Icon Politikwissenschaft

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

ISSN 1435-6643 | 118 lieferbare Titel | 63 eBooks
 Doktorarbeit: Informelle Regeln der Politik in China und Taiwan

Informelle Regeln der Politik in China und Taiwan

Hamburg 2004, Band 61

[...] Am Beispiel Chinas und Taiwans zeigt sie auf, wie entscheidend informelle Regeln die Resultate des politischen Prozesses prägen. Ihre anhand von Fallstudien empirisch solide untermauerten Schlussfolgerungen stellen eine gute Grundlage dar, um die - gerade im Hinblick auf die Volksrepublik - [...]
 Forschungsarbeit: Otto Grotewohl kontra Kurt Schumacher

Otto Grotewohl kontra Kurt Schumacher

Die Wennigsener Konferenz im Oktober 1945

Hamburg 2004, Band 60

[...] Loeding zeichnet detailliert die Positionen der verschiedenen Akteure der Wennigsener Konferenz nach. Insbesondere arbeitet er heraus, wie und aus welchen Gründen sich die Position Schumachers veränderte, der zunächst ebenfalls gesamtdeutsch orientiert war und sich erst später gegen die [...]
 Diplomarbeit: Die Kanzlerkandidaten der CSU

Die Kanzlerkandidaten der CSU

Franz Josef Strauß und Edmund Stoiber als Ausdruck christdemokratischer Schwäche?

Hamburg 2004, Band 59

Saskia Richter erzählt zwei spannende Geschichten mit vielen Gemeinsamkeiten. Der Leser nimmt Teil an innerparteilichen Entscheidungsprozessen. Dass die Luft dünn ist in den oberen Ebenen der Politik, das hat man immer vermutet: hier liest man es schwarz auf [...]
 Dissertation: Michel Foucaults politische Analytik

Michel Foucaults politische Analytik

Studien zum Verhältnis von Wissen und Macht

Hamburg 2004, Band 58

Politische Ordnung basiert nicht aufgrund eines rationalen Gesellschafts- vertrages bzw. einer intersubjektiv geteilten Güterhierarchie. Vielmehr bestimmen seit Jahrhunderten unzählige Zirkel aus historischen Komplexen von Wissen und Macht die politik-ökonomische Ordnung [...]

 Dissertation: EUBeihilfenkontrollpolitik

EU-Beihilfenkontrollpolitik

Eine Politikfeldanalyse der EU-Beihilfenkontrolle mit Fokus auf die Entscheidungspraxis für Regional- und Investitionsbeihilfen in Ostdeutschland

Hamburg 2004, Band 57

In dem Buch werden die juristischen und politikwissenschaftlichen Aspekte der EU-Beihilfenkontrolle analysiert. Deutschland befindet sich aufgrund des "Aufbau Ost" und der öffentlichen Daseinsvorsorge häufig im Brennpunkt beihilfenrechtlicher Streitfälle. Hinter-grund vieler [...]

 Doktorarbeit: Demokratie und Demokratisierung in Ostasien

Demokratie und Demokratisierung in Ostasien

Die politische Konsolidierung in (post-)konfuzianischen Staaten

Hamburg 2003, Band 56

Warum ausgerechnet Ostasien und Demokratie?

Demokratie und Konfuzianismus, geht das denn? Was ist Demokratie? Was ist Konfuzianismus? Wie entstehen Demokratien in Ostasien?

Das vorliegende Buch bietet Anworten auf diese Fragen. Es [...]

 Dissertation: Die PDS und die ostdeutsche Gesellschaft im Transformationsprozess

Die PDS und die ostdeutsche Gesellschaft im Transformationsprozess

Wahlerfolge und politisch-kulturelle Kontinuitäten

Hamburg 2003, Band 55

Totgesagte leben länger: Als sich 1990 die PDS formierte, gaben ihr Beobachter noch eine Gnadenfrist bis zur nächsten Bundestagswahl. Wie erklärt sich dann, dass die ehemalige SED bei den Landtagswahlen im Jahr 2001 im Ostteil Berlins fast 50 Prozent der Stimmen erreichte? [...]

 Dissertation: Vereinbarkeitspolitik in Deutschland

Vereinbarkeitspolitik in Deutschland

aus der Sicht der Frauenforschung

Hamburg 2003, Band 54

 Doktorarbeit: Konzerninteressen, Netzwerkstrukturen und die Entstehung einer europäischen Verteidigungsindustrie

Konzerninteressen, Netzwerkstrukturen und die Entstehung einer europäischen Verteidigungsindustrie

Eine Fallstudie am Beispiel der Gründung der „European Aeronautic, Defence and Space Company“ (EADS)

Hamburg 2003, Band 53

[...] leistet Bockstette einen interessanten Beitrag zu den politikwissenschaftlichen Netzwerktheorien einerseits und zur Debatte um Lobbys in der Europäischen Union [...]
 Dissertation: Die ETA und die Medien

Die ETA und die Medien

Zwischen Zwangsehe und Zweckgemeinschaft. Eine Analyse der Berichterstattung spanischer Medien über die baskische Terrororganisation und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft

Hamburg 2003, Band 52

[...] Unverkennbar ist die beeindruckende empirische Arbeit, die Glück insbesondere mit der Analyse der Zeitungsartikel geleistet hat. Dennoch wird der Leser nicht durch eine Fülle von Daten überhäuft. Stattdessen ermöglicht der zu Beginn der Arbeit erläuterte theoretische Rahmen das logische [...]