Unsere Literatur zum Schlagwort Eins­amkeit

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Sportpartizipation und Einsamkeit – 
Die Bedeutung der Gruppenidentifikation und des sozialen Wohlbefindens im Sport (Doktorarbeit)

Sportpartizipation und Einsamkeit
Die Bedeutung der Gruppenidentifikation und des sozialen Wohlbefindens im Sport

Schriften zur Sportpsychologie

Der Autor verfolgt mit diesem Buch das Ziel, den Zusammenhang zwischen Sportpartizipation und subjektivem Einsamkeitserleben zu beleuchten. Vor diesem Hintergrund wird dem Leser zunächst ein Überblick über bestehende Forschungsarbeiten auf diesem Gebiet verschafft. Anschließend werden drei Studien mit…

Beziehungsqualität Einsamkeit Psychologie Soziale Unterstützung Sportliche Aktivität Sportwissenschaft
Leere, Unendlichkeit, Nichts: Die Langeweile als Grundstimmung unseres heutigen Daseins und als Grundlage der neuzeitlichen Räumlichkeit (Doktorarbeit)

Leere, Unendlichkeit, Nichts: Die Langeweile als Grundstimmung unseres heutigen Daseins und als Grundlage der neuzeitlichen Räumlichkeit

Eine Interpretation von Heideggers Vorlesung vom Wintersemester 1929/30

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Das Buch versucht die Frage nach dem Sinn des Raumes für uns, Menschen der Neuzeit, zu verfolgen. Als Grundbegriff dient uns dabei Heideggers Grundstimmung der tiefen Langeweile, wie sie in seiner Vorlesung Die Grundbegriffe der Metaphysik: Welt, Endlichkeit, Einsamkeit (1929) dargelegt wurde: Die tiefe…

Blaise Pascal Descartes Einsamkeit Endlichkeit Gottfried Wilhelm Leibniz Hans Blumenberg Langeweile Martin Heidegger Metaphysik Neuzeit Philosophie René Descartes Walter Benjamin Welt
„Die Unheimlichkeit des Daseins“: Sprache und Tod im Werk Thomas Bernhards (Dissertation)

„Die Unheimlichkeit des Daseins“: Sprache und Tod im Werk Thomas Bernhards

Eine Untersuchung anhand der Daseinsanalyse Martin Heideggers

Studien zur Germanistik

Unser Leben ist voller Unheimlichkeit. Meistens können wir uns allerdings gut von ihr ablenken. Aber es gibt Momente, in denen sie hervorbricht: Alltägliches bietet plötzlich kaum noch Halt, die Welt verliert an Bedeutung, Angst überfällt uns und mit ihr das Gefühl, allein zu sein. [...]

Einsamkeit Erinnerung Identität Kommunikation Literaturgeschichte Literaturwissenschaft Martin Heidegger Poesie Selbstverwirklichung Sprache Thomas Bernhard Tod
Die soziale Dimension der Einsamkeit (Forschungsarbeit)

Die soziale Dimension der Einsamkeit

Unter besonderer Berücksichtigung der Scham

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Mit dem Wandel gesellschaftlicher Strukturen verändern sich auch die Gefühlslagen der Menschen. Globalisierungsprozesse, die demografische Entwicklung, Individualisierung und gebrochene Biografien führen dazu, dass emotionale Probleme zunehmend an Bedeutung gewinnen. Emotionen dringen somit immer stärker in…

Alter Angst Einsamkeit Emotionen Gefühle Individualisierung Scham Sozialwissenschaft Soziologie
Zeichen der Einsamkeit (Forschungsarbeit)

Zeichen der Einsamkeit

Sinnstiftung und Sinnverweigerung im Erzählen von Patrick Süskind

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Patrick Süskinds Bestseller Das Parfum scheint die lineare Geschichte eines perversen Frauenmörders zu sein. Beim genaueren Lesen jedoch zeigt sich, daß hinter dieser Maske verschiedene sinnstiftende und sinnverweigernde Lesarten verborgen sind, die in ihrer Polyphonie in die Nähe der Postmoderne angesiedelt…

Deutsche Literatur Einsamkeit Literaturwissenschaft Postmoderne Poststrukturalismus Sinnstiftung
Das Verhältnis von französischem Chanson und italienischer Canzone (Dissertation)

Das Verhältnis von französischem Chanson und italienischer Canzone

Eine gemeinsame Gattung?

Studien zur Romanistik

Das französische Chanson und die italienische Canzone sind in ihren jeweiligen Heimatländern grundlegender Bestandteil der Alltagskultur. Trotz ihres populären Charakters weisen viele Chansons und Canzoni Gemeinsamkeiten auf, die zu der Annahme berechtigen, dass sie nach bestimmten - wenn auch nicht explizit…

Canzone Chanson Dalida Einsamkeit Juliette Gréco Liebe Literaturwissenschaft Milva Ornella Vanoni Patricia Kaas Patty Pravo Populäre Musik Romanistik Tod
Frauenstimmen im französischen Chanson und in der italienischen Canzone (Dissertation)

Frauenstimmen im französischen Chanson und in der italienischen Canzone

Ein Genre und seine Interpretinnen

Studien zur Romanistik

Sie singen von der Liebe, von der Einsamkeit und vom Tod, sie erzählen kleine Geschichten aus dem täglichen Leben oder lassen humoristischen Phantasien freien Lauf. Ihre Geschichten enden manchmal gut, oft auch traurig und wirken mitunter täuschend echt. Manche von ihnen scheuen auch nicht vor kritischen und…

Canzone Chanson Dalida Einsamkeit Juliette Gréco Liebe Literaturwissenschaft Milva Ornella Vanoni Patricia Kaas Patty Pravo Populäre Musik Romanistik Tod
Soziale Unterstützung nach Trennung und Scheidung (Doktorarbeit)

Soziale Unterstützung nach Trennung und Scheidung

Eine Untersuchung zur Tragfähigkeit und Dynamik von Beziehungsnetzen

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Trennung und Scheidung sind Ereignisse, die nicht nur für die betroffenen Partner Auswirkungen haben. Ihr gemeinsames soziales Netz "zerreißt" und sie müssen neue eigene Netze knüpfen. Von wem erfahren Menschen, deren Partnerschaften zerbrechen, Hilfe? Welche Beziehungen halten, welche erweisen sich als nicht…

Ehe Einsamkeit Familienbeziehungen Individualisierung Moderne Nichteheliche Lebensgemeinschaft Scheidungsfolgen Soziale Unterstützung Soziologie
The Development of social Relationships after the Transition to University: Desire and Reality (Forschungsarbeit)

The Development of social Relationships after the Transition to University: Desire and Reality

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

The aim of this study is to contribute to the understanding of the role of personality in social relationship formation. More specifically, the main focus of interest is not only how personality relates to actual social relationships but also how it relates do desired social relationships. According to…

Attraktivität Big Five Einsamkeit Persönlichkeit Psychologie Selbstwert Soziale Beziehungen Wünsche
Gabriel Garcia Marquez: Die Erfindung von Macondo (Forschungsarbeit)

Gabriel Garcia Marquez: Die Erfindung von Macondo

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Die Faszination des Erzählwerks des kolumbianischen Nobelpreisträgers Garcéa Márquez beruht laut Hans-Otto Dill auf kreolischen Schreibweisen und Erzählerperspektiven und dem karibischen Menschenbild des Romanpersonals, das auf Márquez‘ Konzept vom nichtokzidentalen Drittweltcharakter lateinamerikanischer Kultur…

Erzähltechnik Gabriel García Márquez Karibik Lateinamerikanische Literatur Literaturwissenschaft
 

Literatur: Eins­amkeit / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač