Unsere Literatur zum Schlagwort GmbH

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Sachausschüttungen im Gesellschafts-, Handels- und Steuerrecht (Dissertation)

Sachausschüttungen im Gesellschafts-, Handels- und Steuerrecht

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Bislang kehren Kapitalgesellschaften Gewinne gewöhnlich in Form von Barausschüttungen an ihre Gesellschafter aus. Dies könnte sich in Zukunft ändern: Der Gesetzgeber ist im Jahr 2002 einem Vorschlag der Regierungskommission Corporate Governance gefolgt und hat Sachausschüttungen aktienrechtlich explizit zugelassen.…

Aktienrecht Ausschüttungen Bilanzrecht Gesellschaftsrecht GmbH-Recht Handelsrecht Rechtswissenschaft Steuerrecht
Haftung auf horizontaler Ebene eines GmbH-Unterordnungskonzerns (Doktorarbeit)

Haftung auf horizontaler Ebene eines GmbH-Unterordnungskonzerns

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Man schätzt, dass heutzutage etwa 80% aller Unternehmen konzernverflochten sind. Dementsprechend hat sich auch die Konzernhaftung, die den mit der Konzernverbundenheit einhergehenden Gefahren angemessene Rechnung tragen soll, zu einem Brennpunktthema des deutschen Gesellschaftsrechts entwickelt. [...]

Gesellschaftsrecht GmbH Haftung Konzern Konzernrecht Rechtswissenschaft
Die Freigabe in der Insolvenz einer GmbH (Doktorarbeit)

Die Freigabe in der Insolvenz einer GmbH

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

Die GmbH stellt eine häufig in Insolvenz geratende Rechtsform dar. Die Gläubiger der Gesellschaft gehen jedoch vielfach trotz Eröffnung eines Insolvenzverfahrens leer aus. Vor diesem Hintergrund behandelt die Autorin die Frage, ob der Insolvenzverwalter zur bestmöglichen Befriedigung der Gläubiger beitragen kann,…

Freigabe Gesellschaftsinsolvenz GmbH Insolvenzbeschlag Insolvenzmasse Insolvenzrecht Rechtswissenschaft Unternehmensinsolvenz Wirtschaftsrecht
Die Bedeutung der Treuepflicht für die persönliche Haftung des GmbH-Gesellschafters wegen existenzvernichtenden Eingriffs (Doktorarbeit)

Die Bedeutung der Treuepflicht für die persönliche Haftung des GmbH-Gesellschafters wegen existenzvernichtenden Eingriffs

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Martin Loll hat sich zum Ziel gesetzt, auf der Grundlage der Bremer Vulkan-Entscheidung zu der Entwicklung der Grundlagen und Tatbestandsvoraussetzungen einer Gesellschafterhaftung für nachteilige Einflußnahmen auf die Geschäftsleitung im Rahmen von faktischen Konzernverhältnissen beizutragen. Die Erläuterungen…

Bremer Vulkan Gesellschafter GmbH Haftung Rechtswissenschaft Treuepflicht
Die Verkäuferhaftung beim Unternehmenskauf nach der Schuldrechtsreform 2002 (Doktorarbeit)

Die Verkäuferhaftung beim Unternehmenskauf nach der Schuldrechtsreform 2002

Eine vergleichende Analyse des alten und neuen Haftungssystems

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Die umfassende Schuldrechtsreform, die zum 1.1.2002 in Kraft trat, hat das Recht des Unternehmens- und Beteiligungskaufs mit einer Vielzahl neuer Rechtsfragen und praktischer Schwierigkeiten konfrontiert. Sie hat sowohl Praktiker als auch Wissenschafter zu einer vehement geführten Diskussion über die…

Asset Deal GmbH-Geschäftsanteil M&A Rechtswissenschaft Schuldrechtsreform Share Deal Unternehmenskauf Verkäuferhaftung
Ausgewählte Aspekte der Bilanzierung von Mezzanine-Kapital in der Krise der GmbH (Doktorarbeit)

Ausgewählte Aspekte der Bilanzierung von Mezzanine-Kapital in der Krise der GmbH

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

In die von Hausbankbeziehungen geprägte Finanzierung mittelständischer Unternehmen ist in den letzten Jahren einerseits durch regulatorisch und wirtschaftlich bedingte Änderungen bei der Kreditvergabe deutscher Banken sowie andererseits durch den verstärkten Markteintritt ausländischer Banken und alternativer…

Betriebswirtschaft Betriebswirtschaftslehre Bilanzierung Finanzierungsinstrumente GmbH KMU Kreditvergabe Mezzanine-Kapital Mittelständische Unternehmen Rechnungslegung Rechnungswesen
Die Europäische Insolvenzverordnung (Dissertation)

Die Europäische Insolvenzverordnung

Instrument des inländischen Gläubigerschutzes im Wettbewerb der Gesellschaftsrechte

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Mit einer Reihe von Urteilen zur Niederlassungsfreiheit von Gesellschaf-
ten hat der Europäische Gerichtshof den Wettbewerb der Gesellschafts-
rechte eröffnet. Das deutsche Internationale Gesellschaftsrecht kann
die Niederlassung von ausländischen Gesellschaften im Inland nicht mehr
behindern.…

Europäische Insolvenzverordnung Gesellschaftsrecht Gläubigerschutz GmbH Inspire Art Limited Rechtswissenschaft
GmbH und U.S.-amerikanische Limited Liability Company (Dissertation)

GmbH und U.S.-amerikanische Limited Liability Company

Eine rechtsvergleichende Untersuchung privater Gesellschaftsformen nach deutschem und U.S.-amerikanischem Recht unter besonderer Berücksichtigung des Rechts von Delaware, Kalifornien und New York

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Die Rechtsform der GmbH befindet sich in der Diskussion: spätestens seit dem Urteil des EuGH in der Rechtssache Inspire Art steht sie in Konkurrenz zu GmbH-verwandten Gesellschaften aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Und seit der BGH auch U.S.-amerikanische Gesellschaften mit tatsächlichem…

Finanzordnung Gesellschaftsrecht Gläubigerschutz GmbH Limited Liability Company LLC Rechtsvergleichung Rechtswissenschaft
Das Kapitalschutzsystem der englischen private limited company im Vergleich zur deutschen GmbH (Doktorarbeit)

Das Kapitalschutzsystem der englischen private limited company im Vergleich zur deutschen GmbH

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Die englische Limited ist im Wettbewerb der Rechtsformen insbesondere wegen des Fehlens eines Mindestkapitals eine starke Konkurrenz zur deutschen GmbH und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Dieses Werk vergleicht die Vorschriften zur Kapitalaufbringung und –erhaltung der attraktiven Limited mit…

Geschäftsführerhaftung Gesellschafterhaftung Gesellschaftsrecht Gläubigerschutz GmbH Kapitalausstattung Limited Rechtswissenschaft
Rechtsformwahl unter dem Aspekt der Niederlassungsfreiheit (Dissertation)

Rechtsformwahl unter dem Aspekt der Niederlassungsfreiheit

Ein Vergleich zwischen deutscher GmbH und englischer Limited

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Die Thematik und die Brisanz dieser Ausarbeitung beruhen auf den jüngeren Entscheidungen des EuGH zur Niederlassungsfreiheit und dem vermehrten Auftreten doppelansässiger Kapitalgesellschaften in Deutschland. Da die "Private company limited by shares" die am häufigsten auftretende Form einer doppelansässigen…

GmbH Limited Mobilität Niederlassungsfreiheit Rechtsformwahl Rechtswissenschaft Wettbewerb