Rechtswissenschaft
Strafrecht & Kriminologie
Schriftenreihe
Strafrecht in Forschung und Praxis

ISSN 1615-8148 | 419 lieferbare Titel | 379 eBooks








In Kürze lieferbar
 Dissertation: Der Sicherheitsdienst im Lichte des Strafrechts

Der Sicherheitsdienst im Lichte des Strafrechts

Hamburg 2024, Band 423

„Du kommst hier nicht rein“, ein Satz, der in den Köpfen vieler Menschen eine visuelle Assoziation hervorruft. Ein schwarz gekleideter, kalt und humorlos dreinschauender, mindestens 1,80 Meter großer, 100 kg schwerer, glatzköpfiger Muskelberg in…

GarantenstellungNötigungNotwehrRechtswissenschaftSicherheitsdienstStrafrecht
In Kürze lieferbar
 Dissertation: Strafprozessuale Ermittlungsmaßnahmen zur Verfolgung von Wirtschaftskriminalität im Gesundheitswesen

Strafprozessuale Ermittlungsmaßnahmen zur Verfolgung von Wirtschaftskriminalität im Gesundheitswesen

Hamburg 2024, Band 422

Immer mehr rückt die Bedeutung des Gesundheitssystems ins Licht der Öffentlichkeit. Die tiefgreifenden Auswirkungen von Betrug und Korruption, die das Fundament des Gesundheitssystems erschüttern können, fordern eine gründliche…

AbrechnungsbetrugDurchsuchungErmittlungsmaßnahmenGesundheitswesenKorruptionMedizinstrafrechtNeutralitätsgebotSammelerklärungWirtschaftsstrafrecht
In Kürze lieferbar
 Dissertation: Die sanktionsrechtliche Verantwortlichkeit von juristischen Personen bei Verstößen gegen das Insiderhandelsverbot

Die sanktionsrechtliche Verantwortlichkeit von juristischen Personen bei Verstößen gegen das Insiderhandelsverbot

Zur Frage der Zurechnung und zur Umsetzung der unionsrechtlichen Sanktionsvorgaben

Hamburg 2024, Band 421

Den Ausgangspunkt der Arbeit stellen die unionsrechtsakzessorischen Blankettsanktionsnormen aus dem Insidersanktionsrecht im Wertpapierhandelsgesetz dar. Diese Normen verfügen neben dem subjektiven Tatbestand über keine eigene…

EU-RechtInsiderrechtJuristische PersonenMarket Abuse RegulationOrdnungswidrigkeitenrechtStrafrechtUnternehmensstrafrechtVerwaltungsrecht
 Tagungsband: Digitalisierung und Strafrecht

Digitalisierung und Strafrecht

7. Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum Taipeh/Kaohsiung 2019

Hamburg 2024, Band 420

Am 2./3. September 2019 fand an der National Taiwan Universität (Taipeh) das 7. Deutsch-Taiwanesische Strafrechtsforum zum Thema Digitalisierung und Strafrecht statt. Der Sammelband enthält in aktualisierter Form die von renommierten…

Autonomes FahrenDigitalisierungFake NewsOnline-Durchsuchung
 Dissertation: Die tätige Reue nach § 306e StGB bei den Brandstiftungsdelikten

Die tätige Reue nach § 306e StGB bei den Brandstiftungsdelikten

Mit besonderem Blick auf den „erheblichen Schaden“

Hamburg 2024, Band 419

Die tätige Reue bei den Brandstiftungsdelikten stellt für den Täter eine erweiterte bzw. zusätzliche Rücktrittsmöglichkeit dar, einer Strafbarkeit ganz oder teilweise zu entgehen. Sie dient dem Täter somit als eine Verlängerung des…

BrandstiftungStrafmilderungTätige Reue
 Doktorarbeit: Die strafrechtliche Unterlassungshaftung des ComplianceOfficers unter besonderer Berücksichtigung der Garantenstellung

Die strafrechtliche Unterlassungshaftung des Compliance-Officers unter besonderer Berücksichtigung der Garantenstellung

Hamburg 2024, Band 418

Der Autor untersucht die strafrechtliche Unterlassungshaftung von Compliance-Officern unter Berücksichtigung ihrer Garantenstellung.

Mehr als zehn Jahre nach dem viel diskutierten Urteil des Bundesgerichtshofs vom 17.07.2009 – 5 StR…

ComplianceCompliance OfficerGarantenstellungGeschäftsherrenhaftungHaftungKonzernOrdnungswidrigkeitenrechtStrafrechtUnterlassungVerantwortungWhistleblowingWirtschaftsstrafrecht
 Dissertation: Gesetzlichkeitsprinzip und Verschleifungsverbot

Gesetzlichkeitsprinzip und Verschleifungsverbot

Die Grenze zwischen Strafbarkeit und Straflosigkeit bei Vermögensdelikten und beim ärztlichen Abrechnungsbetrug

Hamburg 2024, Band 417

„[D]as Gesetz gilt für alle Fälle, auf welche es nach richtiger Auslegung passt, mag der Gesetzgeber an dieselben gedacht haben oder nicht […].“ So hat es bereits das Reichsgericht in seinem Urteil vom 17.09.1885 formuliert [RGSt 12, 371…

AbrechnungsbetrugAuslegungBetrugEntgrenzungGesetzlichkeitsprinzipMethodikRechtsmethodikStrafrechtTäuschungTatbestandsmerkmaleUntreueVermögensschaden
 Doktorarbeit: Die Medienarbeit des Strafverteidigers

Die Medienarbeit des Strafverteidigers

Hamburg 2024, Band 416

Die Strafverteidigung ist in den letzten zwei bis drei Jahrzehnten von einer zunehmenden Spezialisierung und Professionalisierung geprägt. Nicht nur, aber gerade auch im Zusammenhang mit Wirtschaftsstrafverfahren werden dabei teils große Budgets…

MedienberichterstattungÖffentlichkeitsarbeitReputationStrafverfahrenStrafverteidigerStrafverteidigungWahrheitspflicht
 Doktorarbeit: Das neurotechnische Enhancement und die strafrechtliche Bewertung der ärztlichen Tätigkeit als Körperverletzung

Das neurotechnische Enhancement und die strafrechtliche Bewertung der ärztlichen Tätigkeit als Körperverletzung

Hamburg 2024, Band 415

Das Buch widmet sich dem Thema des technischen Neuroenhancements und der strafrechtlichen Verantwortlichkeit von Ärzten in Deutschland.

Neuroenhancement bezieht sich auf die gezielte Verbesserung kognitiver Fähigkeiten mithilfe von…

DopingEinwilligungKörperverletzungNeuroenhancementSittenwidrigkeitStrafrechtTranskranielle Magnetstimulation
 Doktorarbeit: Versicherungsmissbrauch im südkoreanischen und deutschen Strafrecht

Versicherungsmissbrauch im südkoreanischen und deutschen Strafrecht

Hamburg 2023, Band 414

Versicherungsbetrug wird auch als Quiet Catastrophe bezeichnet und ist eine gesellschaftsfeindliche Straftat, die zu einem schrumpfenden Versicherungswesen und sogar zu einem Mangel an Moral in der Gesellschaft führt. Versicherungsbetrug…

AnzeigepflichtDeutschlandKoreaStrafrechtSüdkoreaTätige ReueVersicherungsbetrugVersicherungsmissbrauchVersicherungswesen

Weitere Reihen neben „Strafrecht in Forschung und Praxis“