Unsere Literatur zum Schlagwort Wissens­chafts­geschichte

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Atomistik in der Wissenschaft (Forschungsarbeit)

Atomistik in der Wissenschaft

Beiträge zur Entwicklung der Atomvorstellung

Schriften zur Ideen- und Wissenschaftsgeschichte

Atomistik ist eine Disziplin zwischen Philosophie, Geschichte, Physik und Chemie, die Wissen schafft. Überschreitungen der Fachgrenzen ermöglicht Atomistik Blicke über den Tellerrand der Fachwissenschaft. Alle Naturphilosophen überschritten mit der Wahl ihres Forschungsgegenstandes von Anfang an machtpolitische und…

Chemie Demokrit Grundlagenforschung Mathematik Physik Wissenschaftsgeschichte
Dementia praecox: Der Anfang vom Ende der Schizophrenie im Lehrbuch um 1900 (Doktorarbeit)

Dementia praecox: Der Anfang vom Ende der Schizophrenie im Lehrbuch um 1900

Schriften zur Medizingeschichte

Wie wahrscheinlich keine andere psychiatrische Erkrankung steht die Schizophrenie noch heute für Verrücktheit schlechthin. Doch in den letzten Jahren scheint ihr dieser Symbolstatus langsam abhanden zu kommen. Insbesondere die molekularbiologische Forschung lässt es fraglich erscheinen, ob hier von einer präzise…

Lehrbuch Ludwik Fleck Medizingeschichte Psychiatriegeschichte Schizophrenie Wissenschaftsgeschichte
Der rhetorische Diskurs bei der Methodenlehre des islamischen Rechts (Forschungsarbeit)

Der rhetorische Diskurs bei der Methodenlehre des islamischen Rechts

Wissenschaft der Bedeutungen. Eine vergleichende Studie zwischen der arabischen Rhetorik und der neuen Methodenlehre des islamischen Rechts

ﻧﻮﺮ ﺍﻠﺤﻜﻤﺔ Nur al-hikma
Licht der Weisheit. Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Islamwissenschaft

Dieses Werk ist eine vergleichende Studie zwischen der berühmtesten Schule der arabischen Rhetorik „ʿilm al-balāġah“ und der berühmtesten Schule der modernen Methodenlehre des islamischen Rechts „ʿilm ʾuṣūl al-fiqh“ in einem gemeinsamen Forschungsthema: Wissenschaft der Bedeutungen „ʿilm…

Islamisches Recht Islamwissenschaft Literaturkritik Methodenlehre Rechtsgeschichte Rechtsmethodologie Rhetorik Syntax Wissenschaftsgeschichte
Die sowjetische Ethnographie 1942–1991 (Doktorarbeit)

Die sowjetische Ethnographie 1942–1991

Konzeptionen, Organisation, Praxis und Politik

HERODOT – Wissenschaftliche Schriften zur Ethnologie und Anthropologie

Die sowjetische Ethnographie war das Äquivalent zur amerikanischen Cultural Anthropology und zur deutschen Volks- und Völkerkunde und untersuchte Völker und Kulturen im Auftrag des Sozialismus.

Wer waren die sowjetischen Ethnographen? Welche Probleme bewegten sie? Was war der Ort der Ethnographie im…

Anthropologie Ethnizität Ethnographie Ethnologie Feldforschung Geschichte Ideengeschichte Kommunismus Russland Sowjetunion Stalinismus Wissenschaftsgeschichte
Venus, Jupiter und Co. – Die großen Astronomen der Renaissance (Forschungsarbeit)

Venus, Jupiter und Co. – Die großen Astronomen der Renaissance

Schriften zur Kunstgeschichte

„Welcher Planet ist nun abgebildet? Ist es die Venus, der Merkur oder der Jupiter? Oder steht ein Planet für alle anderen? Wenn man mit diesen Forderungen des Verstandes an das Bild herangeht, stellen sich solche und ähnliche Fragen. Der Verstand beharrt auf einer eindeutigen Zuordnung, einer klaren Benennung. Die…

Albrecht Dürer Jupitermond Kulturgeschichte Kunstgeschichte Leonardo da Vinci Raffael Renaissance Wissenschaftsgeschichte
Atomistik in der Geschichte (Forschungsarbeit)

Atomistik in der Geschichte

Betrachtungen zur Geschichte des Materieaufbaus

Schriften zur Ideen- und Wissenschaftsgeschichte

Das Buch beschreibt die Entwicklung unseres Wissens über die Atome von der Antike bis zur Entdeckung des Higgs-Bosons im Jahr 2012. Die mystischen Vorstellungen in griechisch-hellenistischer Zeit werden ebenso dargestellt wie die Schicksalsschläge und biografischen Verwerfungen im Leben mittelalterlicher…

Atom Atomistik Atommodelle Atomtheorie Demokrit Galileo Galilei John Dalton Materieaufbau Naturwissenschaft Standardmodell Teilchenphysik Wissenschaftsgeschichte
Eduard Maurer – Die Biographie (Forschungsarbeit)

Eduard Maurer – Die Biographie

Leben und Werk eines bedeutenden Stahlmetallogen

Schriften zur Ideen- und Wissenschaftsgeschichte

Seit nunmehr mehreren Jahrzehnten hat sich in der Fachbuchliteratur immer stärker durchgesetzt, dass Erfinder bzw. Entdecker entscheidender Sachverhalte – z.B. auch in der werkstofftechnischen Literatur – nicht mehr mit ihrem Namen genannt werden. Somit können Studierende kaum noch Rückschlüsse auf die…

Biographie Wissenschaftsgeschichte
Atomistik in der Geschichte (Forschungsarbeit)

Atomistik in der Geschichte

Betrachtungen zur Geschichte des Materieaufbaus

Schriften zur Ideen- und Wissenschaftsgeschichte

Das Buch schildert den etwa 2400 Jahre langen mühevollen und entbehrungsreichen Weg vom Entstehen einer ersten Phase des Erkennens anfänglicher Atomvorstellungen bis zu der Situation, in der die Existenz der Atome als sehr wahrscheinlich angenommen werden muss. Da die Wellenlänge des Lichts größer ist als ein…

Atom Atomistik Atommodelle Atomtheorie Demokrit Galileo Galilei Geschichtswissenschaft John Dalton Katholische Kirche Materieaufbau Nationalsozialismus Naturwissenschaft Standardmodell Teilchenphysik Wissenschaftsgeschichte
Leben und Wirken des deutsch-russischen Forschers Gregor Boroffka (1894–1942) (Forschungsarbeit)

Leben und Wirken des deutsch-russischen Forschers Gregor Boroffka (1894–1942)

Briefe (1913–1935) an die Familie aus Russland nach Deutschland

Schriften zur Kulturgeschichte

Die einzigartige Briefserie von Gregor Boroffka und seiner Lebensgefährtin aus Russland zwischen 1913 und 1935 an seine emigrierte Familie lässt sein außergewöhnliches Forscherleben lebendig werden. Die Briefe, private Fotografien aus allen Lebensabschnitten, Originaldokumente und klärende Kommentare der…

Archäologie Biographie Deutschbalten Mongolei Museum Paläontologie Skythen St. Petersburg Wissenschaftsgeschichte Zeitgeschichte
Zäsuren – Katastrophen – Neuanfänge (Doktorarbeit)

Zäsuren – Katastrophen – Neuanfänge

Friedrich Meinecke und die Umbrüche der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert

Schriften zur Ideen- und Wissenschaftsgeschichte

Umbruchserfahrungen zerstören Zukunft und Vergangenheit zugleich: Zukunftshoffnungen zerplatzen, allgemeingültige Geschichtserzählungen und Geschichtsbilder verlieren ihre Plausibilität. Im 20. Jahrhundert wurde der Bruch, zuvor als Epochenzäsur eine optimistisch beurteilte Deutungsfigur, zu einer zerstörerischen…

20. Jahrhundert 1945 Erster Weltkrieg Freie Universität Berlin Friedrich Meinecke Historiographiegeschichte Historismus Nationalsozialismus Neuere Geschichte Universitätsgeschichte Weimarer Republik Wissenschaftsgeschichte Zweiter Weltkrieg

Literatur: Wissens­chafts­geschichte / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač