Unsere Literatur zum Schlagwort Søren Kierkegaard

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Nur eine belanglose Geschichte? Eine Interpretation der Prosakomödie Grieche sucht Griechin von Friedrich Dürrenmatt und ihre Verortung innerhalb des Gesamtwerkes (Doktorarbeit)

Nur eine belanglose Geschichte? Eine Interpretation der Prosakomödie Grieche sucht Griechin von Friedrich Dürrenmatt und ihre Verortung innerhalb des Gesamtwerkes

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Die Prosakomödie „Grieche sucht Griechin“ ist nur den wenigsten Dürren?matt-Lesern bekannt und auch in der Forschung blieb sie weitgehend unberücksichtigt. Sie gilt als mehr oder weniger erbauliche Unterhaltungsliteratur, die – für Dürrenmatt äußerst untypisch – sogar mit einem Happy-End versehen…

Gnade Karl Barth Paradoxon Paratext Philosophie Phraseologismen Religion Søren Kierkegaard
Lessing – Sokrates – Kierkegaard (Forschungsarbeit)

Lessing – Sokrates – Kierkegaard

Die Suche nach dem Schattenmann G. E. Lessing hinter der Galionsfigur Sokrates in S. A. Kierkegaards Werken

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Die Suche nach dem Schattenmann Lessing in den "Philosophischen Brocken" Kierkegaards hat sich als erfolgreich dargestellt. Kierkegaard lässt Johannes Climacus in den "Philosophischen Brocken" Lessing hinter der Galionsfigur Sokrates verstecken und Johannes Climacus schließlich mit dem Schattenmann Lessing eine…

Geschichtswissenschaft Gotthold Ephraim Lessing Philosophie Philosophische Brocken Sokrates Søren Kierkegaard
Franz Kafka - Versuch einer kulturphilosophischen Interpretation (Forschungsarbeit)

Franz Kafka - Versuch einer kulturphilosophischen Interpretation

Schriften zur Kulturwissenschaft

Das Buch ordnet Franz Kafka in den Prozess der Geisteskultur ein, der mit Descartes begonnen und in Friedrich Nietzsche seinen Höhepunkt erreicht hat. Aber auch die Einflüsse Kants, Marx’ und besonders Kierkegaards auf das Werk Kafkas werden herausgearbeitet. Der Kontext der neuzeitlichen Philosophie- und…

Descartes Franz Kafka Friedrich Nietzsche Immanuel Kant Karl Marx Kulturwissenschaft Literaturwissenschaft René Descartes Søren Kierkegaard
Kierkegaard und Lessing (Doktorarbeit)

Kierkegaard und Lessing

Sören Aabye Kierkegaards Rekurs auf Gotthold Ephraim Lessing in den „Philosophischen Brocken“ und der „Abschließenden unwissenschaftlichen Nachschrift zu den Philosophischen Brocken“

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

In welchem literarischen bzw. philosophischen Verhältnis stand der dänische Philosoph, Theologe und Dichter S.A. Kierkegaard zu dem deutschen Aufklärer G.E. Lessing?
Kierkegaard kannte die Schriften Lessings fast „in- und auswendig“. Wie sind diese in sein Werk eingegangen? Der Brief Lessings an den Hamburger…

Geschichtswissenschaft Glaube Gotthold Ephraim Lessing Paradox Philosophie Philosophische Brocken Søren Kierkegaard Theologie
Altern, Sterben und Tod im Spätwerk von Max Frisch (Dissertation)

Altern, Sterben und Tod im Spätwerk von Max Frisch

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Angst- und Tabuthemen: Altern, Sterben und Tod werden selten untersucht. Kein Wunder, denn auch im Alltag wird das menschliche Ende verharmlost: ein Toter „entschläft“, ist „zur Ruhe gebettet“ oder „hat Frieden gefunden“.

Max Frisch setzt sich in seinen Altersschriften intensiv mit der Vergänglichkeit…

Altern Deutsche Literatur Literaturwissenschaft Max Frisch Michel de Montaigne Montaigne Sterben Søren Kierkegaard Tod
Menschliches Leiden aus der Sicht der deutschen Existenzphilosophie (Forschungsarbeit)

Menschliches Leiden aus der Sicht der deutschen Existenzphilosophie

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Es ist das Ziel dieser Arbeit, die Thematik menschlichen Leidens in ihrer Fokussierung auf das je individuelle Leiden aus einer diesbezüglich äußerst vielversprechenden Perspektive zu beleuchten und dabei die im gängigen Verständnis von "Leiden" enthaltene aktive Komponente als "Leiden an" und die passive…

Autobiografie Geschichtswissenschaft Glauben Karl Jaspers Leiden Martin Heidegger Søren Kierkegaard
Autorität und Erziehung als Problem der neueren Philosophie seit Søren Kierkegaard (Forschungsarbeit)

Autorität und Erziehung als Problem der neueren Philosophie seit Søren Kierkegaard

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Für seine Ausgabe vom 14. Juni 1993 textete das Hamburger Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL schlagzeilenhaft: "Nervenkrieg im Klassenzimmer - Horror-Job Lehrer". Der Titelartikel vermochte in gedrängter Schärfe das darzustellen, was vielfach unausgesprochen - trotz der bislang lautlosen und international anerkannten…

Autorität Bildung Erziehung Lehrer Pädagogik Søren Kierkegaard Theodor W. Adorno
 

Literatur: Søren Kierkegaard / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač