Unsere Literatur zum Schlagwort Bedürftigkeit

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Der Versuch im deutschen und türkischen Strafrecht (Dissertation)

Der Versuch im deutschen und türkischen Strafrecht

Eine rechtsvergleichende Untersuchung des Versuchsunrechts unter besonderer Berücksichtigung der personalen Unrechtslehre und der rechtshistorischen Perspektive

Strafrecht in Forschung und Praxis

Das Buch dient dem Verstehen und dem Begreifen des aktuellen Zustands der türkischen Straflehre rund um die Thematik des Versuchs, wobei das türkische Versuchsrecht im Spiegel der deutschen Strafrechtslehre untersucht wird. Trotz dieser referenziellen Rolle des deutschen Rechts ermöglicht der normtheoretische und…

Deutschland Islamisches Recht Rechtsvergleich Rechtsvergleichung Strafrecht Türkei
Gestaltungsvorgaben und -optionen des Gesetzgebers bei der Übertragung, Festlegung und Ausgestaltung von Online-Angeboten öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten (Dissertation)

Gestaltungsvorgaben und -optionen des Gesetzgebers bei der Übertragung, Festlegung und Ausgestaltung von Online-Angeboten öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten

Eine Untersuchung im Rahmen unions- und verfassungsrechtlicher Bestimmungen

Schriften zum Medienrecht

Seit mehr als einem Jahrzehnt dauert die Diskussion um die zulässige Ausgestaltung von Online-Angeboten öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten an. Die mediale Wahrnehmung, aber auch die politische Debatte konzentrieren sich seit vielen Jahren vor allem auf die gerichtliche Auseinandersetzung über die…

12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag Beihilfekompromiss Europäische Kommission Medienrecht Öffentlich-rechtlicher Rundfunk ÖRR Rechtswissenschaft Rundfunkfreiheit Rundfunkrecht Telemedien Unionsrecht Verfassungsrecht
Die besonders schutzbedürftigen Verbraucher nach der UWG-Novelle 2015 (Dissertation)

Die besonders schutzbedürftigen Verbraucher nach der UWG-Novelle 2015

Schriften zum Verbraucherrecht

Im Rahmen des Lauterkeitsrechts ist seit Schaffung des UWG 1909 in Schrifttum wie Rechtsprechung anerkannt, dass ein spezieller, über den allgemeinen lauterkeitsrechtlichen Verbraucherschutz hinausgehender Schutz für bestimmte, besonders schutzbedürftige Verbraucher notwendig ist. Klassisches Beispiel für derlei…

Europarecht Gesetzesreform Lauterkeitsrecht Schutzbedürftigkeit Schutzlücken UGP-Richtlinie UWG Verbraucher Verbraucherrecht Wettbewerbsrecht
Die Strafbarkeit der sog. ‚Kostenfallen‘ im Internet (Dissertation)

Die Strafbarkeit der sog. ‚Kostenfallen‘ im Internet

Zum Kriterium der ‚hypothetischen Gegenprobe‘

Strafrecht in Forschung und Praxis

Schätzungen von Verbraucherzentralen zufolge geraten in Deutschland jeden Monat mehr als 20.000 Internetnutzer in sog. „Kostenfallen“ im Internet. „Kostenfallen“, das sind Angebote im Internet, die nur auf den ersten Blick vermeintlich unentgeltlich sind. Erst bei genauerem Hinsehen kann an mehr oder weniger…

Betrug Internet Kostenfalle Risikoverteilung Schutzbedürftigkeit Strafrecht Täuschung Wahrheit
Verfahrenshilfe im Zivilprozess (Dissertation)

Verfahrenshilfe im Zivilprozess

Die Prozesskostenhilfe im deutsch-ungarischen Rechtsvergleich

Schriften zum Zivilprozessrecht

„Jede Person kann sich beraten, verteidigen und vertreten lassen. Personen, die nicht über ausreichende Mittel verfügen, wird Prozesskostenhilfe bewilligt, soweit diese Hilfe erforderlich ist, um den Zugang zu den Gerichten wirksam zu gewährleisten.” Artikel 47 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union…

Bedürftigkeit Jura Prozesskostenhilfe Rechtswissenschaft Zivilprozessrecht
Das Phänomen der Arbeitnehmerähnlichkeit (Doktorarbeit)

Das Phänomen der Arbeitnehmerähnlichkeit

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Die Frage wer arbeitnehmerähnlich ist, lässt sich nur beantworten, wenn zuvor klargestellt wurde, wer Arbeitnehmer ist. Anstelle beide Fragen klar zu beantworten, begnügt sich der Gesetzgeber mit der Feststellung, dass es sich sowohl bei dem Begriff des Arbeitnehmers als auch bei dem Begriff der…

Arbeitnehmerbegriff Arbeitsverhältnis Menschen Scheinselbstständigkeit Wirtschaftliche Abhängigkeit
Der Schutz des Verbrauchers im Heimrecht (Doktorarbeit)

Der Schutz des Verbrauchers im Heimrecht

Studien zum Vertragsrecht

Das Buch widmet sich der Frage, ob der Gesetzgeber durch das am 1. Oktober 2009 in Kraft getretene Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG) einen effektiven Schutz älterer und pflegebedürftiger Menschen sichergestellt hat. Um dies beurteilen zu können, stellt der Autor zunächst die Grundlagen des…

Alter Heimrecht Pflegebedürftigkeit SGB XI Unternehmer Verbraucher Verbraucherschutz Verbraucherschutzrecht Vertragsrecht WBVG Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz Zivilrecht
Sinn und System des Absehens von Strafe (Dissertation)

Sinn und System des Absehens von Strafe

Strafrecht in Forschung und Praxis

Das Absehen von Strafe ist die mildeste Rechtsfolge, die das Strafgesetzbuch vorsieht. Hierbei wird der Angeklagte mit entsprechender Kostenfolge schuldig gesprochen, aber keine weitere Sanktion verhängt. Die zahlreichen Vorschriften, in denen diese ungewöhnliche Rechtsfolge vorgesehen ist, sind über den…

Kronzeuge Kronzeugenregelung StGB Strafbedürftigkeit Strafrecht Straftheorien Strafverzicht
Vereinfachung des Einkommensteuerrechts (Dissertation)

Vereinfachung des Einkommensteuerrechts

Theoretische und empirische Grundlagen

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Die Vereinfachung des als zu kompliziert geltenden deutschen Steuerrechts dominiert seit langem die steuerpolitische Diskussion. Die anhaltende Debatte zeigt, dass eine Vereinfachung bisher nicht in einer Weise gelungen ist, welche die kritischen Stimmen zur Kompliziertheit des Steuerrechts verstummen lässt. Damit…

Allokationseffizienz Betriebswirtschaftslehre Einfachheit Entscheidungsneutralität Gerechtigkeit Komplexität Leistungsfähigkeit Rechtswissenschaft Verständlichkeit Volkswirtschaftslehre
Anspruchsvoraussetzungen des Elternunterhalts (Doktorarbeit)

Anspruchsvoraussetzungen des Elternunterhalts

Eine Untersuchung im Hinblick auf eine übermäßige Inanspruchnahme der unterhaltspflichtigen Kinder

Studien zum Familienrecht

Der Anspruch auf Elternunterhalt besteht auch nach der Unterhaltsrechtsreform unverändert fort. Trotz der Sorge der jüngeren Generation vor einer übermäßigen finanziellen Belastung sah der Gesetzgeber keine Veranlassung, an der bestehenden Rechtslage etwas zu ändern. Es ist aber zu erwarten, dass die…

Bedürftigkeit Eltern Existenzminimum Familie Familienrecht Kinder Leistungsfähigkeit Rechtswissenschaft Sozialhilfeträger Sozialleistung

Literatur: Bedürftigkeit / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač