Icon Soziologie

Soziologische Theorien in der Diskussion

ISSN 2197-2818 | 10 lieferbare Titel | 10 eBooks
 Forschungsarbeit: Beiträge zur Soziologie der Persönlichkeit

Beiträge zur Soziologie der Persönlichkeit

Zweite, überarbeitete und erweiterte Auflage

Hamburg 2020, Band 10

Digitaler und sozialer Wandel ist in aller Munde und wird es noch mehr sein, wenn sich erstmal der Pulverdampf der Kämpfe gegen die Coronapandemie verzogen hat. Die Soziologie hat jetzt die Chance, die spannendste Sozialwissenschaft zu werden, wenn sie an kritische Traditionen anknüpft,..

 Forschungsarbeit: Soziologie der Persönlichkeit

Soziologie der Persönlichkeit

als spezielle soziologische Theorie

Hamburg 2019, Band 9

Der Verfasser von Soziologie der Persönlichkeit will dazu beitragen, eine Lücke im System der soziologischen Disziplinen und Studiengänge zu schließen. In den meisten universitären Einrichtungen wird dieses Thema nur im Zusammenhang mit der Sozialisation oder gar nicht..

 Forschungsarbeit: Der Mythos der Kommunikationslosigkeit von Menschen mit Autismus und seine Folgen

Der Mythos der Kommunikationslosigkeit von Menschen mit Autismus und seine Folgen

Hamburg 2018, Band 8

Dieses Buch soll versuchen zu unterstützen und aufzuklären im Bereich der Kommunikation von Menschen mit Autismus. Hier soll dargestellt werden, wie die Kommunikation besser gelingen kann, indem man ein paar wichtige Hinweise im Hinterkopf behält.

In diesem Zusammenhang setzt sich die..

 Forschungsarbeit: Chronozentrismus: Ein Instrument der Hegemonialkonstruktion der Gesellschaftswissenschaften

Chronozentrismus: Ein Instrument der Hegemonialkonstruktion der Gesellschaftswissenschaften

Hamburg 2018, Band 7

Es wird von der These ausgegangen, dass das in der europäischen Ideengeschichte gesellschaftswissenschaftlich und philosophisch produzierte Wissen über Zeit chronozentrisch ist, d.h. es parallel zum Ethnozentrismus ein zentraler Wissensbestand zur Überlegenheitskonstruktion einer..

 Forschungsarbeit: Entzauberung durch Diskurs – Eine rechtssoziologische Analyse zu systemischen Risiken und handlungstheoretischen Verantwortlichkeiten

Entzauberung durch Diskurs – Eine rechtssoziologische Analyse zu systemischen Risiken und handlungstheoretischen Verantwortlichkeiten

Zur Option einer zeitgleichen System- und Sozialintegration

Hamburg 2017, Band 6

Die Annahme, dass einzig und allein in der Kommunikation sowohl die eigene Existenz wie auch alle anderen Ziele aufrechterhalten bleiben, gehört zur Moderne. Mehr noch, sie verbindet eigentümlich den Akteur mit dem Adressat. Es gibt keine Intention ohne Kommunikation – in welcher Form und..

 Dissertation: Interpretativer Theorievergleich

Interpretativer Theorievergleich

Entwicklung und Anwendung eines Vergleichsmodells am Beispiel von Institutionalismus und Rechtfertigungssoziologie

Hamburg 2015, Band 5

Gegenstand dieser Studie sind Theorien. Die eine von ihnen – die Rechtfertigungssoziologie des französischen Soziologen Luc Boltanski und des Wirtschaftswissenschaftlers Laurent Thévenot – ist erst gute 20 Jahre alt und in dem theoretischen Umfeld des neuen französischen Pragmatismus..

 Forschungsarbeit: Erlebnis und Ereignis – Eine Untersuchung über das Wesen des menschlichen Verhaltens

Erlebnis und Ereignis – Eine Untersuchung über das Wesen des menschlichen Verhaltens

Hamburg 2015, Band 4

Das Werk führt scheinbar divergente erkenntnistheoretische und wissenschaftstheoretische Positionen zueinander und plädiert für eine realistische empirisch orientierte Theorie des menschlichen Verhaltens, welche Relevanz für die Lösung sozialer Probleme beansprucht. [...]

 Forschungsarbeit: Der Zusammenhang zwischen Kognition und Handeln im Œuvre von Pierre Bourdieu

Der Zusammenhang zwischen Kognition und Handeln im Œuvre von Pierre Bourdieu

Hamburg 2014, Band 3

Der Ethnologe Andrés Sebastian Sienkiewicz geht in seinem Buch der Frage nach einem anthropologischen Empfindungsvermögen nach. Er formiert sich dabei in bewusster Abgrenzung zur heutigen Praxistheorie, die davon ausgeht, dass das handelnde Individuum nur milieubezogene Interessen verfolgen..

 Forschungsarbeit: Theorien sozialer Konflikte

Theorien sozialer Konflikte

Eine Einführung

Hamburg 2014, Band 2

[...] Von großem Nutzen sind für einschlägig Tätige die Darlegungen der Möglichkeiten und Stolpersteine bei den Konfliktschlichtungsversuchen durch unbeteiligte, aber involvierte [...]
 Forschungsarbeit: Auf in ein neues gesellschaftliches Zeitalter

Auf in ein neues gesellschaftliches Zeitalter

Eine Skizzierung und ein analytischer Vergleich von vier Gegenwartsanalysen zur Postmoderne

Hamburg 2013, Band 1

Im Fokus der Studie steht die Auseinandersetzung mit soziologischen Gegenwartsanalysen. Diese können allgemein als ein besonderes Genre der soziologischen Literatur aufgefasst werden. Zeitdiagnosen werden von ganz unterschiedlichen Beobachtern der gesellschaftlichen Zustände erstellt. Es..

Nach oben ▲