Unsere Literatur zum Schlagwort Literaturwissens­chaft

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Der Aufruhr der Seele (Forschungsarbeit)

Der Aufruhr der Seele

Zur Romankonzeption Friedrich Heinrich Jacobis

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

I

1 Das Naturbild der Empfindsamkeit.

1.1 Die Sonderstellung des Werther 1.2 Klopstock und Ossian 1.3 Paradigmen theoretischer Naturbeschreibung 1. 4 Die Reduzierung von Natur auf schöne Landschaft 1.4.1 J.G.Sulzers Unterredung über die Schönheit der Natur 1.4.2 Über…

Empfindsamkeit Friedrich Gottlieb Klopstock Johann Wolfgang von Goethe Literaturwissenschaft Ossian Werther
Aspekte eines funktionalen Stilbegriffs (Forschungsarbeit)

Aspekte eines funktionalen Stilbegriffs

Dargestellt an Christa Wolfs Erzählung „Sommerstück“

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Die Arbeit befasst sich mit der theoretischen Grundlegung und der Erprobung eines mehrdimensionalen linguistischen Stilbegriffs anhand einer Erzählung von Christa Wolf.

Zunächst wird der Stilbegriff in seiner Entwicklung in der deutschsprachigen Linguistik von Mitte der 70er bis Anfang der 90er Jahre…

Belletristik Christa Wolf Isotopie Kommunikation Literaturwissenschaft Pragmatik Textlinguistik
Literarische Satire gegen Nationalsozialismus und Hitlerdeutschland (Forschungsarbeit)

Literarische Satire gegen Nationalsozialismus und Hitlerdeutschland

Von F.G. Alexan bis Paul Westheim

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Die Publikation leistet einen wichtigen Beitrag zur quantitativen und qualitativen Erschließung des Exils. Sie weist nach, dass die Literatur "der anderen Seite" vor allem ernsthafter Angriff gegen Hitlerdeutschland war und Satire nicht an Komisches und an Lachen gebunden, sondern von der indignatio des Künstlers…

Exilautoren Ferdinand Bruckner Kanon Kunst Lion Feuchtwanger Literarische Satire Literaturwissenschaft Nationalsozialismus Wilhelm Hoegner Wirklichkeit
Von Homer bis Hemingway (Forschungsarbeit)

Von Homer bis Hemingway

Einzelanalysen zu Erzählstil und Erzähldynamik in der Weltliteratur

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Der Begriff der erzählerischen Prosa ist weit zu fassen. Er umfaßt im weiteren Sinne auch die epische Idylle und das Heldenepos, obwohl es sich hier nicht um ungebundene Rede handelt, die man sonst von einer durch Metrik und Reim gebundenen Sprache der Lyrik abgrenzt, aber die Hexameterepen etwa der Antike sind von…

Epos Literaturwissenschaft Lyrik Mimesis Prosa