Icon Erziehungswissenschaft

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis

Schriftenreihe aus dem Gebiet Sonderpädagogik & Heilpädagogik

ISSN 1618-6028 | 49 lieferbare Titel | 45 eBooks
 Dissertation: Autismus und Preteaching

Autismus und Preteaching

Einfluss des Preteachings auf herausforderndes Verhalten von Schülerinnen und Schülern aus dem Autismus-Spektrum – eine Pilotstudie an Förderschulen in Schwaben

Hamburg 2021, Band 49

[...] Wertvoll sind die Hinweise zum Thema Mobbing, dem zu wenig Beachtung in Schule geschenkt wird und die Ausführungen zu Mädchen, die unter den Bedingungen von Autismus leben, sie werden oft nicht erkannt bzw. fehldiagnostiziert.
Die Ergebnisse zeigen auf, dass sich das Klassenklima und [...]
 Doktorarbeit: ActionPaintingIntervention (API) in der Sonderpädagogik

ActionPaintingIntervention (API) in der Sonderpädagogik

Ein Konzept für den Kunstunterricht bei auffälligem Verhalten im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Hamburg 2021, Band 48

Die Wirkungsforschung in der Sonderpädagogik nimmt aktuell einen hohen Stellenwert ein. Aufgrund von Entwicklungen in der Schülerschaft im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung sind Unterrichtskonzepte zum gemeinsamen Lernen für die Fachrichtung der Pädagogik bei Beeinträchtigung der..

 Doktorarbeit: Konzept zur Aneignung metakognitiver Lernstrategien bei Additionsaufgaben für Schülerinnen und Schüler mit geistiger Behinderung

Konzept zur Aneignung metakognitiver Lernstrategien bei Additionsaufgaben für Schülerinnen und Schüler mit geistiger Behinderung

Hamburg 2020, Band 47

Auch in der Pädagogik für Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen ist es unumstritten, dass mathematische Kompetenzen einen Beitrag zur Teilhabe an Alltags- und Bildungsprozessen leisten und damit Einfluss auf das Selbstwirksamkeitserleben nehmen. Etwa zwei Drittel der Gesamtschülerschaft..

 Sammelband: Experten in eigener Sache – Menschen mit Beeinträchtigung in der Ausbildung von Sonder und Heilpädagogen

Experten in eigener Sache – Menschen mit Beeinträchtigung in der Ausbildung von Sonder- und Heilpädagogen

Hamburg 2019, Band 46

[...] Ein insgesamt lesenswertes Buch zu einem unglaublich wichtigen Thema: Um die gesamtgesellschaftliche Leitidee der Inklusion umzusetzen, bedarf es einer Selbstverständlichkeit von Menschen mit Beeinträchtigung im akademischen Bereich – sowohl auf Seiten der Studierenden als auch auf Seiten [...]
 Forschungsarbeit: Schulische Prävention und Intervention zur sozialemotionalen Entwicklungsförderung

Schulische Prävention und Intervention zur sozial-emotionalen Entwicklungsförderung

Zum Einsatz von Betreuungslehrkräften in Oberösterreich – Ergebnisse einer Pilotstudie

Hamburg 2019, Band 45

 Doktorarbeit: Die sonderpädagogische Begutachtung im Schuljahr 2008/09 in MecklenburgVorpommern

Die sonderpädagogische Begutachtung im Schuljahr 2008/09 in Mecklenburg-Vorpommern

Hamburg 2018, Band 44

Im Zentrum der Studie steht die Prüfung der Qualität der sonderpädagogischen Gutachten des Schuljahres 2008/09 auf der Grundlage fachlicher Standards. Dazu wurde ein Analyseraster erarbeitet, mit dessen Hilfe, operational bestimmt durch einen Auswertungsleitfaden, sonderpädagogische..

 Dissertation: Lernverlaufsdiagnostik im Mathematikunterricht

Lernverlaufsdiagnostik im Mathematikunterricht

Theoretische Grundlagen, Konzeption und Güte eines formativen Schulleistungstests für dritte Klassen

Hamburg 2017, Band 43

Das Fach Mathematik ist wohl das Schulfach, das am meisten polarisiert. Entweder man liebt es, oder man hasst es. Warum das Fach bei vielen Schülerinnen und Schülern so unbeliebt ist, wird bei der Betrachtung der Ergebnisse von Prävalenz- oder großen Schulleistungsstudien klar. Daraus geht..

 Forschungsarbeit: Schulabsentismus als Stigmatisierungsfolge?

Schulabsentismus als Stigmatisierungsfolge?

Eine Analyse kultur- und migrationsspezifischer Entwicklungsfaktoren bei Roma-Kindern

Hamburg 2016, Band 42

[...] Pädagog*innen, die sich der Wirkung des Stigmas gegenüber den Roma bewusst sind und nicht ausschließlich in kulturalistischen Erklärungen verharren, können neue Handlungsoptionen bei der Zielgruppe entdecken und auch ggfs. veränderte Kommunikationsformen mit diesen Schüler*innen und [...]
 Doktorarbeit: Rekonstruktion der Bedeutung einer in der Adoleszenz erworbenen traumatischen Querschnittlähmung für den weiteren Lebensverlauf

Rekonstruktion der Bedeutung einer in der Adoleszenz erworbenen traumatischen Querschnittlähmung für den weiteren Lebensverlauf

Hamburg 2016, Band 41

Der Lebensverlauf eines Menschen wird durch eine Querschnittlähmung in vielfältiger Weise beeinflusst. Biografien einzelner Menschen, die diese Erfahrung in ihrem Leben gemacht haben, bieten die Möglichkeit eines Einblickes in ihre Lebenswelt und in die Chancen und Bedingungen für eine..

 Forschungsarbeit: Sprache – Identität – Leben: Der Späterwerb einer Gebärdensprache bei Gehörlosen

Sprache – Identität – Leben:
Der Späterwerb einer Gebärdensprache bei Gehörlosen

Hamburg 2015, Band 40

Der frühkindliche Erwerb einer Erst- bzw. Muttersprache ist ganz klar Teil einer „normalen“ kindlichen Entwicklung. Was sich jedoch ein Großteil der hörenden Bevölkerung nicht vorstellen kann, ist für viele gehörlose Menschen Realität: Sie erhalten in ihrer Kindheit nicht genügend..

Nach oben ▲