Icon Politikwissenschaft

Schriften zur internationalen Politik

ISSN 1618-0046 | 60 lieferbare Titel | 53 eBooks
 Doktorarbeit: Das vereinte Deutschland und die Transformation der Nato (1990–2008)

Das vereinte Deutschland und die Transformation der Nato (1990–2008)

Hamburg 2011, Band 30

Auch zwanzig Jahre nach der Überwindung des Ost-West-Konflikts ist die NATO ein gewichtiger Faktor der internationalen Sicherheitspolitik. Gleichwohl haben sich die Aufgaben des Bündnisses seit der Umwälzung der Strukturen des internationalen Systems grundlegend verändert. [...]

 Dissertation: Die Entwicklung der Southern African Development Community (SADC) als Building Block der panafrikanischen Einheit

Die Entwicklung der Southern African Development Community (SADC) als Building Block der panafrikanischen Einheit

Die Herausforderung der doppelten Integration und wichtige Einflussfaktoren

Hamburg 2010, Band 29

Die derzeitige Weltordnung ist ohne die Gegenwart regionaler Integrationsprozesse nicht mehr vorstellbar. Nicht nur in Europa, sondern auch in vielen anderen Regionen der Erde sind in den letzten Jahrzehnten Systeme regionaler Kooperation und Integration entstanden. Auch der [...]

 Doktorarbeit: Die deutsche Afrikapolitik seit 1990 im Lichte des Kosmopolitismus

Die deutsche Afrikapolitik seit 1990 im Lichte des Kosmopolitismus

Unter besonderer Berücksichtigung der Elfenbeinküste

Hamburg 2010, Band 28

In diesem Buch bewertet der Autor die deutsche Afrikapolitik seit 1990 im Lichte des Kosmopolitismus und empfiehlt darüber hinaus Lösungswege zur menschenwürdigen Neubegründung der deutsch-afrikanischen Beziehungen. Weil die Kosmopoliten – im Gegensatz zu den [...]

 Dissertation: Hydrological Regionalism in the Mekong and the Nile Basin

Hydrological Regionalism in the Mekong and the Nile Basin

International Politics Along Transboundary Watercourses

Hamburg 2010, Band 27

 Doktorarbeit: Die Europäische Union und Zypern

Die Europäische Union und Zypern

Der EU-Beitritt der Mittelmeerinsel unter besonderer Berücksichtigung der Politik Griechenlands und der Türkei

Hamburg 2010, Band 26

[…] Karatas hat eine gründlich recherchierte Studie zur Rolle der EU bei der Bearbeitung des Zypernkonfliktes vorgelegt. Angesichts der historischen Tiefe, der Vielzahl an Akteuren und der stark divergierenden Interessenlage in der Zypernfrage ist es ihm auf ausgezeichnete Art und Weise [...]
 Dissertation: Konfrontation und Kooperation: Die amerikanische und deutsche Nichtverbreitungspolitik gegenüber dem Iran 1993–2007

Konfrontation und Kooperation:
Die amerikanische und deutsche Nichtverbreitungspolitik gegenüber dem Iran 1993–2007

Hamburg 2009, Band 25

Der Streit um das iranische Atomprogramm ist eine der größten Herausforderungen der internationalen Beziehungen, da das Atomprogramm auf eine Kernwaffenoption abzielt. Ein zentrales Ziel der internationalen Staatengemeinschaft bzw. amerikanischer und deutscher Politik ist es, [...]

 Dissertation: Großmächte auf dem Weg zur neuen Konfrontation?

Großmächte auf dem Weg zur neuen Konfrontation?

Das „Great Game“ am Kaspischen Meer: eine Untersuchung der neuen Konfliktlage am Beispiel Kasachstan

Hamburg 2008, Band 24

[...] eruiert Shiryayev die Chancen der Großmächte auf Durchsetzung ihrer Ambitionen. Insgesamt seien die Positionen der Großmächte in Kasachstan so gut ausgebaut, dass kein außenpolitisches Machtvakuum vorhanden sei, weshalb von einem neuen „Great Game“ am Kaspischen Meer aus [...]
 Forschungsarbeit: Islamistischer Terrorismus als Sicherheitsproblem in Asien

Islamistischer Terrorismus als Sicherheitsproblem in Asien

Kampf im Namen Allahs?

Hamburg 2008, Band 23

Der internationale Terrorismus schnellte spätestens mit den Anschlägen des 11. Septembers 2001 in New York und Washington an die Spitze der politischen Tagesordnung. Eine Möglichkeit der Massenvernichtung war sichtbar geworden, die vorher einer bestimmten Art von Waffen nur [...]

 Dissertation: Die türkische Zentralasienpolitik 19902007

Die türkische Zentralasienpolitik 1990-2007

Hamburg 2008, Band 22

[...] Im Resümee stellt der Autor fest, dass die Türkei ihre ehrgeizigen außenpolitischen Ziele in Zentralasien nicht erreichen konnte, da ihr die finanziellen Ressourcen fehlten und auch das politische System des Landes nicht die gewünschte Anziehungskraft [...]
 Doktorarbeit: Die Außen und Sicherheitspolitik Pakistans

Die Außen- und Sicherheitspolitik Pakistans

Ein sicherheitspolitischer Eskalationsfaktor in Asien?

Hamburg 2007, Band 21

[...] Der Autor analysiert die pakistanische Außen- und Sicherheitspolitik und deren Auswirkungen auf nationaler, regionaler und internationaler Ebene mithilfe des konstruktivistisch-rollenspezifischen Ansatzes. Seine Hypothese sieht er am Ende dieser auf umfangreichem Quellenstudium basierenden, [...]