»Strafrecht in Forschung und Praxis«

Schriftenreihe aus dem Gebiet
Strafrecht & Kriminologie

ISSN 1615-8148 | 360 lieferbare Titel | 320 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

  Doktorarbeit: Tatbestandsprobleme des § 89a StGB

Tatbestands­probleme des § 89a StGB

Struktur und Reichweite der Vorbereitung einer schweren staats­gefährdenden Gewalttat

Band 362, Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10158-7

§ 89a StGB, der die Erfassung konkret gefährlicher Einzeltäter ermöglichen soll und zu diesem Zweck weitreichende Ermittlungsmaßnahmen für die Strafverfolgungsbehörden zur Verfügung stellt, ist [...]

 

  Doktorarbeit: Unternehmenswert und strafrechtlicher Vermögensschaden

Unternehmenswert und strafrechtlicher Vermögensschaden

Vermögens­schadens­ermittlung im Untreue- und Betrugstatbestand im Kontext des Unternehmenskaufs

Band 361, Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9780-8

Sowohl Betrug als auch Untreue setzen als Vermögensdelikte den Eintritt eines Vermögensschadens voraus. Das Bundesverfassungsgericht stellt hierbei gemäß seiner Entscheidung aus dem [...]

 

  Dissertation: Schutz von Strafvollstreckung und Strafvollzug durch das Strafgesetzbuch

Schutz von Straf­vollstreckung und Strafvollzug durch das Strafgesetzbuch

Band 360, Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9889-8

Die Normen des Strafvollstreckungsrechts finden sich unter anderem in der Strafprozessordnung und der Strafvollstreckungsordnung. Das Strafvollzugsrecht ist geregelt in den [...]

 

  Dissertation: Vorbehalt und Bedingung beim Versuch

Vorbehalt und Bedingung beim Versuch

„Bedingter Tatentschluss“ und „letzter Willensimpuls“ in der Systematik des § 22 StGB

Band 359, Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9827-0

Die Auslegung des § 22 StGB – das unmittelbare Ansetzen zur Deliktsbegehung – stellt die Rechtsprechung immer wieder vor Herausforderungen. Eine umstrittene Fallgestaltung, die Fragen [...]

 

  Dissertation: Compliance zur Vermeidung von Amtsträgerstrafbarkeit bei öffentlichen Unternehmen

Compliance zur Vermeidung von Amtsträger­strafbarkeit bei öffentlichen Unternehmen

Band 358, Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9999-4

 

  Dissertation: Bestechung und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen

Bestechung und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen

Die Tatbestände der §§ 299a, 299b StGB

Band 357, Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9847-8

Die Autorin befasst sich mit den Tatbeständen der Bestechung und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen (§§ 299a und 299b StGB), die am 4. Juni 2016 in Kraft getreten sind.

 

  Dissertation: Der Vertragsarzt als Täter der Korruptionstatbestände

Der Vertragsarzt als Täter der Korruptions­tatbestände

Eine Analyse von BGHSt 57, 202 und der §§ 299a, 299b StGB

Band 356, Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9833-1

Mit seinem Beschluss vom 29.03.2012 entschied der Große Senat für Strafsachen des BGH, dass der niedergelassene Vertragsarzt bei der Verordnung von Arzneimitteln weder als Amtsträger im [...]

 

  Doktorarbeit: Das Gesetzlichkeitsprinzip

Das Gesetzlichkeits­prinzip

Eine rechtsver­gleichende Darstellung unter besonderer Berücksichtigung des deutschen und türkischen Rechts

Band 355, Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9834-8

Das Werk nimmt die historische Entwicklung des Gesetzlichkeitsprinzips und seine vier Anforderungen (Bestimmtheitsgebot, Rückwirkungsverbot, Analogieverbot und Anwendungsverbot des [...]

 

  Dissertation: Vorteile an das Unternehmen als Drittvorteile im Sinne des § 299 Abs. 1 StGB?

Vorteile an das Unternehmen als Drittvorteile im Sinne des § 299 Abs. 1 StGB?

Band 354, Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9745-7

Korruption hat zahlreiche Gesichter. Eines von ihnen ist die Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr, § 299 StGB. Der Begriff der Korruption ist kein strafrechtlicher [...]

 

  Doktorarbeit: Internationale Rechtshilfe in Strafsachen ohne diplomatischen Geschäftsweg

Internationale Rechtshilfe in Strafsachen ohne diplomatischen Geschäftsweg

Eine Analyse aus Sicht der drei zentralen Verfahrensbeteiligten

Band 353, Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9754-9

Internationale Rechtshilfe in Strafsachen wird meist auf der Grundlage von zwischenstaatlichen Verträgen durchgeführt. Außerhalb von vertraglichen Bindungen und Zusicherungen ist kein [...]

 


An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben