Unsere Literatur zum Schlagwort Kuns­t­freiheit

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die urheberrechtlich relevante Parodie (Doktorarbeit)

Die urheberrechtlich relevante Parodie

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Die Parodie ist ein Kunstelement, das sich durch seine besondere Fähigkeit auszeichnet auch komplexe Sachverhalte verdichtet und prägnant darzustellen. Sie wird dadurch zu einem Stilmittel, das wichtiges Vehikel im demokratischen Meinungsbildungsprozess ist. Immer dann, wenn die Parodie auf eine urheberrechtlich…

Geistiges Eigentum Karikatur Kunstfreiheit Meinungsfreiheit Parodie Pastiche Satire Urheberrecht
Künstlerische Vorstände und Tendenzschutz (Doktorarbeit)

Künstlerische Vorstände und Tendenzschutz

Schriften zum Medienrecht

Künstlerische Vorstände nehmen in Theatern und Orchestern als zusätzliche Arbeitnehmervertretung der Künstler deren spezifische künstlerischen Interessen gegenüber dem Arbeitgeber wahr. Sie sind damit im Medienarbeitsrecht eine bisher kaum bekannte Ausformung der Kunstfreiheit im Bereich des…

Betriebsrat Kunstfreiheit Mitbestimmung Orchester Presse Rechtswissenschaft Sozialstaatsprinzip Tarifautonomie Theater Verfassung Weisungen
Grundrechtliche Schranken bei der staatlichen Förderungsgewährung (Doktorarbeit)

Grundrechtliche Schranken bei der staatlichen Förderungsgewährung

Inwieweit ist der Staat an grundrechtliche Beschränkungen gebunden, wenn er fördernd in Erscheinung tritt?

Studien zur Rechtswissenschaft

Aus den heutigen gesellschaftlichen und sozialen Gegebenheiten ergibt sich vielfach die Schwierigkeit, dass vom Grundgesetz zwar bestimmte Freiheiten rechtlich gewährleistet werden, aber nicht real genutzt werden können. Der Einzelne ist in der tatsächlichen Ausübung der Grundrechte oftmals auf finanzielle und…

Förderung Grundrechte Jura Kunstfreiheit Rechtswissenschaft Religionsfreiheit Schranken Wissenschaftsfreiheit
Meinungs- und Kunstfreiheit gegen die Religionsfreiheit (Doktorarbeit)

Meinungs- und Kunstfreiheit gegen die Religionsfreiheit

Wie viel Schutz für religiöse Empfindlichkeiten

Studien zum Völker- und Europarecht

Zu einem Zeitpunkt, als die Diskussion über den Konflikt zwischen Meinungs- und Kunstfreiheit sowie Religionsfreiheit in Europa gerade erst ihre Geburtsstunde erlebte, war die Diskussion über diesen Konflikt in anderen Teilen der Welt schon zu einem deutlich früheren Zeitpunkt weitaus fortgeschrittener. Während in…

Deutschland EGMR Iran Kunstfreiheit Meinungsfreiheit Religionsfreiheit Türkei USA Völkerrecht
Kunstfreiheit zwischen Anspruch und Wirklichkeit (Forschungsarbeit)

Kunstfreiheit zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Der politische Umgang mit der „Brücke“ in Deutschland

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Die Stilrichtung des Expressionismus entstand als künstlerische Bewegung in Deutschland zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Dessen bedeutendste Künstlergruppe war die Dresdner „Brücke“ (1905-1913). Ziel des künstlerischen Wirkens der Brücke war es, mehr Lebensfreiheit für die Menschen zu schaffen. In der Weimarer…

Die Brücke Dresden Expressionismus Grundgesetz Künstlergruppe Kunstfreiheit Kunstgeschichte Politikwissenschaft Rechtswissenschaft
Die freie Benutzung im digitalen Zeitalter (Dissertation)

Die freie Benutzung im digitalen Zeitalter

Neue Herausforderungen für § 24 UrhG unter besonderer Berücksichtigung der Problematik des Abklammerns von Vorlagen unter urheberrechtlichem Leistungsschutz

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Kreatives Schaffen ist ohne Bezugnahme auf bereits existierendes Kulturgut nicht denkbar. Die Inspiration durch und die Auseinandersetzung mit fremden Werken muss möglich bleiben, wenn auf diesem Wege etwas Neues entsteht und die kulturelle Vielfalt gefördert wird. Dem Rechtsinstitut der freien Benutzung (§ 24…

"TV Total" Digitalisierung Europäisches Recht Kunstfreiheit Nutzergenerierter Inhalt Parodie Urheberrecht Web 2.0
Product-Placement (Doktorarbeit)

Product-Placement

Verfassungs- und gemeinschaftsrechtliche Bestandsaufnahme vor dem Hintergrund der europäischen Liberalisierung integrativer Werbeformen durch die Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste

Schriften zum Medienrecht

Die europäische Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste bietet den Mitgliedstaaten Rahmenbedingungen für die künftige Zulassung kommerzieller Produktplatzierungen in Fernsehprogrammen. Die Mitgliedstaaten sind jedoch berechtigt, strengere Vorschriften für integrative Werbeformen wie Product-Placement…

Europarecht Grundversorgungsauftrag Kunstfreiheit Medienrecht Meinungsfreiheit Rechtswissenschaft Richtlinienumsetzung Rundfunkfreiheit Rundfunkrecht Rundfunkstaatsvertrag Schleichwerbung Verfassungsrecht Warenverkehrsfreiheit
Die strafbare Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen (Doktorarbeit)

Die strafbare Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Der § 166 des Strafgesetzbuches ist eine seit längerem unveränderte und oft übersehene Vorschrift. Bei näherer Betrachtung wird jedoch deutlich, dass sie neben diversen juristischen Problemfeldern auch interessante Schnittstellen zu theologischen Themen aufweist. Der "Gotteslästerungsparagraph" ist wohl die…

Gotteslästerung Kunstfreiheit Rechtswissenschaft Religionsfreiheit Strafrecht
Kulturelle Freiheitsrechte und Menschenwürde (Dissertation)

Kulturelle Freiheitsrechte und Menschenwürde

‘Körperwelten‘ in der Diskussion

Studien zur Rechtswissenschaft

Die Verfasserin beschäftigt sich mit der rechtlichen Beurteilung der von Gunther von Hagens initiierten Ausstellung „Körperwelten - Die Faszination des Echten“ im Lichte des Bestattungs- und des Verfassungsrechtes.

In der Ausstellung werden überwiegend menschliche Leichname bzw. Körperteile Verstorbener…

Bestattungsrecht Freiheitsrechte Körperwelten Kunstfreiheit Menschenwürde Nordrhein-Westfalen Öffentliches Recht Rechtswissenschaft Unantastbarkeit Wissenschaftsfreiheit
Kunst und Recht im Konflikt (Doktorarbeit)

Kunst und Recht im Konflikt

Leistungsstörungsrecht bei Opern-, Theater- und Konzertveranstaltungen

Studien zum Zivilrecht

Die Arbeit eines Schauspielers geschieht niemals für ein Publikum, und doch immer dafür. Der Zuschauer ist ein Partner, der vergessen und doch immer bedacht werden muss.

Peter Brook

Doch entgeht auch die Kunst nicht den Gesetzen des freien Marktes, in einer Welt, in…

Kunstfreiheit Leistungsstörungsrecht Rechtswissenschaft

Literatur: Kuns­t­freiheit / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač