Unsere Literatur zum Schlagwort Selbstbestimmungs­­recht

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Kirchenklauseln in Arbeitsgesetzen und der Einfluss des kirchlichen Selbstbestimmungsrechts (Dissertation)

Kirchenklauseln in Arbeitsgesetzen und der Einfluss des kirchlichen Selbstbestimmungsrechts

vertieft am Beispiel des JArbSchG und des TzBfG

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Die Kirchen und ihre Einrichtungen beschäftigten ca. 1,3 Millionen Menschen in Deutschland, weshalb sie auch als zweitgrößter Arbeitgeber bezeichnet werden. Gleichwohl findet das deutsche Arbeitsrecht für diese Mitarbeiter regelmäßig nur in abgewandelter Form Anwendung. Das verfassungsrechtlich verankerte…

Arbeitsrecht Dritter Weg Kirchenrecht Kirchliche Arbeitnehmer Kirchliches Selbstbestimmungsrecht Parität Tariföffnungsklausel Tarifvertrag Teilzeit- und Befristungsgesetz TzBfG Wiederheirat
Zulässigkeit und Grenzen von Arbeitskämpfen in kirchlichen Einrichtungen (Doktorarbeit)

Zulässigkeit und Grenzen von Arbeitskämpfen in kirchlichen Einrichtungen

Studien zur Rechtswissenschaft

Die katholische und die evangelische Kirche haben in Deutschland ein vom staatlichen Arbeitsrecht abweichendes eigenes Arbeitsrecht entwickelt, welches auch in den Ihnen zugeordneten Einrichtungen Anwendung findet. Das kirchliche Arbeitsrecht beinhaltet ein Verfahren zur Regelung von Beginn, Inhalt und Ende der…

Arbeitskampfrecht Arbeitsrecht Caritas Diakonie Kirchenrecht Kirchliches Arbeitsrecht Kirchliches Selbstbestimmungsrecht Kollektives Arbeitsrecht Streikrecht
Rechtliche Grenzen der Kommunikation über ärztliche Leistungen (Doktorarbeit)

Rechtliche Grenzen der Kommunikation über ärztliche Leistungen

Arztwerberecht, Ärzte-Rankings, Arztbewertungsportale

Medizinrecht in Forschung und Praxis

Bei der Suche nach einem guten Arzt vertrauen viele auf Empfehlungen aus dem Verwandten-, Freundes- und Kollegenkreis. Lange Zeit gab es für die Bevölkerung neben den Erfahrungen anderer keine weiteren Informationsmöglichkeiten. Werbung war Ärzten bis zur Jahrtausendwende untersagt, so dass diese als…

Informationelles Selbstbestimmungsrecht Medizinrecht Meinungsfreiheit Persönlichkeitsrecht Rechtswissenschaft
Körpersubstanzen als Forschungsmaterialien (Dissertation)

Körpersubstanzen als Forschungsmaterialien

Aufklärung und Einwilligung bei der Entnahme und Verwendung von Körpersubstanzen

Medizinrecht in Forschung und Praxis

Ein Buch, welches für die Fachwelt von Bedeutung ist sowie eine nützliche Hilfe zur Meinungsfindung für Menschen sein kann, welche darüber nachdenken, einen Beitrag für die Forschung zu leisten.

Täglich werden in großen Mengen dem Menschen in Kliniken und Arztpraxen die unterschiedlichsten Proben, wie zum…

Aufklärung Gesundheitswissenschaft Gewebe Informed Consent Medizin Medizinrecht Organhandel Pharmarecht Rechtswissenschaft Selbstbestimmungsrecht Tissue Engineering
Wunsch und Wille des Betreuten bei Einwilligungsvorbehalt und Aufenthaltsbestimmungsrecht (Doktorarbeit)

Wunsch und Wille des Betreuten bei Einwilligungsvorbehalt und Aufenthaltsbestimmungsrecht

Studien zum Familienrecht

Die Betrachtung von Wunsch und Wille des Betreuten bei Einwilligungsvorbehalt und Aufenthaltsbestimmungsrecht ist ein Thema von großer praktischer Bedeutung. Untersucht wird, welche Bedeutung der Zentralnorm des § 1901 Abs. 3 S. 1 BGB im Rahmen dieser betreuungsrechtlichen Schutzinstrumente zukommt. Das…

Betreuungsrecht Familienrecht Heimunterbringung Rechnungslegung Rechtswissenschaft Unterbringung
Die hypothetische Einwilligung als arztstrafrechtliches Haftungskorrektiv (Doktorarbeit)

Die hypothetische Einwilligung als arztstrafrechtliches Haftungskorrektiv

Medizinrecht in Forschung und Praxis

Die juristisch anspruchsvolle und bisher noch weitgehend ungeklärte Thematik, die im Mittelpunkt dieser profunden Abhandlung steht, kennt fast jeder aus eigener Erfahrung: Vor einer Operation bittet der Arzt seinen Patienten zu einem Aufklärungsgespräch, in dem er ihm die Bedeutung und Tragweite des Eingriffs,…

Arzthaftungsrecht Arztstrafrecht Aufklärungspflicht Gesundheitswissenschaft Heileingriff Hypothetische Einwilligung Körperverletzung Medizin Medizinrecht Medizinstrafrecht Mutmaßliche Einwilligung Objektive Zurechnung Patientenautonomie Rechtswissenschaft Selbstbestimmungsrecht
Der Einsatz von Magensonden (PEG-Sonden) zur künstlichen Ernährung in der letzten Lebensphase (Doktorarbeit)

Der Einsatz von Magensonden (PEG-Sonden) zur künstlichen Ernährung in der letzten Lebensphase

Eine rechtsmedizinische Studie

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Der Einsatz von PEG-Magen-Sonden in der letzten Lebensphase. Ein Beitrag zur Versorgungsforschung in der ambulanten und stationären Pflege. Kann ein PEG-Monitoring bei der Krematoriumsleichenschau durch Rechtsmediziner eine sinnvolle Komponente der Qualitätssicherung im Hinblick auf die leitliniengestützte…

Altenheim Ethik Hygiene Medizin Medizinrecht Patientensicherheit Pflegeheim Pflegenotstand Rechtsmedizin Versorgungsforschung
Biobanken im Spannungsfeld von Persönlichkeitsrecht und Forschungsfreiheit (Doktorarbeit)

Biobanken im Spannungsfeld von Persönlichkeitsrecht und Forschungsfreiheit

Eine Gefahr für Selbstbestimmungsrecht und Datenschutz?

Medizinrecht in Forschung und Praxis

Der Forschung auf der Grundlage genetischer Daten wird für die kommenden Jahre ein erhebliches Entwicklungspotential vorausgesagt. Mit den noch jungen biologischen und molekulargenetischen Untersuchungsverfahren können wichtige Erkenntnisse für die Entwicklung diagnostischer und therapeutischer Methoden gewonnen…

Allgemeines Persönlichkeitsrecht Biobanken Datenschutz Gesundheitswissenschaft Medizin Medizinrecht Persönlichkeitsrecht Rechtswissenschaft Selbstbestimmung Selbstbestimmungsrecht Verfassungsrecht
Die strafrechtliche Beurteilung des ärztlichen Heileingriffs (Doktorarbeit)

Die strafrechtliche Beurteilung des ärztlichen Heileingriffs

Strafrecht in Forschung und Praxis

In diesem Text wird die über 100-jährige Geschichte der Strafbarkeit des eigenmächtigen ärztlichen Heileingriffs näher beleuchtet. Ausgangspunkt in der Rechtsprechung ist die hinlänglich bekannte Entscheidung des Reichsgerichtes aus dem Jahre 1894, in der das Gericht die Tatbestandsmäßigkeit des eigenmächtigen…

Arzt Einwilligung Heileingriff Körperverletzung Patient Rechtswissenschaft Selbstbestimmungsrecht Strafrecht
Rechtsfragen des Wachkomas (Doktorarbeit)

Rechtsfragen des Wachkomas

Medizinrecht in Forschung und Praxis

Seit Anfang der 90er Jahre ist das Krankheitsbild des sogenannten Wachkoma oder auch apallischen Syndroms in zunehmendem Maße in den Blickpunkt der Rechtswissenschaft gerückt. Gerichte, vom Amtsgericht bis zum BGH, werden mit der Frage konfrontiert, unter welchen Bedingungen und mit welcher Begründung bei solchen…

Gesundheitswissenschaft Medizin Medizinrecht Recht auf Leben Rechtsethik Rechtswissenschaft Selbstbestimmungsrecht Wachkoma