Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

ISSN 1435-666X | 195 lieferbare Titel | 92 eBooks

zurückblätternzurückblättern zurückblättern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

  Doktorarbeit: Der Einfluss von Persönlichkeit und Alltagsereignissen auf den Affekt

Der Einfluss von Persönlichkeit und Alltagsereignissen auf den Affekt

Untersuchung grundlegender Prozesse im affektiven Erleben

Band 125, Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2863-5 (Print & eBook)

Die Frage was Gefühle bzw. Affekte sind und wodurch sie ausgelöst werden, beschäftigt die Menschen schon seit Jahrhunderten. Wenngleich alle Menschen fühlen und z.B. Angst, Freude oder Trauer [...]

 

  Doktorarbeit: Beiträge zur Aggressionsdiagnostik

Beiträge zur Aggressionsdiagnostik

Multimethodale psychologische Informationsgewinnung bei jungen inhaftierten Gewalttätern im Vergleich mit sozial unauffälligen Jugendlichen

Band 124, Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2960-1 (Print & eBook)

Gefährliche Straftäter diagnostisch und prognostisch richtig einzuschätzen ist eine schwierige Aufgabe. In diesem Zusammenhang werden oft einseitige Strategien angewandt, die meist auf der [...]

 

  Dissertation: Zur Wirkungsweise von „StandortAufstellungen“ als pädagogischtherapeutische Interventionstechnik

Zur Wirkungsweise von „Standort-Aufstellungen“ als pädagogisch-therapeutische Interventionstechnik

Eine katamnestische Studie aus einer ambulanten Psychotherapiegruppe

Band 123, Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2917-5 (Print & eBook)

Systemische Aufstellungen sind in aller Munde. Sie finden begeisterte Anhänger und unversöhnliche Kritiker. In Therapie, Persönlichkeitsentwicklung und Organisationsberatung finden sie ein [...]

 

  Doktorarbeit: AufmerksamkeitsdefizitsyndromScreening für Erwachsene

Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom-Screening für Erwachsene

Entwicklung und Validierung des Adult ADS-Screenings (A ADS-S)

Band 122, Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2882-6 (Print & eBook)

Das Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom – AD(H)S – bleibt
nicht in den Kinderschuhen stecken! Und die Diagnostik des AD(H)S
muss sich dieser Herausforderung [...]

 

  Dissertation: Handlungsmethoden in der Sozialen Arbeit

Handlungsmethoden in der Sozialen Arbeit

Zur Entwicklung eines integrativen Modells

Band 121, Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2308-1 (Print & eBook)

In dieser Studie wird eine wissenschaftlich fundierte Methodenintegration für den Bereich der Handlungsmethoden in der Sozialen Arbeit angeboten. Durch die Entwicklung eines „Integrativen [...]

 

  Doktorarbeit: Kausale Relationen im Persongedächtnis

Kausale Relationen im Persongedächtnis

Band 120, Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2768-3 (Print & eBook)

 

  Doktorarbeit: Psychologische Aspekte von Aktienanleihen

Psychologische Aspekte von Aktienanleihen

Band 119, Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2696-9 (Print & eBook)

Das Buch erbringt einen Nachweis für irrationales Verhalten an den Finanzmärkten und erklärt dieses auf der Grundlage der Prospect Theory und der Theorie des Mental Accounting. Als [...]

 

  Dissertation: Subjektives Wohlbefinden und die Verarbeitung valenzträchtiger Informationen

Subjektives Wohlbefinden und die Verarbeitung valenzträchtiger Informationen

Untersuchungen zur Erklärung interindividueller Unterschiede in der dispositionellen Affektivität und dem Wohlbefinden mittels des Paradigmas des Emotionalen Stroop-Tests

Band 118, Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2546-7 (Print & eBook)

Warum sind manche Menschen glücklicher und zufriedener als andere?
Wie die Wohlbefindensforschung zeigen konnte, tragen so genannte externe Ressourcen, wie z.B. das Einkommen oder der [...]

 

  Doktorarbeit: Verarbeitung von personbeschreibenden Texten

Verarbeitung von personbeschreibenden Texten

Auswirkungen von online vs. gedächtnisbasierter Urteilsbildung auf Informationsverarbeitung und Gedächtnis

Band 117, Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2330-2 (Print & eBook)

Sowohl im privaten als auch im beruflichen Alltag sehen wir uns ständig damit konfrontiert, andere Personen zu beurteilen. Häufig kommt dabei schriftlich dargebotener Information wichtige [...]

 

  Dissertation: Somatoforme Störungen und Bindungstheorie

Somatoforme Störungen und Bindungstheorie

Eine empirische Studie zur Bindungsrepräsentation und Affektregulation bei Patienten mit körperlichen Beschwerden ohne ausreichend erklärenden Organbefund

Band 116, Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2195-7 (Print & eBook)

Somatoforme Störungen sind neben Klagen über körperliche Beschwerden durch eine auffällige Störung im Bereich zwischenmenschlicher Beziehungen charakterisiert. Interpersonelle Probleme [...]

 


zurückblätternzurückblättern zurückblättern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben