Literatur im Fachgebiet Literatur & Sprache Roman

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Identität und Personalität in Gottfrieds von Straßburg Tristan (Doktorarbeit)

Identität und Personalität in Gottfrieds von Straßburg Tristan

Studien zur sozial- und kulturgeschichtlichen Entwicklung des Helden

Schriften zur Mediävistik

Die Studie befaßt sich mit der Problematik der Identität in Gottfrieds von Straßburg Tristan. Es ist das Anliegen des Autors, die einzelnen Entwicklungsstufen der Tristanforschung bezüglich der Individualitätsproblematik zu hinterfragen und durch die dadurch gewonnene Perspektive die Frage nach Tristans…

Individualität Kulturgeschichte Mediävistik Roman Sozialgeschichte Sprachwissenschaft
Fanatics, Hypocrites, Christians – 
Katholiken als stereotype Romanfiguren bei Richardson, Lewis, Radcliffe und Maturin (Dissertation)

Fanatics, Hypocrites, Christians –
Katholiken als stereotype Romanfiguren bei Richardson, Lewis, Radcliffe und Maturin

Vorformen, Darstellung und Funktion

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

Die umfassende literaturwissenschaftliche Abhandlung unternimmt den Versuch, die bislang hauptsächlich auf nationale Identitäten angelegte komparatistische Imagologie auszuweiten und auf die Beschreibung eines konfessionellen „Anderen“ auszudehnen. Dazu bietet sich die Entwicklung katholischer Stereotypierungen in…

Konfession Literaturwissenschaft Roman Stereotyp
Die Konstruktion der indischen Stadt im zeitgenössischen indo-englischen Roman (Doktorarbeit)

Die Konstruktion der indischen Stadt im zeitgenössischen indo-englischen Roman

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

In Indien fand spätestens in den 1970er Jahren ein Paradigmenwechsel von einer dorf- zu einer stadtzentrierten Kultur statt. Mit dieser Entwicklung einher ging ein rasanter Aufschwung indo-englischer Romane in den 1980er und 1990er Jahren, die vornehmlich auf urbanen Schauplätzen spielen. Die vorliegende Arbeit…

Anglistik Literaturwissenschaft Salman Rushdie
Joyce‘s Vision of Time in Ulysses (Dissertation)

Joyce‘s Vision of Time in Ulysses

A Juxtaposition of James Joyce‘s Ulysses and Paul Ricoeur‘s Time and Narrative

Schriften zur Literaturgeschichte

Charito Pizarro shows that the Augustinian frame elucidated by Paul Ricoeur in Time and Narrative gives the rationale for the inexorability of the dialectical process in James Joyce‘s Ulysses.

Because temporality is demonstrated in the narrative of Ulysses as the…

Englische Literatur Irische Literatur James Joyce Literaturwissenschaft Moderner Roman Paul Ricoeur Zeit
Klios Blick (Dissertation)

Klios Blick

Genderperspektiven in der Nueva Novela Histórica

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Aus der Verknüpfung der postmodernen Geschichtsphilosophie mit den Erkenntnissen der gender studies ergeben sich die zentralen Fragestellungen dieser Arbeit:

1. Was sind die Unterschiede oder auch die Gemeinsamkeiten des historiographischen und des literarischen Diskurses? 2. Wird die Geschichte im…

Feminismus Literaturwissenschaft Postmoderne Spanische Literatur
Der Roman in Dänemark -in den 80ern- (Forschungsarbeit)

Der Roman in Dänemark -in den 80ern-

Die Rettung des Vielen im Einen

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Das Ziel dieser Arbeit ist ein zweifaches. Zum einen untersucht die Autorin eine repräsentative Auswahl dänischer Romane der 80er Jahre im Hinblick auf besondere Tendenzen, Neuerungen, Übereinstimmungen und Schwerpunkte. Zum anderen gibt sie damit gleichzeitig einen Überblick über die Romanlandschaft in…

Dänemark Intertextualität Literaturwissenschaft Roman
Fiktionalisierungen der Conquista im 20. Jahrhundert (Forschungsarbeit)

Fiktionalisierungen der Conquista im 20. Jahrhundert

Studien zum historischen Roman in Spanischamerika

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Die nationale und kontinentale Geschichte ist das zentrale Thema vieler, wenn nicht der meisten spanischamerikanischen Romane der zurückliegenden Jahrzehnte. So hat in dieser Zeit auch der historische Roman als literarische Ausdrucksform einen Aufschwung erfahren, und es hat sich dabei eine spezifisch…

20. Jahrhundert Conquista Fiktion Fiktionalisierung Literaturwissenschaft
Lateinamerikanische Wunder und kreolische Sensibilität (Forschungsarbeit)

Lateinamerikanische Wunder und kreolische Sensibilität

Der Erzähler und Essayist Alejo Carpentier

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Carpentier, der Erzähler wie der Literaturtheoretiker, wird von Hans-Otto Dill als Vorläufer, Initiator und Hauptvertreter einer der bedeutendsten weltliterarischen Phänome des 20. Jahrhunderts, des Neuen Romans Lateinamerikas, vorgestellt.

Dill weist nach, dass das Erzählwerk des Kubaners auf grund seiner…

Alejo Carpentier Karibik Literaturwissenschaft

Literatur: Roman / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač