Unsere Literatur zum Schlagwort Selbstorganisiertes Ler­nen

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Einführung und Evaluation einer multimedialen Lern- und Lehrumgebung in der universitären Ausbildung (Doktorarbeit)

Einführung und Evaluation einer multimedialen Lern- und Lehrumgebung in der universitären Ausbildung

Empirische Vergleichsstudien zur Veranstaltungsform

LEHRE & FORSCHUNG – Hochschule im Fokus.
Interdisziplinäre Schriftenreihe zu Hochschulbildung, Hochschulleben, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik

Der Autor untersucht mittels empirischer Vergleichsstudien zur Veranstaltungsqualität, ob neue Medien im Hochschulumfeld Einfluss auf die Motivation und damit die Veranstaltungsbeurteilung der Studierenden haben und was grundsätzliche gute Lehrveranstaltungen aus Teilnehmersicht auszeichnet. [...]

E-Learning Hochschullehre Lehre Lehrqualität Lernformen Multimedia Neue Medien Pädagogik Selbstorganisiertes Lernen Universität
Motivation und Motivationsunterstützung (Doktorarbeit)

Motivation und Motivationsunterstützung

Eine Untersuchung in der gewerblich-technischen Ausbildung

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Motivationstheorien unterscheiden intrinsische und extrinsische Motivation, wobei völlig klar zu sein scheint, dass Lernende intrinsisch motiviert, also "aus sich selbst heraus", ohne Druck und Kontrolle lernen sollten. Doch ist – ausgehend von Wechselwirkungsprozessen zwischen Individuum und Umwelt –…

Edward L. Deci Erziehungswissenschaft Handeln Motivation Pädagogik Psychologie Richard M. Ryan Selbstorganisiertes Lernen
Innovatives Arbeitsverhalten Erwerbstätiger (Doktorarbeit)

Innovatives Arbeitsverhalten Erwerbstätiger

Bestandsaufnahme und wissensbasierte Ansatzpunkte zur Förderung innovativen Arbeitsverhaltens

Schriften zur Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

Die Studie zeichnet sich dadurch aus, dass bisherige Ansätze zur Beschreibung innovativen Arbeitsverhaltens erstmals umfassend strukturiert werden.

Darauf aufbauend stellt die Autorin ihr eigenes Verständnis von IAV vor, welches sich weit stärker als allgemein üblich an den komplexen Entstehungsbedingungen…

Arbeitspsychologie Innovation Organisationspsychologie Psychologie Selbstorganisiertes Lernen Wissensmanagement
Weiterbildung der Weiterbildner (Habilitation)

Weiterbildung der Weiterbildner

Professionalisierung der beruflichen Weiterbildung durch pädagogische Qualifizierung der Mitarbeiter

Studien zur Erwachsenenbildung

Komplexe Veränderungsprozesse wie z. B. die Einführung neuer Technologien und Organisationsstrukturen, stellen die Mitarbeiter in Betrieben vor neue und anspruchsvolle Aufgaben, die sich ohne beständiges Lernen nicht bewältigen lassen. Die berufliche Weiterbildung hat daher in den letzten Jahren einen enormen…

Berufliche Weiterbildung Ganzheitliche Handlungskompetenz Habilitation Pädagogik Schlüsselqualifikationen Selbstorganisiertes Lernen Train-the-trainer Weiterbildungsdozenten
Gestaltung und Einsatz einer internetbasierten Lernumgebung zur Unterstützung Selbstorganisierten Lernens (Dissertation)

Gestaltung und Einsatz einer internetbasierten Lernumgebung zur Unterstützung Selbstorganisierten Lernens

Medienpädagogik und Mediendidaktik

Seit der zweiten Hälfte der neunziger Jahre wird das Internet mit zunehmenden Ressourceneinsatz in die Aus- und Weiterbildungspraxis eingeführt. Diese Entwicklung steht in der langen Tradition, neu entwickelte Medien wie z.B. Fernsehen, Videorekorder oder Computer zur Innovation von Lehr- und Lernprozessen zu…

E-Learning Erziehungswissenschaft Evaluation Lernumgebung Pädagogik Selbstorganisiertes Lernen
Brüche in der Berufsbiografie – 
Chancen und Risiken für die Entwicklung beruflicher Kompetenz (Doktorarbeit)

Brüche in der Berufsbiografie –
Chancen und Risiken für die Entwicklung beruflicher Kompetenz

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Die beschleunigten Veränderungen in der Arbeitswelt machen deutlich, dass institutionalisierte Weiterbildung allein den sich ständig wandelnden Anforderungen an die Kompetenzentwicklung Erwerbstätiger nicht mehr gerecht werden kann.
Dezentrales, zum Teil selbst organisiertes Lernen am Arbeitsplatz erweist sich…

Berufliche Kompetenz Erwerbsarbeit Kompetenzentwicklung Persönlichkeitsentwicklung Psychologie Selbstorganisiertes Lernen
Emotionale Befindlichkeit in einer selbstorganisationsoffenen Lernumgebung (Doktorarbeit)

Emotionale Befindlichkeit in einer selbstorganisationsoffenen Lernumgebung

Überlegungen für die ergänzende Berücksichtigung physiologischer Aspekte

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Emotionale Befindlichkeit wurde bislang als wichtige Komponente des Wissenserwerbs vernachlässigt. Empirische Untersuchungen allerdings zeigen, dass Emotionen zentrale Bedeutung für Unterricht und Lernen haben. Wahrnehmungs- und Gedächtnisleistungen werden emotionsabhängig gespeichert, d.h. Emotionen können in…

Pädagogik Selbstorganisiertes Lernen
 

Literatur: Selbstorganisiertes Ler­nen / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač