Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

»Studien zum Planungs- und Verkehrsrecht«

Schriftenreihe aus dem Gebiet
Verwaltungs­recht & Sozialrecht

ISSN 1860-8876 | 10 lieferbare Titel | 9 eBooks

 Dissertation: Überplanung von Altanlagen der Bahn

Überplanung von Altanlagen der Bahn

Anspruch der Gemeinde auf „Entwidmung“?

Band 10, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9395-0

Aus den vielfältigen Beziehungen zwischen Bauleitplanung und Fachplanung hat sich die Autorin die Frage nach dem planungs­rechtlichen Schicksal der ehemals für Bahnanlagen genutzten [...]

Art. 28 Abs. 2 S. 1 GG, Bauleitplanung, Eisenbahntechnikplanung, Entwidmung, Fachplanung, Fachplanungsprivileg, Fachplanungsvorbehalt, Gemeindliches Selbstverwaltungsrecht, Planfeststellungsbeschluss, Planfeststellungsrecht, § 23 AEG, § 38 BauGB

 

 Dissertation: Die Öffentlichkeits­beteiligung als Instrument zur Steigerung der Akzeptanz von Großvorhaben

Die Öffentlichkeits­beteiligung als Instrument zur Steigerung der Akzeptanz von Großvorhaben

Am Beispiel der Planung von Übertragungs­leitungen nach dem EnWG und NABEG

Band 9, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9443-4

Im September 2010 bzw. Juni 2011 wurde von der Bundesregierung ein Energiekonzept vorgelegt, dass mit Blick auf das Jahr 2050 eine zukünftige Energieversorgung ohne Atomstrom vorsieht und [...]

Akzeptanz, Bedarfsplanung, Beteiligung, EnWG, Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung, Großvorhaben, Höchstspannungsleitungen, NABEG, Netzausbau, Öffentlichkeitsbeteiligung, Planfeststellung, Planung, Stuttgart 21, Übertragungsleitungen

 

 Dissertation: Entflechtung und Wettbewerb im Eisenbahnwesen

Entflechtung und Wettbewerb im Eisenbahnwesen

Europarechtliche Vorgaben, nationale Umsetzung, tatsächliche Situation

Band 8, Hamburg 2011, ISBN 3-8300-5517-X

Nach wie vor ist die Zukunft der Eisenbahn in Deutschland nach dem vorläufigen Scheitern der Teilprivatisierung ungeklärt. Bei dieser Diskussion werden jedoch viel zu wenig [...]

Allgemeines Eisenbahngesetz, Ausschreibung, Deutsche Bahn AG, Diskriminierung, Eisenbahnrecht, Eisenbahnzugangsrecht, Entflechtung, Erstes Eisenbahnpaket, Rechtswissenschaft, Schienenpersonennahverkehr, Unabhängigkeit, Unbundling, Vergaberecht, Wettbewerb

 

 Dissertation: Die Gewähr­leistungs­verantwortung des Bundes für die Schienenwege

Die Gewähr­leistungs­verantwortung des Bundes für die Schienenwege

Band 7, Hamburg 2010, ISBN 3-8300-5417-3

Unter anderem aufgrund der Verknappung der Haushaltsmittel wurde in der Bundesrepublik Deutschland seit Ende der 80er Jahre auf einen Wandel bei der Wahrnehmung staatlicher Aufgaben [...]

Bundesschienenwegeausbaugesetz, Daseinsvorsorge, Deutsche Bahn AG, Eisenbahn, Finanzierung, Gewährleistungsverantwortung, Grundrechtsfähigkeit, Haushaltsrecht, Infrastruktur, Privatisierung, Rechtswissenschaft, Schienenwege, Stilllegung

 

 Dissertation: Schienenverkehrslärm als Rechtsproblem

Schienenverkehrslärm als Rechtsproblem

Band 6, Hamburg 2009, ISBN 3-8300-4679-0

Schienenverkehrslärm stellt ein bedeutendes Umweltproblem dar. Umso verwunderlicher ist, dass dieses Thema in der rechtswissenschaftlichen Literatur ein Schattendasein fristet. Dies zu [...]

16. BlmSchV, Direkte Verhaltenssteuerung, Eisenbahn, Indirekte Verhaltenssteuerung, Lärmwirkungsforschung, Planfeststellung, Realbereichsanalyse, Rechtswissenschaft, Schienenbonus, Schienenlärm, Schienenverkehrslärm, Schutzpflicht, Spitzenschallpegelkriterium, Umweltschutz, Verhaltenssteuerung, Verkehrslärmschutz

 

 Doktorarbeit: Die Übertragung von Verfahrensschritten der Bauleitplanung auf private Dritte

Die Übertragung von Verfahrensschritten der Bauleitplanung auf private Dritte

Möglichkeiten und Umfang gemäß § 4 b BauGB inklusive einer Checkliste für die planende Gemeinde unter besonderer Berücksichtigung der Praxis der Stadtplanungsämter des Freistaates Thüringen

Band 5, Hamburg 2008, ISBN 3-8300-3540-3

Im Zuge der Modernisierung der deutschen Verwaltung wird durch den Gesetzgeber verstärkt Wert auf das Instrument der Privatisierung öffentlicher Aufgaben gelegt. Mit einer [...]

Bauleitplanung, Bebauungsplan, Dritte, Planungsrecht, Privatisierung, Privatisierung öffentlicher Aufgaben, Public-Private-Partnership, Rechtswissenschaft, Verfahren, § 4b BauGB

 

 Dissertation: Zugangs- und Entgeltregulierung in der Eisenbahnwirtschaft

Zugangs- und Entgeltregulierung in der Eisenbahnwirtschaft

Umsetzungsdefizite

Band 4, Hamburg 2007, ISBN 3-8300-3067-3

Die Aktualität des Regulierungsrechts der Eisenbahnwirtschaft könnte zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht größer sein: Der geplante Börsengang der DB-AG animiert die Gesetzgebungsorgane, das [...]

Eisenbahninfrastruktur, Eisenbahnsektor, Eisenbahnzugangsrecht, Entgeltregulierung, Gemeinschaftsrechtliche Vorgaben, Netzwirtschaften, Rechtswissenschaft, Regulierung, Regulierungsrecht, Zugangsregulierung, Zugangsverfahren

 

 Doktorarbeit: Der Sanierungsplan nach § 13 Bundes-Bodenschutzgesetz

Der Sanierungsplan nach § 13 Bundes-Bodenschutzgesetz

Rechtliche Anforderungen, systematische Stellung und Rechtsschutz unter besonderer Berücksichtigung der Verbindlicherklärung nach § 13 Abs. 6 BBodSchG

Band 3, Hamburg 2007, ISBN 3-8300-2496-7

§ 13 BBodSchG besitzt wesentliche Bedeutung für die Sanierung sog. qualifizierter Altlasten. Thomas Schmitt unterzieht die einzelnen Regelungen der Vorschrift einer eingehenden [...]

Altlastensanierung, Bundes-Bodenschutzgesetz, Planungsrecht, Rechtswissenschaft, Sanierungsplan, Umweltrecht, Verbindlicherklärung, § 13 Abs. 6 BBodSchG

 

 Doktorarbeit: Das Beteiligungsrecht der Kommunen bei Planung/Fachplanung

Das Beteiligungsrecht der Kommunen bei Planung/Fachplanung

Ein Rechtsvergleich zwischen der Republik China (Taiwan) und der Bundesrepublik Deutschland

Band 2, Hamburg 2006, ISBN 3-8300-2642-0

Beteiligungsrecht, Fachplanung, Kommunalrecht, Kommune, Planung, Raumordnung, Rechtswissenschaft, Verkehrsplanung

 

 Dissertation: Richtlinienkonforme Organisationsstruktur vertikal integrierter Eisenbahnunternehmen

Richtlinienkonforme Organisationsstruktur vertikal integrierter Eisenbahnunternehmen

Ökonomische und konzernrechtliche Untersuchung der Umsetzung des ersten Eisenbahninfrastrukturpakets des Europäischen Parlaments und des Rates in nationales Recht unter besonderer Berücksichtigung der Konzernstruktur der Deutschen Bahn AG

Band 1, Hamburg 2006, ISBN 3-8300-2003-1

Die Diskussion um die Deutsche Bahn AG und den ernüchternden Zustand des Eisenbahnverkehrsmarktes insgesamt ebbt nicht ab. Über zehn Jahre nach der Bahnreform und kurz nach Inkrafttreten [...]

Dritte AEG-Novelle, Eisenbahninfrastrukturpakt, Eisenbahnsektor, Netzwirtschaft, Rechtswissenschaft, Regulierung, Wirtschaftswissenschaft

 


nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein:

Ausgewählte Titel

Doktorarbeit: Schienenverkehrslärm als Rechtsproblem

Schienenverkehrslärm als Rechtsproblem


» [...] Die Ausführungen [...] geben aber bis heute einen guten Überblick über wesentliche (Rechts-)Fragen in diesem Kontext und können daher zur Einarbeitung in die Problematik nach wie vor empfohlen werden. «

, 5/2014

Doktorarbeit: Die Gewähr­leistungs­verantwortung des Bundes für die Schienenwege

Die Gewähr­leistungs­verantwortung des Bundes für die Schienenwege


» Etzold stellt in seiner gut geschriebenen Arbeit [...] zunächst den Rahmen und den dogmatischen „Überbau" dieser Verantwortung des Bundes dar, bevor er sich deren Umsetzung im einfachen Recht [...] näher anschaut. Er belässt es allerdings nicht bei einer [...] «

, 2011, H. 4