Icon Geschichtswissenschaft

Geschichtswissenschaft Studien zur Zeitgeschichte

ISSN 1435-6635 | 116 lieferbare Titel | 81 eBooks
 Dissertation: Ein hartes Stück Zeitgeschichte: Kriegsende und französische Besatzungszeit im mittleren Schwarzwald

Ein hartes Stück Zeitgeschichte: Kriegsende und französische Besatzungszeit im mittleren Schwarzwald

Zwischen „Werwölfen“, „Kränzlemännern“ und „schamlosen Weibern“

Hamburg 2012, Band 83

Gespannte Ruhe lag Ende April 1945 über dem südlichen Schwarzwald. Während sich die Reste der geschlagenen Wehrmacht in Richtung Bodensee abzusetzen versuchten, folgte ihnen die französische Armee auf dem Fuß. Vielerorts vollzog sich die…

Entnazifizierung Gewalt Kriegsende Luftkrieg Nachkriegszeit Nationalsozialismus Neueste Geschichte Vergewaltigung Zeitgeschichte Zweiter Weltkrieg
 Dissertation: Schwerer Weg

Schwerer Weg

Übersiedlung aus der Bundesrepublik Deutschland und West-Berlin in die DDR 1961–1989

Hamburg 2011, Band 82

Der Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961 veränderte die innerdeutsche Situation völlig: Der Kontakt zwischen den Bürgern der Bundesrepublik Deutschland und der DDR wurde noch schwieriger als bisher, Reisen in den jeweils anderen Staat auf…

Cold War DDR DDR-Geschichte Deutschland Kalter Krieg Neuere Geschichte Ost-West-Konflikt Zeitgeschichte
 Doktorarbeit: Die internationalen Beziehungen des Magistrats von Berlin 1961–1990

Die internationalen Beziehungen des Magistrats von Berlin 1961–1990

Moskau · Paris · Neu-Delhi · Helsinki

Hamburg 2011, Band 81

Mit der Öffnung der Mauer am 9. November 1989 und der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten am 3. Oktober 1990 begann ein neues Kapitel in der deutschen und europäischen Geschichte. Es boten sich nun neue Möglichkeiten zur Erforschung…

Außenpolitik Berlin DDR Internationale Politik Kalter Krieg Moskau Ost-West-Konflikt Ostblock Paris Städtepartnerschaft Zeitgeschichte
 Forschungsarbeit: Sprachpolitik in den Farben der DDR

Sprachpolitik in den Farben der DDR

Finnland 1978–1984. Eine Fallstudie

Hamburg 2011, Band 80

[...] Die subjektiven Wertungen und Schilderungen persönlicher Erlebnisse machen dabei die Stärke des Werkes aus – die jüngste Geschichte wird lebendig. Plausibel kann der Autor an zahlreichen Einzelbeispielen die Vernetzung der DDR-Germanistik mit der Wissenschaftslandschaft Finnlands zu jener [...]
in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, 4 (2014), 4
DDR Finnland Geschichte Kalter Krieg Sprachpolitik Zeitgeschichte
 Doktorarbeit: Akteure der zweiten Reihe: Die Rolle Frankreichs und der DDR im Verlauf der Zweiten Berlinkrise 1958–1963

Akteure der zweiten Reihe: Die Rolle Frankreichs und der DDR im Verlauf der Zweiten Berlinkrise 1958–1963

Hamburg 2011, Band 79

Mit seiner Note vom 27. November 1958 kündigte der sowjetische Staatschef Nikita Chruschtschow das vereinbarte Besatzungsrecht der westlichen Alliierten in West-Berlin auf und löste damit die Zweite Berlinkrise aus, die sich zur längsten Krise im…

DDR Geschichte Geschichtswissenschaft Mauerbau Ost-West-Konflikt Walter Ulbricht Zeitgeschichte
 Dissertation: „Gastarbeiterkinder“ an den Schulen des Landes Hessen von 1961 bis 1980

„Gastarbeiterkinder“ an den Schulen des Landes Hessen von 1961 bis 1980

Hamburg 2011, Band 78

Die Einwanderung ausländischer Arbeitskräfte ist der Ausgangspunkt einer der zentralen Herausforderungen der Bundesrepublik Deutschland. Sogenannte „Gastarbeiter“ wurden in den fünfziger Jahren angeworben. Und dies in der festen Annahme, dass…

Bildungschancen Gastarbeiter Geschichtswissenschaft Integration
 Dissertation: Deutsche Großunternehmer vor Gericht

Deutsche Großunternehmer vor Gericht

Vorgeschichte, Verlauf und Folgen der Nürnberger Industriellenprozesse 1945–1948/51

Hamburg 2011, Band 77

„Nürnberg“ gilt bis heute als Fanal für die alliierte Abrechnung mit Kriegs- bzw. NS-Verbrechern nach dem Zweiten Weltkrieg. Während sich der bekannte Hauptkriegsverbrecherprozess gegen Hermann Göring u.a. umfassender Behandlung durch die…

Geschichtswissenschaft Kriegsverbrecherprozesse Nationalsozialismus NS Nürnberger Prozesse Vergangenheitsbewältigung
 Dissertation: Der gekaufte „Friedenskämpfer“

Der gekaufte „Friedenskämpfer“

Manfred von Brauchitsch und das „Westdeutsche Komitee für Einheit und Freiheit im deutschen Sport“ 1951–1956

Hamburg 2010, Band 76

[...] Heiko Kaiser hat eine interessante, gut lesbare Studie über einen bislang unterbelichteten Aspekt der deutsch-deutschen Sportgeschichte geschrieben, die durch den Zeitkolorit mit seinen damaligen Verschwörungstheorien und seiner Spionageatmosphäre und das eigenwillige Profil des Hauptakteurs [...]
in: Jahrbuch des Dokumentationszentrums für niedersächsische Sportgeschichte, 2011/12, S. 266
Bundesrepublik Deutschland DDR FDJ Geschichtswissenschaft Philosophie SED Sport Sportgeschichte Zeitgeschichte
 Dissertation: Der DRKKrankentransport 1943–1945

Der DRK-Krankentransport 1943–1945

Vorgeschichte, Entstehung, Organisation und Auswirkungen bis in die Gegenwart

Hamburg 2010, Band 75

[...] Diese Forschungsarbeit trägt dazu bei die Geschichte des Rettungsdienstes, die bisher nur wenig erforscht ist, zu [...]
, 4/2011
Adolf Hitler Geschichtswissenschaft Notfallmedizin Rettungsdienst
 Doktorarbeit: RichardWagnerRezeption in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) und der Deutschen Demokratischen Republik (DDR)

Richard-Wagner-Rezeption in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) und der Deutschen Demokratischen Republik (DDR)

Hamburg 2009, Band 74

Die Einstellung der ostdeutschen Kulturpolitik gegenüber Richard Wagner lässt sich als ambivalent bezeichnen: Wagners Protoantisemitismus hatte in seinen kunsttheoretischen Schriften und in seinem musikdramatischen Schaffen deutliche Spuren…

Antisemitismus DDR Deutsche Demokratische Republik Geschichtswissenschaft Kulturerbe Kulturpolitik Musikwissenschaft Oper Richard Wagner Ring des Nibelungen SBZ SED Sowjetische Besatzungszone Zeitgeschichte

Weitere Schriftenreihen in der Geschichtswissenschaft

Nach oben ▲