Unsere Literatur zum Schlagwort Bedürfnisse

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Produktgestaltung auf der Grundlage von Produktanwendungen mit Hilfe von Expertenwissen (Doktorarbeit)

Produktgestaltung auf der Grundlage von Produktanwendungen mit Hilfe von Expertenwissen

Mit einer Fallstudie für digitale Kameras

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Die Wünsche und Vorstellungen des Kunden zu erfassen und in Entwicklungsprozessen angemessen in Produkteigenschaften umzusetzen, ist eine zentrale Herausforderung der Produktgestaltung. Doch selbst das weit verbreitete Quality Function Deployment bietet keinen Ansatz zur Extrahierung der Bedürfnisse unerfahrener…

Betriebswirtschaftslehre Expertensysteme Fallstudie Kundenbedürfnisse Mass Customization Produktgestaltung Quality Function Deployment
Entwicklung, Bedürfnisse und Macht in der intensiven sozialpädagogischen Einzelbetreuung (Dissertation)

Entwicklung, Bedürfnisse und Macht in der intensiven sozialpädagogischen Einzelbetreuung

Ein Beitrag zur Kinder- und Jugendhilfeforschung

Sozialpädagogik in Forschung und Praxis

Mit diesem Buch wird die erste Längsschnittuntersuchung der intensiven sozialpädagogischen Einzelbetreuung vorgelegt. Damit wird eine Forschungslücke geschlossen. Der Verlauf und das Ergebnis von sechs Fällen aus der Jugendhilfe-Praxis wird sowohl aus der Sicht der Jugendlichen als auch aus der Sicht der…

Bedürfnisse Erziehungswissenschaft Hilfe zur Erziehung Jugendhilfe Kinderhilfe Längsschnittuntersuchung Macht Pädagogik Sozialarbeit Soziale Arbeit Sozialpädagogik
FIT-Modelle der Produktindividualisierung (Doktorarbeit)

FIT-Modelle der Produktindividualisierung

Die Abstimmung der Produktindividualisierung auf die Bedürfnisse und Handlungsziele des Nachfragers

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Das Spannungsfeld „Standardisierung versus Individualisierung“ zählt zu den klassischen Problemen der BWL und hat im Marketing u. a. zu Segmentierungsansätzen geführt, mit deren Hilfe versucht wird, diesem Spannungsfeld adäquat zu begegnen. Auf der Produktionsseite ermöglichen moderne, flexible…

Betriebswirtschaftslehre Kundenintegration Marketing-Management
Motivation und Motivationsunterstützung (Doktorarbeit)

Motivation und Motivationsunterstützung

Eine Untersuchung in der gewerblich-technischen Ausbildung

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Motivationstheorien unterscheiden intrinsische und extrinsische Motivation, wobei völlig klar zu sein scheint, dass Lernende intrinsisch motiviert, also "aus sich selbst heraus", ohne Druck und Kontrolle lernen sollten. Doch ist – ausgehend von Wechselwirkungsprozessen zwischen Individuum und Umwelt –…

Edward L. Deci Erziehungswissenschaft Handeln Motivation Pädagogik Psychologie Richard M. Ryan Selbstorganisiertes Lernen
Text Mining im Customer Relationship Management (Dissertation)

Text Mining im Customer Relationship Management

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Notwendige Basis für ein gezieltes Customer Relationship Management (CRM) ist ein umfassendes Wissen über die Struktur, das Verhalten und v.a. die Bedürfnisse der Kunden. Grundlage hierfür ist idealerweise ein Data Warehouse, welches eine für Analysen geeignete Aufbereitung der relevanten Daten liefert. Viele…

Abhängigkeitsanalyse Betriebswirtschaftslehre CRM Customer Relationship Management Data Mining Data Warehouse Kundenbedürfnisse Kundenbeziehung Kundendaten Natural Language Processing Text Mining
Der Einbezug von Kunden in den Innovationsprozess (Dissertation)

Der Einbezug von Kunden in den Innovationsprozess

Eine Untersuchung am Beispiel der Branche Medizintechnik unter Berücksichtigung der Informationsökonomie

Strategisches Management

Die Einführung innovativer Produkte, die die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden befriedigen, ist für Unternehmen eine wichtige Komponente für Gewinnsteigerungen und den Ausbau von Marktanteilen. Da jedoch durch die fortschreitende Globalisierung eine Verkürzung der Produktlebenszyklen stattgefunden hat, muss auch…

Betriebswirtschaftslehre Informationsökonomie Innovationsmanagement Innovationsprozess Kundenbedürfnisse Kundenintegration Medizintechnik
Was brauchen Studierende zum Lernen? (Dissertation)

Was brauchen Studierende zum Lernen?

Eine qualitative Studie zur kritischen Betrachtung der Konzepte zu Lerntypen am Beispiel Medizinstudierender

LEHRE & FORSCHUNG – Hochschule im Fokus.
Interdisziplinäre Schriftenreihe zu Hochschulbildung, Hochschulleben, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik

Die Frage nach Lernbedürfnissen Studierender stellt sich Personen, die Ausbildungskonzepte für Universitäten entwickeln ebenso wie Personen, die Lehre ausführen.

In einer umfangreichen, qualitativen Studie wurden daher insgesamt 75 Studierende der Humanmedizin in durchschnittlich ca. 80 minütigen…

Didaktik Handlungssteuerung Hochschulbildung Lehre Lernmotivation Lernprozess Lernstile Lernverhalten Pädagogik Selbstgesteuertes Lernen Studierende
Vorstellungen schizophrener Menschen über Lebensqualität (Doktorarbeit)

Vorstellungen schizophrener Menschen über Lebensqualität

Studien zur Schizophrenieforschung

"Lebensqualität" ist in den 1990er Jahren ein populäres Zielkriterium zur Bewertung der Versorgung und Behandlung schizophren erkrankten Menschen geworden. Sie hat den Anspruch, die Patientenperspektive sowie die gesamte Lebenssituation der Betroffenen in die Beurteilung von Interventionen zu integrieren.…

Bedürfnisse Gesundheitswissenschaft Lebensqualität Medizin Psychologie Qualitative Methoden Schizophrenie Sozialpsychiatrie
Emotionale Befindlichkeit und Motive in Lerngruppen (Doktorarbeit)

Emotionale Befindlichkeit und Motive in Lerngruppen

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Die Alltagserfahrung lehrt, dass die Zusammenarbeit in Gruppen sowohl von gegenseitiger Sympathie und Wertschätzung als auch von Machtkämpfen und Abneigung geprägt sein kann. Gleichwohl hat die Kleingruppenforschung die Bedeutung emotional-motivationaler Prozesse für den Erfolg von Lern- und Arbeitsgruppen kaum…

Bedürfnisse Motivation Pädagogik Psychologie
Die Bedeutung sozialer Bedürfnisse und sozialer Situationen bei der Erklärung des Umwelthandelns (Dissertation)

Die Bedeutung sozialer Bedürfnisse und sozialer Situationen bei der Erklärung des Umwelthandelns

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

1994 wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft das Schwerpunktprogramm "Globale Umweltveränderungen: Sozial- und verhaltenswissenschaftliche Dimensionen" bewilligt. Dies ist ein Ausdruck der zunehmenden Bedeutung, die den Sozialwissenschaften bei der Analyse und Lösung globaler Umweltprobleme zuerkannt wird.…

Interaktion Psychologie Umwelthandeln Umweltpsychologie Verhalten