Unsere Literatur zum Schlagwort Squeeze Out

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die übertragende Auflösung nach Aktien- und GmbH-Recht (Doktorarbeit)

Die übertragende Auflösung nach Aktien- und GmbH-Recht

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Die übertragende Auflösung dient ebenso wie das Squeeze-out nach den §§ 327 a ff. AktG dem Ausschluss von Minderheitsaktionären. Die übertragende Auflösung bietet jedoch einen entscheidenden Vorteil. Mit ihrer Hilfe können Minderheitsaktionäre aus der Aktiengesellschaft ausgeschlossen werden, deren Anteile mehr…

Aktien Gesellschafterausschluss Gesellschaftsrecht GmbH-Recht M&A Minderheitenausschluss Minderheitsaktionäre Spruchverfahren Squeeze-out Übertragende Auflösung Umwandlungsrecht
Der verschmelzungsrechtliche Squeeze-out gemäß § 62 Absatz 5 UmwG (Dissertation)

Der verschmelzungsrechtliche Squeeze-out gemäß § 62 Absatz 5 UmwG

Analyse und Vergleich mit dem aktienrechtlichen und übernahmerechtlichen Squeeze-out

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Mit dem Dritten Gesetz zur Änderung des Umwandlungsgesetzes im Jahr 2011 wurde der sogenannte verschmelzungsrechtliche Squeeze-out in § 62 Absatz 5 UmwG eingeführt. Hierdurch hat ein Mehrheitsaktionär eine weitere Form dieses Rechtsinstituts an die Hand bekommen, mit dem er die übrigen Aktionäre gegen Gewährung…

Gesellschaftsrecht Gestaltungsmöglichkeiten Minderheitenausschluss Rechtsmissbrauch Squeeze-out Verfassungsmäßigkeit
Sell Out und Austritt im Aktienrecht (Doktorarbeit)

Sell Out und Austritt im Aktienrecht

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Im Rahmen dieser Studie befasst sich der Autor mit dem 2006 in Deutschland eingeführten Andienungsrecht (Sell Out). Das Andienungsrecht geht auf die europäische Übernahmerichtlinie zurück. Es gestattet Minderheitsaktionären unter bestimmten Voraussetzungen, dem Bieter nach einem Übernahme- oder Pflichtangebot des…

Aktiengesellschaft Kündigungsrecht Squeeze Out Übernahmerichtlinie WpÜG
Verfassungsrechtliche Vorgaben für die Rechtsstellung von Minderheitsaktionären (Doktorarbeit)

Verfassungsrechtliche Vorgaben für die Rechtsstellung von Minderheitsaktionären

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Minderheitsaktionären stehen dem Grunde nach dieselben durch die Aktie vermittelten Mitgliedsrechte innerhalb der Aktiengesellschaft zu, wie auch den übrigen Aktionären. Jedoch finden sich in diesem Bereich sowohl in der Rechtsprechung als auch bei gesetzgeberischen Maßnahmen zahlreiche Differenzierungen. Diese…

Aktienrecht Beschlussanfechtung Eigentumsgarantie Gesellschaftsrecht Minderheitsaktionäre Rechtswissenschaft Squeeze-Out Verfassungsrecht
Börsenkurse und angemessene Abfindung (Dissertation)

Börsenkurse und angemessene Abfindung

Eine rechtswissenschaftliche Untersuchung zum Gesellschafterausschluss (Squeeze-out) für Österreich unter Einbeziehung der deutschen und der US-amerikanischen Verhältnisse

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Eine Kernfrage beim zwangsweisen Ausschluss von Minderheitsgesellschaftern, also beim sog. „Squeeze-out“, liegt in der Festlegung der angemessenen Barabfindung. Die Rechtsprechung (in Deutschland und Österreich) lehnte bis zur Jahrtausendwende die Maßgeblichkeit von Börsenkursen für die Abfindungsbemessung ab.…

Abfindung Börsenkurs Gesellschafterausschluss Gesellschaftsrecht Gleichbehandlung Squeeze-out Treuepflicht Unternehmensbewertung Unternehmensrecht
Der Hauptaktionär beim Squeeze Out nach § 327a AktG (Doktorarbeit)

Der Hauptaktionär beim Squeeze Out nach § 327a AktG

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Der „Hauptaktionär“ ist die Zentralfigur der aktienrechtlichen Regelung zum Ausschluss von Minderheitsaktionären (§§ 327a ff. AktG). Obwohl seit Bestehen der Ausschlussregelung im Aktiengesetz viele der anfangs aufgeworfenen Fragestellungen in der Literatur behandelt und zum Teil von der Rechtsprechung entschieden…

Abhängigkeit Aktien Aktiengesellschaft Ausschluss Eigene Aktien Hauptaktionär Minderheitsaktionär Rechtswissenschaft Squeeze Out Unternehmen Zurechnung
Die Grenzen der Zulässigkeit des Gesellschafterausschlusses unter besonderer Berücksichtigung freier Hinauskündigungsklauseln (Dissertation)

Die Grenzen der Zulässigkeit des Gesellschafterausschlusses unter besonderer Berücksichtigung freier Hinauskündigungsklauseln

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Eine in Theorie und Praxis seit jeher kontrovers diskutierte Problematik stellen die Grenzen der Zulässigkeit des Gesellschafterausschlusses dar. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, ob einzelne Gesellschafter oder die Gesellschaftermehrheit auf der Basis einer Hinauskündigungsklausel einen Mitgesellschafter nach…

Abfindung Ausübungskontrolle Gesellschaftsrecht Gleichbehandlungsgrundsatz Inhaltskontrolle Kernbereichslehre Rechtswissenschaft Squeeze-Out Treuepflicht
Der aktien- und übernahmerechtliche Minderheitenausschluss in Deutschland (Dissertation)

Der aktien- und übernahmerechtliche Minderheitenausschluss in Deutschland

Eine empirische Analyse vor dem Hintergrund der Agency-Theorie

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Im Rahmen dieses Buches werden folgende, wissenschaftlich hochrelevante Forschungsfragen sowohl theoretisch als auch anhand einer umfassenden empirischen Untersuchung beleuchtet:

Bestehen bei einem Ausschluss von Minderheitsaktionären (Squeeze-out) Informationsasymmetrien zwischen den beteiligten…

Agency-Theorie Aktiengesetz Minderheitenausschluss Ökonomische Analyse des Rechts Rechtswissenschaft Squeeze-out Übernahmegesetz Wertpapiererwerbsgesetz Wirtschaftsrecht
Die Rechte des Minderheitsaktionärs beim aktienrechtlichen Squeeze-out (Doktorarbeit)

Die Rechte des Minderheitsaktionärs beim aktienrechtlichen Squeeze-out

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Die Studie beginnt mit einem Überblick über die Entstehungsgeschichte der Squeeze-out-Regeln und beschäftigt sich im Anschluss daran mit der unterschiedlichen Bedeutung des Begriffs "Squeeze-out" in den USA, Großbritannien und Deutschland. Anschließend folgt ein Überblick über die §§ 327 a bis f AktG, der sich im…

AktG Aktiengesetz Aktienrecht Aktionärsrechte Anfechtungsklage Deutschland Gesellschafterausschluss Großbritannien Minderheitsaktionär Rechtsvergleichung Rechtswissenschaft Registersperre Spruchverfahren Squeeze-Out Übertragende Auflösung USA Zwangsausschluss
SLIM - eine Schlankheitskur für das EU-Gesellschaftsrecht (Doktorarbeit)

SLIM - eine Schlankheitskur für das EU-Gesellschaftsrecht

Die Vorschläge der SLIM-Kommission zur Modifizierung der Zweiten Gesellschaftsrechtlichen Richtlinie

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Das Aktienrecht ist besonders vom europäischen Sekundärrecht dominiert. Hierbei hat die Zweite gesellschaftsrechtliche Richtlinie (Kapitalrichtlinie) den größten Einfluß. Die dort enthaltenen Vorschriften sahen sich in der Vergangenheit teilweise erheblicher Kritik ausgesetzt. Die Europäische Kommission nahm die…

Aktienrecht Bezugsrecht Deregulierung Kapitalrichtlinie Rechtswissenschaft Sacheinlage Squeeze Out

Literatur: Squeeze Out / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač