Unsere Literatur zum Schlagwort Imperialismus

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Der Imperialismus – Krise und Krieg 1870/73 bis 1918/29 (Forschungsarbeit)

Der Imperialismus – Krise und Krieg 1870/73 bis 1918/29

Zweiter Band: Anthropologie und Rationalität

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

Zweiter Band: Anthropologie und Rationalität.

Die Schrift „Der Imperialismus. Krise und Krieg von 1870/73 bis 1918/29“ behandelt die bürgerliche Politische Ökonomie in der Epoche zwischen zwei Weltwirtschaftskrisen: zwischen der Großen Depression von 1873-79 und der Krise von 1929-33. Bürgerliche…

Geschichtstheorie Imperialismus Kritische Gesellschaftstheorie Liberalismus Marxismus Philosophie Politikwissenschaft Politische Ökonomie Sozialbiologie Sozialphilosophie Soziologie Weltwirtschaftskrisen
Der Imperialismus – Krise und Krieg 1870/73 bis 1918/29 (Forschungsarbeit)

Der Imperialismus – Krise und Krieg 1870/73 bis 1918/29

Erster Band: Politische Ökonomie

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

Erster Band: Politische Ökonomie.

Die Schrift „Der Imperialismus. Krise und Krieg von 1870/73 bis 1918/29“ behandelt die bürgerliche Politische Ökonomie in der Epoche zwischen zwei Weltwirtschaftskrisen: zwischen der Großen Depression von 1873-79 und der Krise von 1929-33. Bürgerliche Gesellschaft und…

Autoritarismus Geschichtstheorie Great Depression Imperialismus Kritische Gesellschaftstheorie Liberalismus Politikwissenschaft Politische Ökonomie Volkswirtschaftslehre Weltwirtschaftskrisen Wirtschaftsgeschichte Wirtschaftssoziologie
„Koloniale Schuldlüge“? Die Schulpolitik in den afrikanischen Kolonien Deutschlands und Britanniens im Vergleich (Doktorarbeit)

„Koloniale Schuldlüge“? Die Schulpolitik in den afrikanischen Kolonien Deutschlands und Britanniens im Vergleich

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Die Abtretung der deutschen Kolonien in Afrika wurde von den Siegermächten des Ersten Weltkrieges mit der Behauptung begründet, dass Deutschland „unwürdig“ sei, Kolonien zu besitzen, weil es sie schlecht verwaltet habe. Dabei wurde vor allem auf die Schulpolitik verwiesen. Von deutscher Seite aus wurde diese…

Afrika Bildung Didaktik Geschichte Geschichtswissenschaft Imperialismus Kolonialismus Kolonialschuldlüge Kolonien Schule
Der Katholizismus im deutschen Kaiserreich 1871 bis 1918 (Forschungsarbeit)

Der Katholizismus im deutschen Kaiserreich 1871 bis 1918

Strukturen eines problematischen Verhältnisses zwischen Widerstand und Integration

Studien zu Religionspädagogik und Pastoralgeschichte

Die Geschichte des Bismarckreichs von 1871 ist in jüngster Zeit zu einem Gegenstand zahlreicher bedeutender und wegweisender Publikationen geworden. Im Gesamtzusammenhang dieser Darstellungen wird bis dato der Stellung des Katholizismus im Kaiserreich aber wenig Beachtung gewidmet, wenn man einmal von der…

Deutsches Kaiserreich Erster Weltkrieg Imperialismus Katholische Kirche Kirchenbau Kulturkampf Papstgeschichte Theologie Wilhelminismus
Niedergangsstadium? Die Imperialismus-Theorie im interdisziplinären Diskurs (Sammelband)

Niedergangsstadium? Die Imperialismus-Theorie im interdisziplinären Diskurs

Sieben Beiträge zum Neoimperialismus

Schriften zur politischen Theorie

"Imperialismus" war lange Zeit einer der strittigsten Begriffe in den Sozialwissenschaften. Während die Einen ihn mit der Dekolonialisierung Ende der sechziger Jahre als erledigt ansahen, vertraten andere die These, dass er in der Entwicklungshilfe und den Hegemonialbestrebungen der Großmächte weiterexistiere. Die…

Globalisierung Imperialismus Interdisziplinarität Krieg Neoliberalismus Politikwissenschaft
Die

Die "Zukunft" des Imperialismus

Prognosesicherheit in den Imperialismustheorien von Rosa Luxemburg, Lenin, Rudolf Hilferding und Nikolai Bucharin

Studien zur Zeitgeschichte

Erster Weltkrieg Geschichtswissenschaft Kapitalismus Neueste Geschichte Unterentwicklung Wohlfahrtsstaat
Mission und Kolonialpolitik (Forschungsarbeit)

Mission und Kolonialpolitik

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts begannen die europäischen Mächte wirtschaftlich und politisch ins Reich der Mitte vorzudringen. Sie kämpften miteinander um diesen neuen, unermeßlich erscheinenden zukunftsträchtigen Absatz– und Rohstoffmarkt und versuchten, dieses gewaltige Land in Einflußsphären…

China Christianisierung Deutsches Reich Expansion Geschichtswissenschaft Imperialismus Kolonialpolitik Mission