Unsere Literatur zum Schlagwort eingriff

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Der ‘Große Lauschangriff‘ als Mittel internationaler Verbrechensbekämpfung (Dissertation)

Der ‘Große Lauschangriff‘ als Mittel internationaler Verbrechensbekämpfung

Zur Verwertbarkeit im Ausland gewonnener Beweise

Strafrecht in Forschung und Praxis

Die gemeinhin als "Großer Lauschangriff" bezeichnete akustische Wohnraumüberwachung zählt zu den umstrittensten Themen vergangener und aktueller Strafrechtspolitik. Die Autorin beleuchtet den Großen Lauschangriff unter Aspekten der Gesetzesentwicklung und der problembeladenen Anwendung in der Praxis.
Der…

Beweisverwertung Eingriffsbefugnisse Großer Lauschangriff Rechtswissenschaft Strafprozessrecht Strafrecht Strafverfolgung
Unternehmensabwicklung außerhalb des gesetzlichen Insolvenz- und Liquidationsverfahrens in der GmbH (Dissertation)

Unternehmensabwicklung außerhalb des gesetzlichen Insolvenz- und Liquidationsverfahrens in der GmbH

Zulässigkeitsaspekte, Haftungsfragen und gesetzliche Handlungsnotwendigkeiten bei der sogenannten „Firmenbestattung“

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

Seit mehreren Jahren begegnen der insolvenzrechtlichen Praxis Fälle der so genannten Firmenbestattung. Aus Angst der Geschäftsführer und Gesellschafter vor einem Insolvenzverfahren und der damit verbundenen Publizitätswirkung, aber auch um die alten Schulden der Gesellschaft "abzuschütteln", werden die Anteile an…

Existenzvernichtender Eingriff Firmenbestattung Gläubigerschutz Insolvenzrecht MoMiG Rechtswissenschaft Sittenwidrigkeit Vermögensvermischung
Die hypothetische Einwilligung als arztstrafrechtliches Haftungskorrektiv (Doktorarbeit)

Die hypothetische Einwilligung als arztstrafrechtliches Haftungskorrektiv

Medizinrecht in Forschung und Praxis

Die juristisch anspruchsvolle und bisher noch weitgehend ungeklärte Thematik, die im Mittelpunkt dieser profunden Abhandlung steht, kennt fast jeder aus eigener Erfahrung: Vor einer Operation bittet der Arzt seinen Patienten zu einem Aufklärungsgespräch, in dem er ihm die Bedeutung und Tragweite des Eingriffs,…

Arzthaftungsrecht Arztstrafrecht Aufklärungspflicht Gesundheitswissenschaft Heileingriff Hypothetische Einwilligung Körperverletzung Medizin Medizinrecht Medizinstrafrecht Mutmaßliche Einwilligung Objektive Zurechnung Patientenautonomie Rechtswissenschaft Selbstbestimmungsrecht
Die Gefährdungen der Pressefreiheit durch staatliche Eingriffe (Dissertation)

Die Gefährdungen der Pressefreiheit durch staatliche Eingriffe

Eine verfassungsrechtsvergleichende Studie zu den Rechtsgrenzen der Pressefreiheit anhand der Verfassung der Russischen Föderation und des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland unter Berücksichtigung des novellierten russischen Mediengesetzes und anderer föderaler Gesetze

Schriften zum Medienrecht

Wie werden die Rechtsgrenzen der Medienfreiheiten, insbesondere der Pressefreiheit, in der Verfassung der Russischen Föderation und in der russischen Mediengesetzgebung bestimmt? Welche Rolle spielt in diesem Prozess der Staat? Entstehen die neuen Gefährdungen der Pressefreiheit seitens des Staates? Welche neuen…

Deutschland Journalismus Journalisten Massenmedien Medienfreiheit Mediengesetz Medienrecht Pressefreiheit Rechtswissenschaft Russland Staatliche Eingriffe
Die Struktur der strafprozessualen Beschwerde (Dissertation)

Die Struktur der strafprozessualen Beschwerde

insbesondere im Hinblick auf die Anfechtung von Zwangsmaßnahmen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Wird die Beschwerde für begründet erachtet, so erlässt das Beschwerdegericht nach § 309 Abs. 2 stopp zugleich die in der Sache erforderliche Entscheidung. Rechtsprechung und Literatur folgerten aus dem Wortlaut dieser Vorschrift lange Zeit einheitlich, dass das Beschwerdegericht grundsätzlich eine eigene…

Anfechtung Aufhebung Berufung Darstellungsrüge Entscheidungskompetenz Ermittlungsrichter Ermittlungsverfahren Hauptverfahren Rechtswissenschaft Revision Strafrecht Verfahrensrüge Zwangsmaßnahmen
Die Beaufsichtigung öffentlicher Wertpapiererwerbs-, Übernahme- und Pflichtangebote (Doktorarbeit)

Die Beaufsichtigung öffentlicher Wertpapiererwerbs-, Übernahme- und Pflichtangebote

Zuständigkeit, Befugnisse und Sanktionen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht nach dem Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Das Werk enthält eine umfassende Untersuchung der Rolle der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht bei öffentlichen Erwerbs-, Übernahme- und Pflichtangeboten nach dem Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG).

Im Anschluss an die Darstellung der internen Organisation der Behörde und einen…

BaFin Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Eingriffsbefugnisse Gesellschaftsrecht Pflichtangebot Rechtsschutz Rechtswissenschaft Übernahmerecht Unternehmensübernahmen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz WpÜG
Die steuerliche Außenprüfung (Doktorarbeit)

Die steuerliche Außenprüfung

Digitale Außenprüfung unter Berücksichtigung der §§146, 147 und 200 AO

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Durch Art. 7 des Steuersenkungsgesetzes (StSenkG) vom 23.10.2000 sind Rechte und Pflichten der an einer steuerlichen Außenprüfung Beteiligten neu geregelt worden. Die wesentlichste Neuerung ist die Hinzufügung eines neuen Absatzes 6 im § 147 AO, der den Finanzbehörden weitreichende Zugriffsrechte auf die…

Betriebswirtschaftslehre Digitale Betriebsprüfung Digitalisierung Elektronische Archivierung IDEA Steuerlehre Steuersenkungsgesetz
Das Spannungsverhältnis zwischen Koalitionsfreiheit und Tariffähigkeit (Dissertation)

Das Spannungsverhältnis zwischen Koalitionsfreiheit und Tariffähigkeit

Die Notwendigkeit und verfassungsrechtliche Zulässigkeit der Tariffähigkeitskriterien

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Die Autorin befasst sich mit der Verfassungsmäßigkeitsprüfung von Tariffähigkeitskriterien der Arbeitnehmerkoalitionen. Die Untersuchung konzentriert sich auf zwei Schwerpunkte. Zunächst wird untersucht, ob die einzelnen Bedingungen der Tariffähigkeit aus arbeitsrechtlichen Gesichtspunkt fundiert sind. Anschließend…

Arbeitsrecht Gewerkschaft Grundrechtseingriff Koalitionsfreiheit Rechtswissenschaft Tariffähigkeit Tarifvertragsrecht
Die strafrechtliche Beurteilung des ärztlichen Heileingriffs (Doktorarbeit)

Die strafrechtliche Beurteilung des ärztlichen Heileingriffs

Strafrecht in Forschung und Praxis

In diesem Text wird die über 100-jährige Geschichte der Strafbarkeit des eigenmächtigen ärztlichen Heileingriffs näher beleuchtet. Ausgangspunkt in der Rechtsprechung ist die hinlänglich bekannte Entscheidung des Reichsgerichtes aus dem Jahre 1894, in der das Gericht die Tatbestandsmäßigkeit des eigenmächtigen…

Arzt Einwilligung Heileingriff Körperverletzung Patient Rechtswissenschaft Selbstbestimmungsrecht Strafrecht
Der Richtervorbehalt (Dissertation)

Der Richtervorbehalt

Ein sinnvolles Element des Grundrechtsschutzes?

Strafrecht in Forschung und Praxis

Durch den Richtervorbehalt soll sichergestellt werden, dass die ope-
rativen Ermittlungsbefugnisse der Strafverfolgungsbehörden der rich-
terlichen Kontrolle unterliegen. Aus praktischer Sicht ist jedoch offen-
kundig, dass die Rechtswirklichkeit diesem normativen Anspruch längst
nicht…

Ermittlungsrichter Rechtswissenschaft Richtervorbehalt Strafprozessrecht Strafrecht

Literatur: eingriff / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač