Die Verhinderung verbotener Internetinhalte im Wege polizeilicher Gefahrenabwehr (Dissertation)Zum Shop

Die Verhinderung verbotener Internetinhalte im Wege polizeilicher Gefahrenabwehr

Recht der Neuen Medien

Das Internet stellt das Recht der polizeilichen Gefahrenabwehr vor neue, bisher in dieser Weise nicht gekannte Herausforderungen. Insbesondere die Möglichkeit, das Netz zur weltweiten Verbreitung von Inhalten jeglicher Art zu nutzen, lädt auch zum Missbrauch ein. Die Arbeit geht der Frage nach, inwieweit der Staat…

E-Commerce-RichtlinieGefahrenabwehrInternetMedienrechtPolizeirechtRechtswissenschaftSchutzpflichten
Verrechnungspreise beim E-Business (Dissertation)Zum Shop

Verrechnungspreise beim E-Business

- ein Beispiel für die Einkünfteabgrenzung bei konzernweiter Nutzung der Informationstechnologie -

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Die Bereitstellung der Infrastruktur für die Ausführung eines E-Business erfordert zum einen die Leistungen der Erstellung, der Gestaltung, der laufenden Pflege sowie der Aktualisierung des virtuellen Marktplatzes. Zum anderen ist für die Bereitstellung der Infrastruktur eines E-Business die Leistung des…

BetriebswirtschaftBetriebswirtschaftslehreBewertungE-BusinessGewinnabgrenzungInternetInternetportalKonzernverrechnungspreiseKundenstammNutzungsverrechnungVertragshändler
Preisdeterminanten von Online-Auktionen (Doktorarbeit)Zum Shop

Preisdeterminanten von Online-Auktionen

Am Beispiel von eBay

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Auktionen waren für viele hundert Jahre die dominierende Form des Austauschs. Durch die Auflösung geografischer Märkte im Zuge der industriellen Revolution hatten sie jedoch an Relevanz verloren. Erst die Versteigerung der UMTS-Lizenzen Ende der Neunzigerjahre und die Verbreitung von Online-Auktionen im Internet…

AuktionsformAuktionsmodellAuktionstheorieBetriebswirtschaftslehreeBayInternetInternetauktionKausalanalyseMarketingPreisbildung
Kommunikationsprozesse in netzbasierten Lernszenarien (Dissertation)Zum Shop

Kommunikationsprozesse in netzbasierten Lernszenarien

Eine inhaltsanalytische Untersuchung zum tutoriell betreuten Lernen im asynchronen Kommunikationsmedium Newsgroup

Medienpädagogik und Mediendidaktik

Mit der zunehmenden Verbreitung von Informations- und Kommunikationstechnologien eröffneten sich in den letzten Jahren insbesondere auf dem Sektor der Weiterbildung neue Möglichkeiten des Lernens und Kommunizierens. Das netzbasierte Lernen ermöglicht eine flexible, orts- und zeitunabhängige Einteilung von…

ErwachsenenbildungGeschlechterspezifsche KommunikationInternetInternet-basiertes LernenKommunikationKooperationLerngruppenNeue Informations- und KommunikationstechnologienNeue MedienPädagogikTele-TutorTeletutorielle BetreuungWeb-basiertes LernenWeiterbildung
Haftung für Hyperlinks (Doktorarbeit)Zum Shop

Haftung für Hyperlinks

Eine Studie zum deutschen, österreichischen und amerikanischen Recht

Recht der Neuen Medien

Die Frage der Haftung eines Autors im Internet für Hyperlinks, die er auf fremde Inhalte gesetzt hat, hat in den letzten Jahren zu heftigen Kontroversen geführt.

Die PDS-Bundestagsabgeordnete Angela Marquardt wurde wegen eines Hyperlinks auf die Zeitschrift „radikal“, die den „kleinen Leitfaden zur…

HaftungHyperlinksInternetInternetrechtMedienrechtRecht der neuen MedienRechtswissenschaftTelekommunikationsrechtWorld Wide Web
Vertrauen beim Online-Kauf (Doktorarbeit)Zum Shop

Vertrauen beim Online-Kauf

Entstehung und Wirkung von Vertrauen in konsumentenbezogenen Online-Kaufprozessen

Studien zum Konsumentenverhalten

Das Vertrauen des Online-Käufers stellt ein wichtiges Differenzierungsmerkmal für Online-Anbieter im Wettbewerb dar. Es stellt sich deshalb die Frage, von welchen Faktoren das Nachfragervertrauen abhängig ist und wie sie durch den Anbieter beeinflusst werden können. Die Studie analysiert vertrauenskritische…

BetriebswirtschaftslehreE-BusinessInformationsökonomieInternetKonsumentenverhaltenMarketingOnline-KaufOnline-KaufprozesseOnline-MarketingVertrauenVertrauensmanagement
Email-Beratung als authentischer Bestandteil des spezifischen Kommunikationsbereichs zwischen Arzt und Patient? (Doktorarbeit)Zum Shop

Email-Beratung als authentischer Bestandteil des spezifischen Kommunikationsbereichs zwischen Arzt und Patient?

Eine Analyse aus medizinsoziologischer Sicht

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Warnung vor lebensgefährlichen Cyberdocs und „Doctor, you´ve got mail!“ – mit dem Einbruch der Email-Kommunikation in die Arzt-Patient-Beziehung Ende des 20. Jahrhunderts wurde das medizinische System schlagartig vor die Frage gestellt, wie es sich diesem neuen Kommunikationsmedium gegenüber verhalten soll: sind…

Arzt-Patient-BeziehungArzt-Patient-KommunikationE-MailElektronische KommunikationEmail-BeratungInternetMedizinMedizinsoziologieNiklas LuhmannSoziologieSystemtheorieTelemedizin
PEP – Public Electronic Procurement: Innovation im öffentlichen Beschaffungswesen (Doktorarbeit)Zum Shop

PEP – Public Electronic Procurement: Innovation im öffentlichen Beschaffungswesen

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Der Staat benötigt Waren, Dienstleistungen und Bauten. Die hiermit verbundenen staatlichen Ausgaben können durch die konsequente Anwendung technischer Mittel reduziert werden. Die wirtschaftstheoretischen und politisch-ökonomischen Grundlagen des öffentlichen Einkaufs sowie die Darstellung der Funktionsweise…

BeschaffungBetriebswirtschaftslehreEinsparpotenzialElektronischer EinkaufInnovationInternetÖffentliches BeschaffungswesenOnlinePEPPublic Electronic ProcurementStaatVerbesserungVolkswirtschaftslehre
Kostendegression in der digitalisierten Medienproduktion (Dissertation)Zum Shop

Kostendegression in der digitalisierten Medienproduktion

Eine Neukonzeption des First-Copy-Cost-Effekts

INTERNET – Praxis und Zukunftsanwendungen des Internets

Der First-Copy-Cost-Effekt (FCCE) gilt als ein zentrales Spezifikum der Medienwirtschaft und beruht auf der Erkenntnis, dass die Medienproduktion mit einem hohen Fixkostenanteil für die Erstellung des Unikats und einem vergleichsweise geringen Anteil an variablen Kosten für die Erstellung der Kopien verbunden ist,…

Digitalisierte MedienproduktionDigitalisierungEconomies of ScopeFCCEFirt-Copy-Cost-EffektIndividualisierungInformatikInternetKostendegressionMedienproduktionMedienwirtschaftMedienwissenschaftModularisierungUser-Generated-Content
Virtuelle Communities als ein innovatives Instrument für Unternehmen (Doktorarbeit)Zum Shop

Virtuelle Communities als ein innovatives Instrument für Unternehmen

Eine explorative Fallstudienanalyse im Hobby- und Freizeitgüterbereich

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Virtuelle Communities sind Ansammlungen von Personen, die sich für ein Themengebiet interessieren und das Bedürfnis haben, sich darüber auszutauschen, sich auf dem aktuellen Wissensstand zu halten und anderen bei Problemen zu helfen. Durch das hohe Engagement, das die Teilnehmer solcher Communities im Internet…

AufbauBetriebswirtschaftslehreFallstudienanalyseInternet CommunitiesKundenbeziehungenOnline CommunitiesSocial NetworkSocial WebSoziale MedienTechnologie- und InnovationsmanagementUnternehmenscommunitiesVirtuelle Communities