Unsere Literatur zum Schlagwort Netzbetreiber

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die Entschädigungsregelungen des § 17e EnWG bei der Netzanbindung von Windenergieanlagen auf See (Doktorarbeit)

Die Entschädigungsregelungen des § 17e EnWG bei der Netzanbindung von Windenergieanlagen auf See

Schriften zum Energierecht

Nach § 17e EnWG kann der Betreiber einer Windenergieanlage auf See eine Entschädigung vom anbindungsverpflichteten Übertragungsnetzbetreiber verlangen, wenn ihm die Netzanbindung nicht zur Einspeisung von elektrischer Energie zur Verfügung steht. Gegenstand dieser Untersuchung sind einerseits die Voraussetzungen…

Eigentumsgarantie Energierecht Entschädigung Haftungsausschluss Offshore-Windenergie Übertragungsnetzbetreiber Verfassungsrecht
Qualitätscontrolling bei deutschen Verteilnetzbetreibern (Doktorarbeit)

Qualitätscontrolling bei deutschen Verteilnetzbetreibern

Eine empirische Studie unter besonderer Berücksichtigung der Qualitätsregulierung

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Unter dem Obergriff der „Qualität“ können bei Verteilnetzbetreibern verschiedene Dimensionen von Qualität betrachtet werden. Die in jüngster Vergangenheit durch die Bundesnetzagentur eingeführte Qualitätsregulierung konzentriert sich bisher speziell auf den Aspekt der Versorgungsqualität. Das Regulierungssystem…

Betriebswirtschaft Bundesnetzagentur Controlling Energieversorgungsunternehmen Energiewirtschaft Gas Konfigurationstheorie Qualitätscontrolling Strom Versorgungsqualität Verteilnetzbetreiber
Der Konzessionsvertrag gemäß § 46 Abs. 2 EnWG (Dissertation)

Der Konzessionsvertrag gemäß § 46 Abs. 2 EnWG

Auswahlverfahren und -entscheidung im Spannungsverhältnis von EnWG, Kartellrecht und den europäischen Grundfreiheiten

Schriften zum Energierecht

Bundesnetzagentur Energie Energiewirtschaftsgesetz Interessenbekundungsverfahren Kartellrecht Netzbetreiber
Die Bewertung von Energienetzen (Dissertation)

Die Bewertung von Energienetzen

Eine ökonomische Analyse des normzweckadäquaten Bewertungsrahmens, der Bewertungsmethoden und regulatorischer Risiken

Finanzmanagement

Die Bewertung von Energienetzen stellt einen Anwendungsfall der Unternehmensbewertung dar, die anhand des normzweckadäquaten Bewertungsrahmens des gesetzlichen Bewertungsanlasses nach § 46 Abs. 2 EnWG untersucht wird. Aus einer ökonomischen Perspektive heraus werden rechtliche Fragen sowie die anzuwendenden…

Anreizregulierung Energierecht Energiewirtschaft Ertragswert Unternehmensbewertung Verteilnetzbetreiber
Ausgestaltung und Kontingenzfaktoren des Investitionscontrollings bei Übertragungsnetzbetreibern (Doktorarbeit)

Ausgestaltung und Kontingenzfaktoren des Investitionscontrollings bei Übertragungsnetzbetreibern

Eine empirische Untersuchung zum Management Accounting Change

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Die Kontextsituation der deutschen Energienetze, welche traditionell durch eine eher geringe Dynamik geprägt war, ist seit Beginn der Jahrtausendwende einem nachhaltigen Wandel ausgesetzt. Infolge verschiedener Initiativen europäischer sowie nationaler Energie- und Wettbewerbspolitik stehen die beteiligten…

Anreizregulierung Energiewirtschaft Experteninterviews Institutionelle Investoren Investitionscontrolling Investoren Kontingenztheorie Management Accounting Change Übertragungsnetzbetreiber
Rechtmäßigkeit der Rettung Verschütteter im Wege der Ortung von Mobiltelefonen (Dissertation)

Rechtmäßigkeit der Rettung Verschütteter im Wege der Ortung von Mobiltelefonen

Studien zum Verwaltungsrecht

Fortschritte der Wissenschaft auf dem Gebiet der Ortung von Mobiltelefonen haben neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnet, die geeignet sind, Rettungseinsätze im Katastrophen- und Unglücksfall zu optimieren. Erprobung und Einsatz der neuen Ortungsmethoden werfen Rechtsfragen auf, die die Verfasserin begutachtet. Den…

Frequenzverwaltung Frequenzzuteilung Gefahrenabwehr Katastrophenschutz Katastrophenschutzrecht Rechtswissenschaft Standortbestimmung Telekommunikationsrecht Verfassungsrecht
Strategische Handlungsoptionen von Netzbetreibern vor dem Hintergrund der Anreizregulierung nach § 21a EnWG für Unternehmen der Energiewirtschaft (Dissertation)

Strategische Handlungsoptionen von Netzbetreibern vor dem Hintergrund der Anreizregulierung nach § 21a EnWG für Unternehmen der Energiewirtschaft

Untersucht am Modell eines Verteilernetzbetreibers Strom

Strategisches Management

Am 6. November 2007 trat die Anreizregulierungs-Verordnung (ARegV) in Kraft, mit der für Unternehmen der Energiewirtschaft in Deutschland die Anreizregulierung am 1. Januar 2009 startete. Von den verschiedenen möglichen Anreizregulierungsmodellen wurde in der ARegV in den ersten zwei Regulierungsperioden die…

Anreizregulierung Betriebswirtschaftslehre Energiebranche Energiewirtschaft Energiewirtschaftsgesetz EnWG Netzbetreiber Regulierung Unbundling
Der Effizienzkostenansatz zur Kalkulation von Netznutzungsentgelten der Stromnetzbetreiber (Doktorarbeit)

Der Effizienzkostenansatz zur Kalkulation von Netznutzungsentgelten der Stromnetzbetreiber

Eine Analyse des Art. 4 Abs. 1 StromhandelsVO Nr. 1228/EG und des §21 Abs. 2 EnWG 2005; Beurteilung von Kapitalkosten, Stranded Investments, Netzkäufe zum Sachzeitwert, Scheingewinne, Gewerbe- und Körperschaftssteuern gemäß der StromNEV

Studien zur Rechtswissenschaft

Das Buch behandelt das wohl umstrittenste, höchst aktuelle und eines der praxisrelevantesten Themen des deutschen und europäischen Energierechts, die Berechnung der Gebühren für die Durchleitung von Strom durch die hierfür vorgesehenen Netze (so genannte Netznutzungsentgeltgebühren. [...]

Energierecht Energiewirtschaftsgesetz Rechtswissenschaft
The Regulation and Liberalization of Network-Based Industries (Dissertation)

The Regulation and Liberalization of Network-Based Industries

A Microeconomic Analysis of Network Providers‘ Investment Incentives

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Die von der Europäischen Union in den neunziger Jahren angestoßene Liberalisierung netzbasierter Industrien (Elektrizität, Gas, Schienenverkehr, Telekommunikation, etc.) birgt massive Veränderungen der Rahmenbedingungen der in diesen Industrien tätigen Unternehmen. Gerade die Forderungen der Entflechtung von…

Investitionen Liberalisierung Natürliches Monopol Netzbetreiber Qualität Regulierung Unbundling Volkswirtschaftslehre
Unbundling im internationalen Vergleich (Doktorarbeit)

Unbundling im internationalen Vergleich

Rechtliche Entwicklungen in Deutschland im Zuge der Liberalisierung des Strombinnenmarktes im Vergleich zu Österreich

Studien zur Rechtswissenschaft

Elektrizität ist in Europa die wichtigste Energiequelle. Die Energiepreise beeinflussen Fortbestand und Weiterentwicklung der Industriezweige der Europäischen Union. Der durch die Öffnung der Strommärkte eingeführte Wettbewerb im Elektrizitätssektor, als Schritt zu einem europäischen Elektrizitätsbinnenmarkt, soll…

Elektrizitätsmarkt Energierecht Energieversorgungsunternehmen Gesellschaftsrecht Liberalisierung Netzbetreiber Netzzugang Rechtswissenschaft Strommarkt Unbundling

Literatur: Netzbetreiber / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač