Doktorarbeit: Risiko- und Schutzfaktoren bei der Bewältigung von Drogenabhängigkeit

Risiko- und Schutzfaktoren bei der Bewältigung von Drogenabhängigkeit

Eine Studie im stationären Bereich unter besonderer Berücksichtigung von Umweltvariablen

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse, Band 127

Hamburg , 220 Seiten

ISBN 978-3-8300-3135-2 (Print)
ISBN 978-3-339-03135-8 (eBook)

Rezension

[...] Mit dem eigentlichen Untersuchungsgegenstand nimmt sich der Autor einer von der Forschung vernachlässigten Thematik an. Die Studienresultate erlauben es, klare Aussagen mit empirischer Evidenz zur Bedeutung der Umweltvariablen für die Bewältigung der Drogenabhängigkeit im stationär-therapeutischen Setting zu machen. Die generierten Resultate können für die Arbeit in der stationären Therapie im Sinne der dringend notwendigen besseren "Erfolgsquoten" von Bedeutung sein.

Zum Inhalt

Welche Faktoren führen dazu, dass Drogenabhängige von ihrer Sucht loskommen? Welche Faktoren verhindern, dass Drogenabhängige „clean“ werden? Das sind zwei gewichtige Fragen, derer sich dieses Buch annimmt.

Es werden alle gängigen Modelle der Drogentherapie vorgestellt und diskutiert sowie der aktuelle Stand der Forschung zusammengetragen. Ausgehend von diesem Wissensstand fügt der Autor neue Aspekte hinzu, die ein erfolgreiches Bewältigen der Dogenabhängigkeit möglich machen.

Das Buch widmet sich ausführlich allen Fragen im Bereich der Umwelt des Drogenabhängigen. Es richtet sich an Psychotherapeuten, Ärzte, Suchttherapeuten, an die Drogenabhängigen selbst, an deren Eltern und Lebenspartner.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲