Land am 11.09.2001…

Amerikanische Außenpolitik George W. Bush Geschichtswissenschaft Golfkrieg Politikwissenschaft
Kontinuität deutscher Kriegsziele im Baltikum (Forschungsarbeit)

Kontinuität deutscher Kriegsziele im Baltikum

Deutsche Baltikum-Politik 1918/19 und das Kontinuitätsproblem

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Das Baltikumunternehmen stellt eine bizarre Fortsetzung des Ersten Weltkriegs dar. Trotz Niederlage und Revolution kämpften deutsche Soldaten noch rund ein Jahr lang auf fremdem, im Weltkrieg erobertem Boden weiter. Eine linke Revolutionsregierung in Berlin bekämpfte paradoxerweise mit weitgehend rechtsgerichteten,…

Bolschewismus Deutsche Außenpolitik Freikorps Geschichtswissenschaft Reichswehr Weimarer Republik
Die Deutsche Liga für die Vereinten Nationen (Forschungsarbeit)

Die Deutsche Liga für die Vereinten Nationen

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

An die mittlerweile hohe Anzahl von Publikationen über die DDR, bzw. ihr Regierungssystem knüpft das Buch nur indirekt an, widmet es sich doch einer Gesellschaft, die mindestens formal nicht dem Partei- und Staatapparat der DDR zuzurechnen war. Die Untersuchung beschreibt anhand der Geschichte der Deutschen Liga…

Außenpolitik DDR Diplomatie Menschenrechte Nichtregierungsorganisation Politikwissenschaft UNO

Literatur: Deutsche Außenpolitik / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač