»Hamburger Beiträge zur Geschichte des östlichen Europa«

Hrsg.: Norbert Angermann

ISSN 1435-6910 | 22 lieferbare Titel | 13 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

  Forschungsarbeit: Deutsche Bürger „contra homines novi“

Deutsche Bürger „contra homines novi“

Die städtischen Wahlkämpfe in Estland 1877–1914

Band 22, Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8556-0

In den Städten des heutigen Estland galt noch im 19. Jahrhundert die mittelalterliche Ratsverfassung, die einer kleinen deutschen Oberschicht die Fortdauer ihrer Herrschaft erlaubte. Erst eine [...]

 

  Doktorarbeit: Zwischen Reformation und Untergang AltLivlands

Zwischen Reformation und Untergang Alt-Livlands

Der Rigaer Erzbischof Wilhelm von Brandenburg im Beziehungsgeflecht der livländischen Konföderation und ihrer Nachbarländer

Ausgabe in zwei Teilbänden

Band 21, Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7630-8

Die Konföderation der geistlichen Territorien im Ostseeraum, die als Alt-Livland bezeichnet wurde, wurde im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit vom Dualismus der mächtigsten Landesherren, [...]

 

  Edition: Briefe aus dem Morgenland – Otto Friedrich von Richters Forschungsreise in den Jahren 1814 – 1816

Briefe aus dem Morgenland – Otto Friedrich von Richters Forschungsreise in den Jahren 1814 – 1816

Band 20, Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7289-8

Otto Friedrich von Richter (1792–1816) entstammte dem deutschbaltischen Adel. Er zeigte sehr früh eine außerordentliche intellektuelle Begabung und wurde zum hervorragenden Kenner der [...]

 

  Doktorarbeit: Staatliche Unabhängigkeit – das Ende der ostslawischen Gemeinschaft?

Staatliche Unabhängigkeit – das Ende der ostslawischen Gemeinschaft?

Die Außenpolitik Russlands gegenüber der Ukraine und Belarus seit 1991

Band 19, Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5704-8

Einst bildete sie das Herzstück des Russischen Reiches und der Sowjetunion: die ostslawische Gemeinschaft der Russen, Ukrainer und Belarussen. Auch zwanzig Jahre nach dem Ende der Sowjetunion [...]

 

  Forschungsarbeit: Die „Sonderrolle“ der DDR in der Wirtschaftspolitik Michail S. Gorbačevs

Die „Sonderrolle“ der DDR in der Wirtschaftspolitik Michail S. Gorbačevs

Zwischen traditionellem Erbe und ökonomischer Defensive

Band 18, Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4700-1

Ohne die Unterstützung der Sowjetunion war die DDR bekanntlich nicht überlebensfähig. Dabei galt sie lange Zeit als Musterland des Ostblocks. Ob die DDR aber für Moskau auf wirtschaftlichem [...]

 

  Tagungsband: Finnland und Deutschland

Finnland und Deutschland

Studien zur Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert

Band 17, Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4145-0

Die Beziehungen zwischen Finnland und Deutschland gestalteten sich über Jahrhunderte vielfältig und wechselvoll. Schlagworte wie "Waffenbrüderschaft" oder "Finnlandisierung" sind bis heute [...]

 

  Forschungsarbeit: Die Reformation in Livland religiöse, politische und ökonomische Wirkungen

Die Reformation in Livland - religiöse, politische und ökonomische Wirkungen

Band 16, Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2600-6

Um das Wirkungsfeld, in dem sich die Reformation im Ostbaltikum entwickelte, zu umreißen, wird eine Analyse der staatlichen und sozialen Struktur der mittelalterlichen livländischen [...]

 

  Magisterarbeit: Leninbilder

Leninbilder

Lenin in der westdeutschen Geschichtswissenschaft in den 1960er bis 1980er Jahren

Band 15, Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2285-5

"Good-bye Lenin!" Dieser Titel eines bekannten deutschen Kinofilms scheint auch für die heutige Russlandhistoriographie zu gelten: Der revolutionäre russische Politiker spielt keine Rolle mehr. [...]

 

  Forschungsarbeit: Der stalinistische Umbau in Estland

Der stalinistische Umbau in Estland

Von der Markt- zur Kommandowirtschaft

Band 14, Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-1463-8

 

  Forschungsarbeit: Novgorod ein Tor zum Westen?

Novgorod - ein Tor zum Westen?

Die Übersetzungstätigkeit am Hofe des Novgoroder Erzbischofs Gennadij in ihrem historischen Kontext (um 1500)

Band 13, Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-1994-7

Am Hofe des Novgoroder Erzbischofs Gennadij wurde um 1500 erstmals eine größere Gruppe von lateinischen und deutschen Texten ins Altrussische übersetzt. Elke Wimmer bietet Neues zum Umfang [...]

 


An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben