»Medizinrecht in Forschung und Praxis«

Schriftenreihe aus dem Gebiet
Verwaltungsrecht & Sozialrecht

ISSN 1861-1508 | 57 lieferbare Titel | 57 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

  Doktorarbeit: Instrumente der Mengensteuerung im Krankenhausfinanzierungsrecht

Instrumente der Mengensteuerung im Krankenhausfinanzierungsrecht

Band 58, Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10534-9

Die Krankenhausfinanzierung stellt für den Gesetzgeber seit Jahrzehnten eine große Herausforderung dar. Einerseits soll der Bevölkerung ein umfassendes Angebot an Gesundheitsleistungen und [...]

 

  Doktorarbeit: Zuteilung von Lebenschancen

Zuteilung von Lebenschancen

Zur Bedeutung von Verfahrensgerechtigkeit bei der Verteilung von Lebenschancen in der Medizin am Beispiel des Transplantationsrechts

Band 57, Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10192-1

Die Zuteilung von Lebenschancen tritt in der ständigen Versorgung der Transplantationsmedizin besonders deutlich zu Tage und konfrontiert nicht nur den betroffenen Patienten sowie die [...]

 

  Doktorarbeit: Der Weg zur Bestechung und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen

Der Weg zur Bestechung und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen

Band 56, Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9954-3

Die Autorin greift mit der „Korruption im Gesundheitswesen“ ein Thema auf, dem bei seinem wechselvollen Gang bis zum Inkrafttreten der §§ 299a, 299b StGB nicht nur durch eine Vielzahl von [...]

 

  Doktorarbeit: Der Dopingarzt

Der Dopingarzt

Eine strafrechtliche Untersuchung

Band 55, Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9516-3

Die Dissertation „Der Dopingarzt im Strafrecht – Eine strafrechtliche Untersuchung“ befasst sich mit den strafrechtlichen Risiken, denen sich Ärzte ausgesetzt sehen, die Sportler behandeln [...]

 

  Doktorarbeit: Der Eid des Hippokrates gestern und heute – sein Einfluss auf das moderne Medizinstrafrecht

Der Eid des Hippokrates gestern und heute – sein Einfluss auf das moderne Medizinstrafrecht

Ein Weg von „salus aegroti suprema lex“ zu „voluntas aegroti suprema lex“

Band 54, Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9824-9

Der ca. 400 v. Chr. entstandene, nach dem griechischen Arzt Hippokrates von Kos benannte Eid des Hippokrates wird bis heute als Grundlage einer ärztlichen Ethik angesehen. Ein direkter [...]

 

  Doktorarbeit: Die Strafbarkeit nach dem Embryonenschutzgesetz und Stammzellgesetz

Die Strafbarkeit nach dem Embryonenschutzgesetz und Stammzellgesetz

Band 53, Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9364-0

In Deutschland herrscht eine der strengsten Regelungen der embryonalen Stammzellforschung im Vergleich zu anderen Ländern. Diese strenge Gesetzeslage der embryonalen Stammzellforschung in [...]

 

  Forschungsarbeit: Anmerkungen zur vertragsärztlichen Bedarfsplanung

Anmerkungen zur vertragsärztlichen Bedarfsplanung

Band 52, Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8951-3

Der Verfasser erläutert die rechtliche Entwicklung und die praktischen Auswirkungen der Bedarfsplanung für Vertragsärzte (§§ 99-105 SGB V) vom „Berliner Abkommen“ der Ärzte und [...]

 

  Dissertation: Versorgungsmanagement und Entlassmanagement

Versorgungsmanagement und Entlassmanagement

Eine Untersuchung zum Inhalt und Umfang von §11 Abs. 4 SGB V und §39 Abs. 1 Satz 4 bis 6 SGB V sowie deren Auswirkungen auf das Behandlungsverhältnis der gesetzlich Versicherten im Krankenhaus unter ausgewählten Fragen der Haftung im Bürgerlichen Recht, Sozialrecht und Arbeitsrecht

Band 51, Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8777-9

Die Entlassung des Patienten aus der stationären Krankenhausbehandlung und dessen Anschlussversorgung sind der zentrale Anwendungsbereich für ein Versorgungsmanagement und ein [...]

 

  Dissertation: Evidenzbasierte Medizin als Rechtsbegriff

Evidenzbasierte Medizin als Rechtsbegriff

Band 50, Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8631-4

„Evidenbasierte Medizin als Rechtsbegriff“ ist die Darstellung und Analyse der Verwendung dieses Begriffs in Fragen der Zulassung, Vermarktung und Kostenerstattung von Arzneimitteln. Die [...]

 

  Doktorarbeit: Behandlungsstandard beim ambulanten Operieren

Behandlungsstandard beim ambulanten Operieren

Begrenzte Ressourcen und Fahrlässigkeitsmaßstab

Band 49, Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-7682-7

Soviel ambulant wie möglich, nur so viel stationär wie nötig. Diese Forderung bestimmt das gesundheitspolitische Denken seitdem sich die Einnahmen im Gesundheitssystem nicht linear zu den [...]

 


An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 4 5 6 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben