Ulmer Sprachstudien

Ulmer Sprachstudien

Hrsg.: Günther Klotz und Christian Timm

ISSN 1435-6953 | 23 lieferbare Titel | 13 eBooks
 Sammelband: „Zeit ist das, was man an der Uhr abliest“ – 
Facetten der Zeit

„Zeit ist das, was man an der Uhr abliest“ –
Facetten der Zeit

Sammelband zum 25-jährigen Bestehen des Zentrums für Sprachen und Philologie an der Universität Ulm

Hamburg 2017, Band 25

Der 25. Band der Ulmer Sprachstudien erscheint zum 25. Jahrestag der Gründung des Zentrums für Sprachen und Philologie und zum 50. Jahrestag der Gründung der Universität Ulm. Namensgebend für den Band war ein Ausspruch Albert Einsteins, der in Ulm geboren wurde: „Zeit ist das, was man an [...]

 Sammelband: Mosaike – Band 2

Mosaike – Band 2

Mosaici – Betrachtungen zur italienischen Kunst, Literatur und Geschichte

Hamburg 2020, Band 24

Auch der zweite Band von „Mosaike“ hat seinen Ursprung in Aktivitäten des Fachbereichs Italienisch des Zentrums für Sprachen und Philologie der Universität Ulm im Rahmen der Settimana della Lingua Italiana 2016. Die ersten beiden Aufsätze stellen die Geschichte der italienischen [...]

 Sammelband: Von der Rolle – Film als Medium und Kunstform

Von der Rolle –
Film als Medium und Kunstform

Gesammelte Aufsätze

Hamburg 2015, Band 23

Der vorliegende 23. Band der Ulmer Sprachstudien beschäftigt sich mit dem komplexen Thema „Film“, das einen breiten Ansatz für unterschiedliche Betrachtungsweisen und Analysen bietet. Es wurden keine „medialen“ und historischen Schranken gesetzt und so finden sich konsequenterweise [...]

 Sammelband: Mosaike – Band 1

Mosaike – Band 1

Mosaici – Betrachtungen zur italienischen Geistes- und Kulturgeschichte, Kunst und Literatur

Hamburg 2014, Band 22

Dieser Band hat seinen Ursprung in den Aktivitäten des Fachbereichs Italienisch des Zentrums für Sprachen und Philologie der Universität Ulm im Rahmen der vom italienischen Ministero degli Affari Esteri ausgerichteten Settimane della Lingua Italiana seit 2007. Er richtet sich an alle [...]

 Forschungsarbeit: Die japanischen Partikeln wa und ga

Die japanischen Partikeln wa und ga

unter Berücksichtigung von „Urteil“ und „Erscheinung“. Deutsche und japanische Gesamtausgabe

Hamburg 2012, Band 21

Diese Monographie beschäftigt sich mit einem Phänomen der japanischen Sprache, das bisher nur bedingt im Mittelpunkt sprachwissenschaftlicher Forschung stand und steht: den Partikeln. Um sich diesem – vor allem auch für die Sprachvermittlung relevanten – Thema zu nähern, erfolgt [...]

 Sammelband: Mord und Motiv

Mord und Motiv

Krimis als Lesestoff und Objekt der Betrachtung.
Sammelband zum 20-jährigen Bestehen des Zentrums für Sprachen und Philologie an der Universität Ulm

Hamburg 2012, Band 20

Der achte Band der Ulmer Sprachstudien trug den Titel „Annäherungen – Literaten und Literaturen des 20. Jahrhunderts“ und war ein dezidiertes Plädoyer für die literarisch-kulturelle Vielfalt und deren Betrachtungs- und Interpretationsweisen. Der nunmehr vorliegende 20. Band wird [...]

 Sammelband: Wenn Kunst spricht: Skizzen und Annäherungen an Phänomene der bildenden Kunst

Wenn Kunst spricht: Skizzen und Annäherungen an Phänomene der bildenden Kunst

Eine Hommage an Frederick William Ayer

Hamburg 2012, Band 19

Der 19. Band der „Ulmer Sprachstudien“ ist sowohl einem Thema („Wenn Kunst spricht“) als auch einer Person gewidmet: dem im vergangenen Jahr verstorbenen Künstler und „Artist-in-Residence“ der Universität Ulm, Frederick „Fred“ William Ayer. [...]

 Sammelband: Das Motiv der Reise in Literatur und Alltag

Das Motiv der Reise in Literatur und Alltag

Erkundungen

Hamburg 2010, Band 18

Der 18. Band der "Ulmer Sprachstudien" beschäftigt sich mit dem Thema "Reise" in der Literatur und im Alltag. Die Studie beginnt daher folgerichtig mit einer Einführung, in der wesentliche Ansätze, Probleme, Ziele und Ergebnisse der Forschung zum Genre "Reiseliteratur" besprochen und [...]

 Sammelband: La France et l‘Italie entre «Fin de Siècle» et «Belle Époque»

La France et l‘Italie entre «Fin de Siècle» et «Belle Époque»

Études littéraires et culturelles

Hamburg 2008, Band 17

Der erst nach dem Ersten Weltkrieg geprägte Begriff der «Belle Epoque» bezeichnet einen grob umrissenen Zeitabschnitt um 1900.

Die 6 Aufsätze dieses Sammelbandes untersuchen ausgewählte Aspekte des sozialen, kulturellen, künstlerischen, literarischen und wirtschaftlichen Lebens [...]

 Sammelband: Sprachen und Kulturen der Welt

Sprachen und Kulturen der Welt

Sammelband zum 15-jährigen Bestehen des Zentrums für Sprachen und Philologie an der Universität Ulm

Hamburg 2007, Band 16

Fünfzehn Jahre Zentrum für Sprache und Philologie an der Universität Ulm sind Zeit und Anlass für eine kurze Rückschau und Bestandsaufnahme. Die Beiträge – von Angestellten oder Lehrbeauftragten des Zentrums verfasst, die in den verschiedenen (Sprach)Bereichen tätig sind oder waren [...]

Nach oben ▲