Icon Rechtswissenschaft

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Schriftenreihe aus dem Gebiet Wirtschaftsrecht & Handelsrecht

ISSN 1613-3994 | 157 lieferbare Titel | 155 eBooks
 Forschungsarbeit: Gewerbliche Schutzrechte im Kontext der neuen Baseler Eigenkapitalvereinbarung (Basel II)

Gewerbliche Schutzrechte im Kontext der neuen Baseler Eigenkapitalvereinbarung (Basel II)

Hamburg 2005, Band 8

Die neue Baseler Eigenkapitalvereinbarung – kurz Basel II – bewegt wie wohl kein anderes Thema derzeit Banken und Unternehmen gleichermaßen. Im Mittelpunkt der Diskussion steht dabei die Einschätzung der Unternehmensbonität durch das so genannte Rating. Wie steht es um die [...]

 Dissertation: Die Neuordnung der europäischen Patentgerichtsbarkeit

Die Neuordnung der europäischen Patentgerichtsbarkeit

Entwicklungen und Perspektiven der Streitregelung auf dem Gebiet des europäischen Patentrechts

Hamburg 2005, Band 7

Die Arbeit behandelt Perspektiven und Probleme im Zusammenhang mit den Plänen für eine Reform der europäischen Patentgerichtsbarkeit.

Eingegangen wird zunächst auf die historische Entwicklung des europäischen Patentrechts. Im Anschluss analysiert die Verfasserin ausführlich die [...]

 Dissertation: Der ergänzende Schutz von Marken durch das Wettbewerbsrecht

Der ergänzende Schutz von Marken durch das Wettbewerbsrecht

Hamburg 2005, Band 6

Die Marke ist als Instrument des modernen Wettbewerbs mittlerweile unentbehrlich. Ihre Attraktivität ist einer der ausschlaggebenden Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg des dahinter stehenden Unternehmens.

Nicht zuletzt vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, ob das im Jahre [...]

 Doktorarbeit: Erschöpfung durch OnlineVertrieb urheberrechtlich geschützter Werke

Erschöpfung durch Online-Vertrieb urheberrechtlich geschützter Werke

Hamburg 2005, Band 5

[…] Die Untersuchung von Oswald hat wesentlich zur Klärung der Rechtsfragen beigetragen, die in Zusammenhang mit dem ständig zunehmenden Online-Vertrieb stehen. […] Oswald hat deshalb Recht, wenn sie zum Schluss ausführt: Im Zeitalter der digitalen Technik und des Internets erscheint es [...]
 Dissertation: Anwendbares Urheberrecht im Internet

Anwendbares Urheberrecht im Internet

Deutsches internationales Urheberrecht und Leistungsschutzrecht unter Bezug auf die Musikwirtschaft: Welches nationale materielle Recht entscheidet über urheberrechtliche und leistungsschutzrechtliche Sachverhalte im internationalen Medium Internet?

Hamburg 2005, Band 4

Für das Urheberrecht wie auch das Leistungsschutzrecht gelten vor dem Hintergrund der technologischen Entwicklung sowie der gewandelten sozialen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umstände und Märkte geänderte Ausgangsbedingungen. Vor allen Dingen das technisch und gesellschaftlich in [...]

 Doktorarbeit: Das TRIPSÜbereinkommen und seine Auswirkungen auf den deutschen Markenschutz

Das TRIPS-Übereinkommen und seine Auswirkungen auf den deutschen Markenschutz

Hamburg 2005, Band 3

Das TRIPS-Übereinkommen (Agreement on Trade-Related Aspects of Intellectual Property Rights) stellt im System des internationalen Immaterialgüterrechtsschutzes eine entscheidende Fortentwicklung dar. Es ist Ausdruck der Erkenntnis, dass die wachsende Bedeutung des internationalen Handels mit [...]

 Doktorarbeit: Der Schutz des Markeninhabers nach türkischem und deutschem Markenrecht

Der Schutz des Markeninhabers nach türkischem und deutschem Markenrecht

Hamburg 2004, Band 2

Nach einer Studie des US - Wirtschaftsmagazins „Business Week“ und der Agentur Interbrand (www.interbrand.ch, 08/2003) besitzt 2003 die Marke Coca Cola mit einem Wert von rund 70 Mrd. $ die wertvollsten Marken der Welt. Die weiteren zwei Marken, also Microsoft (Platz 2) und IBM (Platz 3) [...]

 Dissertation: Informationsschutz im englischen Recht

Informationsschutz im englischen Recht

Darstellung des „Law of Breach of Confidence“

Hamburg 2004, Band 1

Die Bedeutung von Informationen nahm in den letzten Jahren immer weiter zu. Die Entwicklung vieler Unternehmen hängt von Know-how und speziellem Wissen ab. Entsprechend ist das Bedürfnis gestiegen, solche wertvollen Informationen zu schützen. Daher steht das Recht des geistigen Eigentums [...]

Nach oben ▲