Unsere Literatur zum Schlagwort Ideologie

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die Sowjetunion als „Land der frohen Zuversicht“ (Doktorarbeit)

Die Sowjetunion als „Land der frohen Zuversicht“

Geschichtskonstruktion in Kinder- und Jugendliteratur der SBZ/DDR 1945 bis 1957

Schriften zur Geschichtsforschung des 20. Jahrhunderts

Nach der NS-Zeit begann 1945 in Ostdeutschland ein Jahrzehnt, in dem ein Neuanfang versucht wurde, die Umerziehung der Gesellschaft nach UdSSR-Vorbild. Bei diesem Wandel, von der Militäradministration und ihren Kulturoffizieren initiiert, auf deutscher Seite von Partei und Jugendorganisation mitgetragen, hatte das…

Fiktionalität Neuere Geschichte
Die Ideologie der

Die Ideologie der "klassischen Reitkunst"

Entwicklungen und Divergenzen in der Theorie und der Praxis der Ausbildung des Pferdes

Schriften zur Kulturwissenschaft

Die sogenannte „klassischen Reitkunst“ ist eine Fiktion: Die meist pauschal behauptete Einmütigkeit der Reitmeister der verschiedenen Jahrhunderte und die Konstanz der unverzichtbaren Lehraussagen über die Schulung des Pferdes unter dem Sattel lassen sich historisch nicht belegen. [...]

Anthropologie Geschichte Hippologie Ideologiekritik Kriegsgeschichte Kulturgeschichte Kulturwissenschaft Militärgeschichte Pferd Sportgeschichte Technikgeschichte
Die Metapher als ideologisches Instrument der Persuasion im deutschsprachigen politischen Diskurs (Doktorarbeit)

Die Metapher als ideologisches Instrument der Persuasion im deutschsprachigen politischen Diskurs

Eine Untersuchung anhand der Familienpolitik der 16. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Gegenstand dieses Buches ist, in welchen Metaphern man im Deutschen Bundestag über das Thema Familie spricht und wie diese Metaphorik im jeweils eigenen politisch-ideologischen Interesse verwendet wird. Die methodische Grundlage für diese Untersuchung liefert die kognitive Metapherntheorie. Anhand des…

Deutscher Bundestag Familienpolitik Ideologie Koalition Konzeptualisierung Metapher Opposition Persuasion Politischer Diskurs Politolinguistik
Facing the Present: Transition in Post-Yugoslavia (Tagungsband)

Facing the Present: Transition in Post-Yugoslavia

The Artists‘ View

Grazer Studien zur Slawistik

The book presents contributions of the international conference „Facing the Present: Transition in Post-Yugoslavia – The Artists’ View”, which took place in Graz, March 21–22 2014. It combines artists from the region who work in the fields of literature, film and theater with academics who research Balkan…

Filmwissenschaft Geschlechterrollen Grenzen Ideologiekritik Kriegsverarbeitung Kulturwissenschaft Kunstkritik Neue Themen Südslawistik Transition
„...wir haben doch nur gesungen!“ – Zur verdrängten Geschichte der bürgerlichen Gesangvereine in der Weimarer Republik, dem „Dritten Reich“ und der frühen Bundesrepublik (Forschungsarbeit)

„...wir haben doch nur gesungen!“ – Zur verdrängten Geschichte der bürgerlichen Gesangvereine in der Weimarer Republik, dem „Dritten Reich“ und der frühen Bundesrepublik

Eine kommentierte Quellensammlung zum Zusammenspiel des Schwäbischen Sängerbundes mit den Städten Heilbronn und Neckarsulm

Studien zur Musikwissenschaft

Wie lebten bürgerliche Gesangvereine unter nationalsozialistischer Herrschaft?

Bedeutete ihre „Gleichschaltung“ die Aufgabe ihrer Unabhängigkeit?

Wie positionierten sie sich gegenüber dem „Reich“ und ihrem „Führer“?

Und wie verlief ihr Übergang in die bundesrepublikanische…

Cultural Studies Entnazifizierung Ideologie Komponisten Kulturgeschichte Kulturwissenschaft Musiksoziologie Musikwissenschaft Nationalsozialismus Sozialgeschichte der Musik Verdrängung
Notwendigkeit, Entwicklung und Scheitern der Datenverarbeitung der DDR unter dem Einfluss ihrer Staatsdoktrin (Forschungsarbeit)

Notwendigkeit, Entwicklung und Scheitern der Datenverarbeitung der DDR unter dem Einfluss ihrer Staatsdoktrin

– eine empirisch-historische Analyse –

Studien zur Wirtschaftsinformatik

Datenverarbeitung (DV) in Einheit von Hard- und Software wurde von der DDR-Führung als entscheidendes Mittel zur Beherrschung der Wissenschaftlich-Technischen Revolution angesehen. Alle Entscheidungen in der praktischen Umsetzung dieser Zielstellung waren ideologisch beeinflusst. Die DDR war, auf Grund eigener…

DDR Ideologiekritik Kybernetik Marxismus-Leninismus Planwirtschaft
Ideologie und Diskurs (Sammelband)

Ideologie und Diskurs

Slawistische medien-, sprach- und literaturwissenschaftliche Beiträge

Studien zur Slavistik

Der mehrsprachige Sammelband „Ideologie und Diskurs“ beinhaltet elf Beiträge von Sprach- und Literaturwissenschaftlern aus Deutschland, Kroatien, Montenegro, Serbien und der Schweiz über Ideologie in ausgewählten Diskursbereichen. Thematisiert wird das Verhältnis von Ideologie oder Politik und Sprache, Literatur…

Diskurs Ideologie Kultur Literatur Medien Sprache Südslawistik
Neoliberaler Irrationalismus (Forschungsarbeit)

Neoliberaler Irrationalismus

Aufsätze und Vorträge zur Kritik der ökonomischen Rationalität II

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

Die Kritik der ökonomischen Rationalität setzt die, auf die Kritik der Politischen Ökonomie von K. Marx sowie auf die kritische Theorie der Gesellschaft von M. Horkheimer und Th. W. Adorno zurückgehende, Tradition einer ökonomiekritisch begründeten und geschichtsphilosophisch reflektierten…

Eurokrise Europäische Integration Europäische Union Finanzkrise Geschichte Geschichtsphilosophie Gesellschaftstheorie Ideologiekritik Irrationalismus Kritik der Politischen Ökonomie Kritische Theorie der Gesellschaft Marxismus Max Horkheimer Neoliberalismus Ökonomie Ordoliberalismus Rationalismus Staatsinterventionismus Theodor W. Adorno Weltwirtschaft Wirtschaftsgeschichte Wirtschaftstheorie
„Onnarashii hanashikata“ – Diskurse über Weiblichkeit und Sprache im modernen Japan (Forschungsarbeit)

„Onnarashii hanashikata“ – Diskurse über Weiblichkeit und Sprache im modernen Japan

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

In der japanischen Sprache gibt es linguistische Merkmale, anhand derer man eindeutige Rückschlüsse auf das Geschlecht des Sprechers / der Sprecherin ziehen kann. Das bemerkenswerte an diesem Phänomen: Diese Markierungen sind kein „Muss“. Sie sind nicht erforderlich, um die grammatikalische Korrektheit des Satzes…

Frauen Frauensprache Gender Ideologie Japan Kultur Literatur Schönheit Sprache Weiblichkeit
Alexander Herzen als sozialistischer Denker im europäischen Kontext (Dissertation)

Alexander Herzen als sozialistischer Denker im europäischen Kontext

Philosophische Grundlagen und Entwürfe jenseits des russischen Bauernsozialismus

Studien zur Slavistik

Alexander I. Herzen (1812-1870) zählte zu den wichtigsten und bekanntesten russischen Intellektuellen des 19. Jahrhunderts. Er ist als Schriftsteller, Philosoph und Publizist in Erscheinung getreten und ebenso vielfältig wurde er auch bereits zu Lebzeiten interpretiert. Für Literaturwissenschaftler stehen sein…

19. Jahrhundert Anarchismus Comte Habermas Ideologiekritik Individualismus Kapitalismuskritik Literaturwissenschaft Marx Philosophische Anthropologie Popper Religionskritik