Literatur im Fachgebiet Politik Terrorismus

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Grenzen automatisierter Datenerfassung zu präventiven Zwecken (Dissertation)

Grenzen automatisierter Datenerfassung zu präventiven Zwecken

Untersuchung am Beispiel des Gesetzes zur Änderung des Bayerischen Polizeiaufgabengesetzes

Studien zum bayerischen, nationalen und supranationalen Öffentlichen Recht

Das Werk befasst sich mit der automatisierten Kennzeichenerkennung in Bayern. Dabei handelt es sich um ein neuartiges Fahndungsinstrument der Polizei, welches erlaubt, durch Einsatz technischer Geräte automatisiert Fahrzeugkennzeichen einzulesen und mit vorhandenen Fahndungsbeständen abzugleichen. Dadurch soll…

Datenerhebung Datenschutz Datenverarbeitung Fahndung Gefahrenabwehr Grundrecht Kennzeichenerkennung Organisierte Kriminalität Polizeirecht Recht auf informationelle Selbstbestimmung Rechtswissenschaft Terrorismus Überwachung
Online-Durchsuchung im Lichte des Verfassungsrechts (Doktorarbeit)

Online-Durchsuchung im Lichte des Verfassungsrechts

Die Zulässigkeit eines informationstechnologischen Instruments moderner Sicherheitspolitik

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

„Online-Durchsuchung“ ist eines der bekanntesten Schlagwörter in der seit Jahren geführten Debatte um die Neujustierung des Verhältnisses von Freiheit und Sicherheit. In der lebhaften politischen Diskussion hierüber haben sich zwei Lager herausgebildet: auf der einen Seite Datenschützer, welche in der…

Allgemeines Persönlichkeitsrecht Bundestrojaner Bundesverfassungsgericht Datenschutz Informationelle Selbstbestimmung Internet Lauschangriff Online-Durchsuchung Rechtswissenschaft Sicherheitsbehörden Strafrecht Terrorbekämpfung Terrorismusbekämpfung Verfassungsrecht Verfassungsschutz Vorratsdatenspeicherung
Die Stimme des Dschihad (Forschungsarbeit)

Die Stimme des Dschihad

„Sawt al-gihad“: al-Qaidas erstes Online-Magazin

ﻧﻮﺮ ﺍﻠﺤﻜﻤﺔ Nur al-hikma
Licht der Weisheit. Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Islamwissenschaft

„Die Stimme des Dschihad“ ist das erste ausschließlich im Internet veröffentlichte Magazin von al-Qa’ida. Dieses regelmäßig erscheinende Online-Magazin dient der saudischen al-Qa’ida-Abteilung als ideologisches Medium, in dem sie ihre Anschläge und Operationen in Form von Erklärungen und Bekennerschreiben frei…

Al-Qaida Internet Islamismus Islamwissenschaft Jemen Medienwissenschaft Online Orientalistik Saudi Arabien Terror Terrorismus
Auslandseinsätze deutscher Streitkräfte (Dissertation)

Auslandseinsätze deutscher Streitkräfte

Materiell-rechtliche Bindungen aus Völkerrecht und Grundgesetz, insbesondere zum Schutz des Lebens

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Welchen materiell-rechtlichen Bindungen unterliegt die Bundeswehr im Auslandseinsatz? Mit Beginn der Bundeswehr-Auslandseinsätze waren zunächst die Voraussetzungen umstritten, die formal an einen der immer häufigeren Einsätze zu stellen sind. Hierzu hob das Bundesverfassungsgericht 1994 den obligatorischen…

Auslandseinsatz Bundeswehr Grundgesetz Grundrechte Lebensschutz Menschenrechte Nationales Recht Rechtswissenschaft Terrorbekämpfung Terrorismusbekämpfung Verfassungsrecht Völkerrecht
Amerikanische Indienpolitik 2001 bis 2006 (Forschungsarbeit)

Amerikanische Indienpolitik 2001 bis 2006

Zwischen globalen Machtverschiebungen und dem Kampf gegen den Terrorismus

Regensburger Studien zur Internationalen Politik

Die Unterzeichnung des indisch-amerikanischen Abkommens zur Kooperation im Bereich ziviler Nukleartechnologie im März 2006 sorgte weltweit für Aufsehen: Wie kommt es, dass die Supermacht USA einem Staat, der den Atomwaffensperrvertrag nie unterzeichnet hat, solch ein Angebot unterbreitet? Gerade vor dem Hintergrund…

Außenpolitik China Nuklearwaffen Politikwissenschaft Terrorbekämpfung Terrorismus USA
Islamistischer Terrorismus als Sicherheitsproblem in Asien (Forschungsarbeit)

Islamistischer Terrorismus als Sicherheitsproblem in Asien

Kampf im Namen Allahs?

Schriften zur internationalen Politik

Der internationale Terrorismus schnellte spätestens mit den Anschlägen des 11. Septembers 2001 in New York und Washington an die Spitze der politischen Tagesordnung. Eine Möglichkeit der Massenvernichtung war sichtbar geworden, die vorher einer bestimmten Art von Waffen nur weniger Großmächte vorbehalten war. Die…

Afghanistan Asien Fundamentalismus Indonesien Internationale Politik Internationaler Terrorismus Islamismus Pakistan Philippinen Politikwissenschaft Sicherheitspolitik Sicherheitsrisiken Tadschikistan Terrorbekämpfung Terrorismus Usbekistan
Innere Einsätze der Streitkräfte beim Katastrophenschutz im Frieden (Doktorarbeit)

Innere Einsätze der Streitkräfte beim Katastrophenschutz im Frieden

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Der Autor hat sich eines Themas angenommen, das seit den Terroranschlägen am 11. September 2001 verstärkt in den Fokus der öffentlichen Diskussion gerückt ist. Zunehmend wird hierzulande nach einem Einsatz der Streitkräfte gerufen, wenn die Bundesländer mit den Aufgaben der Gefahrenabwehr überfordert sind. Einige…

11. September 2001 Amtshilfe Bundeswehr Flugzeugabschuss Flugzeugentführung Gefahrenabwehr Großschadensereignis Inlandseinsätze Innere Einsätze Katastrophenhilfe Katastrophenschutz Luftsicherheitsgesetz Rechtswissenschaft Streitkräfte Terroranschläge Terrorbekämpfung Terrorismus Verfassungsrecht Wehrverfassung
Die Außen- und Sicherheitspolitik Pakistans (Doktorarbeit)

Die Außen- und Sicherheitspolitik Pakistans

Ein sicherheitspolitischer Eskalationsfaktor in Asien?

Schriften zur internationalen Politik

Pakistan ist seit dem Ende der neunziger Jahre immer stärker in den Fokus der Weltöffentlichkeit gerückt. Die Sorgen, die das südasiatische Land weltweit hervorruft, basieren vorwiegend auf den außenpolitischen Verwicklungen Pakistans in den Kaschmir- und Afghanistankonflikt, die Weiterverbreitung von…

Außenpolitik Internationale Politik Islamismus Konfliktforschung Massenvernichtungswaffen Pakistan Politikwissenschaft Proliferation Sicherheitspolitik Terrorismus
Auslandseinsätze der deutschen Bundeswehr (Dissertation)

Auslandseinsätze der deutschen Bundeswehr

Verfassungsrechtliche Möglichkeiten und Grenzen

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Obwohl Deutschland heute "von Freunden" umzingelt ist, stellt sich doch immer dringender die Frage nach der Zulässigkeit eines Auslandseinsatzes der deutschen Bundeswehr. So entspricht es gerade dem Selbstverständnis der wiedervereinigten Bundesrepublik, dass es sich aktiv an militärischen Operationen auf der…

Auslandseinsatz Einsatz Parlamentsbeteiligungsgesetz Rechtswissenschaft Streitkräfte Terrorismus Verfassungsrecht Verteidigung
Die Abwehr von Terrorgefahren im Luftraum (Doktorarbeit)

Die Abwehr von Terrorgefahren im Luftraum

im Spannungsverhältnis zwischen neuen Bedrohungsszenarien und den Einsatzmöglichkeiten der Streitkräfte im Inneren unter besonderer Berücksichtigung des Luftsicherheitsgesetzes

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Die Anschläge des 11. September 2001 verbreiteten nicht nur in der gesamten westlichen Welt Furcht und Schrecken, sie stellten auch den deutschen Gesetzgeber vor besondere Herausforderungen. Ob der Gesetzgeber diese durch das Luftsicherheitsgesetz erfüllt hat, muss bezweifelt werden. Dies nicht zuletzt, da auch der…

11. September 2001 Bundeswehr Flugzeugabschuss Flugzeugentführung Gefahrenabwehr Inlandseinsätze Innere Einsätze Luftfahrt Luftsicherheitsgesetz Luftwaffe Rechtswissenschaft Sicherheitsrisiken Streitkräfte Terroranschläge Terrorbekämpfung Terrorismus Verfassungsänderung Verfassungsrecht Wehrverfassung

Literatur: Terrorismus / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač