Unsere Literatur zum Schlagwort Manager

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Compliance im IT-Outsourcing (Dissertation)

Compliance im IT-Outsourcing

Ermittlung diskriminierender Einflussfaktoren und Entwicklung von Gestaltungsempfehlungen

Studien zur Wirtschaftsinformatik

Die Studie eröffnet eine neue Perspektive auf das IT-Outsourcing unter der Berücksichtigung von Compliance. Anhand eines deduktiv gebildeten Rasters zur konzeptionellen Erfassung des Untersuchungsfeldes wurde ein Bezugsrahmen zur Beachtung von Compliance im IT-Outsourcing entwickelt. Dieser stützt sich auf…

Compliance Corporate Governance Informatik Internes Kontrollsystem IT-Outsourcing Make or Buy Managerhaftung Rentabilität Risikomanagement Wirtschaftsinformatik
A Possible Evolution from the Decision Support System to the Solution System for Business Usage (Doktorarbeit)

A Possible Evolution from the Decision Support System to the Solution System for Business Usage

Strategisches Management

For years there have not been really innovative or revolutionary ideas in the field of business intelligence. Therefore the author of this study asks the question: „If the computer delivers the information which is needed by the humans to make decisions, then why can’t the computer make the decision by…

Betriebswirtschaftslehre BI Business Intelligence Decision Support System Wirtschaftsinformatik
Performance Implications and Implementation of Brand Personality (Doktorarbeit)

Performance Implications and Implementation of Brand Personality

A Dyadic Perspective on Managers‘ Intentions and Consumers‘ Perceptions

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Die Persönlichkeit einer Marke entpuppte sich im Laufe der Zeit als wichtige Komponente einer Marke. Obwohl der Markenpersönlichkeit eine hohe Relevanz für den Markenerfolg zugesprochen wird, werden in dieser Studie wichtige Defizite der bisherigen Forschung über die Markenpersönlichkeit identifiziert und in die…

Brand Personality Konsumentenpersönlichkeit Markenpersönlichkeit Marketing
Mehrfachmandate in Geschäftsführungs- und Aufsichtsorganen juristischer Personen (Dissertation)

Mehrfachmandate in Geschäftsführungs- und Aufsichtsorganen juristischer Personen

Pflichten und Haftung von Mehrfachorganwaltern sowie der hinter ihnen stehenden Körperschaften im deutsch-englischen Rechtsvergleich

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Die gleichzeitige Mitgliedschaft einer Person in Leitungs- oder Aufsichtsorganen mehrerer Körperschaften ist eine im In- und Ausland weit verbreitete Rechtstatsache. "Diener zweier Herren" finden sich typischerweise im Konzernverbund und bei Unternehmensbeteiligungen der öffentlichen Hand. Die vielzitierten…

Aufsichtsrat Englisches Recht Faktisches Organ Gesellschaftsrecht Interessenkonflikt Managerhaftung Organhaftung Pflichtenkollision Rechtsvergleichung Rechtswissenschaft
Intraorganisationaler Wissenstransfer in global agierenden Unternehmen (Dissertation)

Intraorganisationaler Wissenstransfer in global agierenden Unternehmen

Strategisches Management

Wissen. Wissen teilen. Unternehmenserfolg.

Wissenstransfer stellt noch immer keine Selbstverständlichkeit dar. Unnötige Doppelarbeit ist die Folge. Wesentliche Chancen im wissensintensiven Wettbewerb gehen verloren.

Das Buch liefert Handlungsempfehlungen, wie der Prozess des Wissenstransfers…

Betriebswirtschaftslehre Communities of Practice Management Unternehmensführung Wissensmanagement Wissenstransfer
Innenhaftung des Vorstands der Aktiengesellschaft für so genannte nützliche Pflichtverletzungen (Doktorarbeit)

Innenhaftung des Vorstands der Aktiengesellschaft für so genannte nützliche Pflichtverletzungen

Illegales Verhalten von Vorstandsmitgliedern in der Absicht, das Unternehmenswohl zu fördern, und die Haftung aus §93 Abs. 2 AktG

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Managerhaftung und Compliance sind mehr als nur Modethemen.
Die Handlungen der Vorstandsmitglieder einer Aktiengesellschaft haben sich maßgeblich am Interesse des von ihnen geleiteten Unternehmens auszurichten. Dieses Unternehmensinteresse hat sich vor allem an einer nachhaltigen Steigerung des…

Aktienrecht Compliance Corporate Governance D&O-Versicherung Gesellschaftsrecht Innenhaftung Legalitätsprinzip Managerhaftung Rechtswissenschaft Unternehmensinteresse § 93 AktG
Top-Manager-Nachfolge und Unternehmenserfolg (Doktorarbeit)

Top-Manager-Nachfolge und Unternehmenserfolg

Eine strategische Analyse

Strategisches Management

Top-Manager und spezifischer Prozesse der Top-Manager-Nachfolge sind in der deutschen Managementforschung bisher nur randständig behandelt worden. Daher liegen kaum aussagekräftige Befunde vor, die Top-Manager im Falle eines (erzwungenen) Wechsels mit Strategie- oder Erfolgsvariablen in Beziehung setzen. Dieses…

Betriebswirtschaftslehre Corporate Governance Führungswechsel Management Managementforschung Nachfolgeplanung Topmanager
Die Besteuerung von Aktienoptionen für Manager (Doktorarbeit)

Die Besteuerung von Aktienoptionen für Manager

Eine finanzwissenschaftliche Analyse unter Berücksichtigung von Anreizeffekten

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Der Verfasser analysiert unter Bezugnahme auf den finanzwissenschaftlichen Einkommensbegriff der Reinvermögenszugangstheorie und anhand der Kriterien der steuerlichen Gleichbehandlung und der Entscheidungsneutralität die Besteuerung von Aktienoptionen als Vergütungsbestandteil von Managern. Es werden insbesondere…

Aktienoption Einkommensbesteuerung Finanzwissenschaft Internationales Steuerrecht Manager Volkswirtschaft Volkswirtschaftslehre
Anreiz versus Tugend? (Tagungsband)

Anreiz versus Tugend?

Merkmale moderner Unternehmensethik

Strategisches Management

Ist Unternehmensethik als,Ethik des Unternehmers? und damit gewissermaßen als individuelle Tugendethik zu verstehen? Oder müssen für eine,funktionierende? Unternehmensethik primär die institutionellen Rahmenbedingungen in und für Unternehmen so verändert werden, dass über Anreize moralisches Verhalten…

Betriebswirtschaftslehre Führung Unternehmensethik Unternehmenspraxis Wirtschaftsethik
Ad-hoc-Publizität: Die Haftung des Vorstandes (Doktorarbeit)

Ad-hoc-Publizität: Die Haftung des Vorstandes

Studien zur Rechtswissenschaft

Nach § 15 WpHG müssen börsennotierte Unternehmen kursrelevante Tatsachen, die bisher unbekannt waren, im Wege von Ad-hoc-Mitteilungen veröffentlichen. Anleger, die in Aktien investierten und dabei auf die Richtigkeit von Ad-hoc-Mitteilungen vertrauten, wurden bereits vielfach von geschönten oder falschen…

Ad-hoc-Publizität Außenhaftung Kapitalmarktrecht Managerhaftung Prospekthaftung Rechtswissenschaft Vorstand WpHG