Literatur: Ägypten

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2 
3
>
>>

Briefe aus dem Morgenland – Otto Friedrich von Richters Forschungsreise in den Jahren 1814 – 1816 (Edition)

Briefe aus dem Morgenland – Otto Friedrich von Richters Forschungsreise in den Jahren 1814 – 1816

Hamburger Beiträge zur Geschichte des östlichen Europa

Otto Friedrich von Richter (1792–1816) entstammte dem deutschbaltischen Adel. Er zeigte sehr früh eine außerordentliche intellektuelle Begabung und wurde zum hervorragenden Kenner der Sprachen und Kulturen des Orients. Das vorliegende Buch dokumentiert sein Studium in Moskau, Heidelberg und [...]

19. Jahrhundert, Ägypten, Baltische Provinzen, Deutschbalten, Ideale, Krim, Kulturgeschichte, Levante, Nubien, Orientalistik, Osmanisches Reich, Otto Friedrich von Richter, Reisebriefe, Schönheit, Universalismus, Vollendung, Wissenschaftsgeschichte

Trennlinie

Jenseitsvorstellungen im Orient (Sammelband)

Jenseitsvorstellungen im Orient

Kongreßakten der 2. Tagung der RVO (3./4. Juni 2011, Tübingen)

Religionen im Vorderen Orient (RVO)

Wie stellen sich die Völker des Vorderen Orients das Jenseits vor? Was bedeuten die entsprechenden Vorstellungen für sie in der rituellen Praxis? Darüber geben die 19 Beiträge des vorliegenden Bandes Auskunft. Berücksichtigt werden die alten Kulturen Ägyptens und des Zweistromlandes ebenso wie [...]

Ägypten, Geschichte, Indogermanen, Iran, Islam, Jenseits, Judentum, Kirchengeschichte, Mandäer, Mesopotamien, Mittlerer Osten, Naher Osten, Orientalistik, Religionsgeschichte, Religionswissenschaft, Theologie, Vergil

Trennlinie

Der Hamburger Weg des Religionsunterrichts (Dissertation)

Der Hamburger Weg des Religionsunterrichts

Eine empirische Analyse zum Dialog im Klassenzimmer

Religionspädagogik in Forschung und Praxis

Dialog ist ein Austauschprozess, in dem jeder Partner einen Raum findet, den Anderen anzuerkennen und ihm mit vollem Respekt zuhört und versteht, ohne Vorurteile und ohne den Glauben, dass man die absolute Wahrheit besitzt.“ [D.H.] [...]

Ägypten, Christentum, Deppermann, Dialog, Erziehungswissenschaft, Falaturi, Hamburger Weg, Incident Analyse, Interaktive Methoden, Interreligiöser Religionsunterricht, Islam, Margul, Methodenunterricht, Religionspädagogik, Religionsunterricht, Wolfram Weiße

Trennlinie

Rechtsgeschichte, Rechtsfindung und Rechtsfortbildung im Islam (Dissertation)

Rechtsgeschichte, Rechtsfindung und Rechtsfortbildung im Islam

Enzyklopädien des islamischen Rechts unter besonderer Berücksichtigung Ägyptens und der Nasser-Enzyklopädie

ﻧﻮﺮ ﺍﻠﺤﻜﻤﺔ Nur al-hikma
Licht der Weisheit. Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Islamwissenschaft

Das Buch stellt einen Forschungsbeitrag zur Scharia sowie zur neueren Geschichte Ägyptens dar. Erkenntnisgegenstand ist die Literaturgattung der Scharia-Enzyklopädie. Beschrieben wird nach einer allgemeinen Einführung in die Scharia und in ihre Terminologie, wie es zur Entstehung der neueren [...]

Ägypten, Ägyptisches Recht, al-Azhar-Universität, fikr, fiqh, Gamal Abd el-Nasser an-Nasir, Geschichte der arabischen Welt, Hadith, idjtihad, Idschtihad, igtihad, ijtihad, Islamisches Recht, Kombinatorik, Koran, Literaturgattung, Nachahmung, Nasser-Enzyklopädie, Qur‘an, Rechtsfindung, Rechtsfortbildung, talfiq, taqlid

Trennlinie

Wissen und Umgang als Kernpunkt Interkultureller Erziehung (Forschungsarbeit)

Wissen und Umgang als Kernpunkt Interkultureller Erziehung

Mit Kindern auf Zeitreise ins Alte Ägypten

Blickpunkt Sachunterricht

Vor allem mit Hilfe des Werkstattlernens erhalten Schüler Gelegenheit, sich im Umgang miteinander und mit der Sache Wissen über eine bislang fremde Kultur anzueignen. Auf diese Weise wird ein Prozess in Gang gesetzt, welcher den Heranwachsenden eine Sichtweise vermittelt, die auf Akzeptenz und [...]

Grundschulpädagogik, Interkulturelle Erziehung, Konstruktivismus, Pädagogik, Pluralismus, Sachunterricht, Schulpädagogik, Vielperspektivität, Werkstattunterricht

Trennlinie

Ägyptens Eva (Forschungsarbeit)

Ägyptens Eva

Frauendarstellungen in der vor- und frühdynastischen Zeit

ANTIQUITATES – Archäologische Forschungsergebnisse

Aus der vor- und frühdynastischen Zeit Ägyptens (etwa 4000 – 2600 v. Chr.) gibt es zahlreiche Darstellungen von Frauen ganz unterschiedlicher Art. In dieser Zeit haben gravierende Veränderungen die ägyptische Gesellschaft geprägt, die in der Staatsentstehung und Herausbildung des [...]

Ägypten, Ägyptologie, Altertum, Archäologie, Dynastie, Flachbild, Frauen, Frühzeit, Grabausstattung, Keramik, Negadezeit, Orientarchäologie, Plastik, Rollsiegel, Speisetischszene, Stele, Votivfigur, Zwergin

Trennlinie

Hinkende Ehen zwischen islamischem Recht und europäischem internationalen Privatrecht (Doktorarbeit)

Hinkende Ehen zwischen islamischem Recht und europäischem internationalen Privatrecht

Dargestellt am Beispiel Deutschlands und Ägyptens

Schriftenreihe zum internationalen Einheitsrecht und zur Rechtsvergleichung

Aufgrund von Migrationsbewegungen insbesondere durch Muslime nach Europa ist es in den letzten Jahren erforderlich geworden, sich mit so genannten "hinkenden" Eheschließungen und Ehescheidungen auseinanderzusetzen. Maßgebliche Fragen sind dabei, ob Eheschließungen und Ehescheidungen zwischen [...]

Ägyptisches Familienrecht, Christliches Familienrecht, Ehehindernis, Fatwa, Hinkende Ehe, Hinkende Ehescheidung, Internationales Privatrecht, Islamisches Familienrecht, Mehrehe, Ordre Public, Polygynie, Rechtswissenschaft

Trennlinie

Wie die Ägypter ihre Nachbarn sahen: Fremdvölkerdarstellungen der 18. Dynastie (Forschungsarbeit)

Wie die Ägypter ihre Nachbarn sahen: Fremdvölkerdarstellungen der 18. Dynastie

Untersucht anhand ausgewählter Privatgräber der Thebanischen Nekropole

Schriften zur Kulturgeschichte

Das Buch "Wie die Ägypter ihre Nachbarn sahen" gibt anhand umfangreichen Abbildungsmaterials einen umfassenden Einblick in die Ikonographie der Fremdvölkerdarstellungen des Neuen Reiches, besonders der 18. Dynastie. [...]

Ägypten, Ägyptologie, Apiru, El-Assasif, El-Khokhah, Fremdvölker, Geschichtswissenschaft, Grabdekoration, Hatti, Hethiter, Hurri, Ikonographie, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft, Libyer, Mennu, Mitanni, Neues Reich, Nubier, Privatgräber, Punt, Qurnet Murai, Retenu, Schech Abd El-Qurna, Syrer, Theben

Trennlinie

Arabische Historiographie der Gegenwart (Forschungsarbeit)

Arabische Historiographie der Gegenwart

Arabische Historiker zur Krise im abbasidischen Nahen Osten von der Mitte des 9. Jahrhunderts bis zur Mitte des 10. Jahrhunderts

Studien zur Geschichtsforschung des Mittelalters

Der Autor untersucht Argumentationslinien gegenwärtiger arabischer Historiker und Publizisten zu turbulenten Entwicklungen im Bagdader Kalifat des 9./10. Jh., die ein fruchtbares Feld für die Begründung heutiger nationaler Geschichtsbilder darstellen. [...]

9. Jahrhundert, 10. Jahrhundert, Abbasidenkalifen, Ägypten, Araber, Arabisch, Arabisch-Nationales Geschichtsbild, Bagdad, Bahrain, Beduinen, Beziehungen Irak-Nachbarregionen, Damaskus, Emir der Emire, Geschichte, Geschichtsbild, Geschichtswissenschaft, Historiographie, Irak, Islamische Geschichtsauffassungen, Kairo, Kalifat, Militär, Mittelalter, Orientalistik, Perser, Qarmaten, Syrien, Türken, Zandj

Trennlinie

Schiedsgerichtsbarkeit in Ägypten (Doktorarbeit)

Schiedsgerichtsbarkeit in Ägypten

Studien zur Rechtswissenschaft

Die Abwicklung von Wirtschaftsbeziehungen im nationalen und vor allem im internationalen Bereich ist ohne Schiedsgerichte überhaupt nicht denkbar. Im internationalen Wirtschaftsverkehr tritt die Schiedsgerichtsbarkeit als ein Instrument zur Beilegung von Rechtsstreitigkeiten an die Stelle [...]

Anerkennung, Internationale Schiedsgerichtsbarkeit, Islamisches Recht, Rechtswissenschaft, Schiedsspruch, Schiedsvereinbarung, Schiedsverfahren, Vollstreckung

Trennlinie
<<
<
1
 2 
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.