Literatur im Fachgebiet BWL Architekt

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Human Resources Management 4.0 (Forschungsarbeit)

Human Resources Management 4.0

Architecture, Roles, Leadership, and Business Models

Personalwirtschaft

Industry 4.0, whose essence lies in massive digitalization, mutual communication and cooperation between people, automatization, appliances and products, will fundamentally affect not only the way in which the economy will produce but also the way people work. Therefore it is very demanding on business models, HR…

Business Administration Digitalisierung Economics Führung Geschäftsmodell HR Management Human Resources Leadership Management Strategie Wirtschaftswissenschaft
Intelligente Geschäftsprozesse im Feedbackmanagement (Doktorarbeit)

Intelligente Geschäftsprozesse im Feedbackmanagement

Studien zur Wirtschaftsinformatik

Ein effektives und effizientes Customer Relationship Management ist in der global vernetzten Wirtschaft unabdingbar. Hierzu gehört auch ein wirksamer Umgang mit Beschwerden, Lob und Anregungen von Kunden durch entsprechend eingerichtete Feedbackmanagementprozesse. Vielen Unternehmen gelingt dieses Feedbackhandling…

Analytisches CRM Beschwerdemanagement Betriebswirtschaft Business Intelligence Customer Relationship Management Entscheidungsunterstützung Geschäftsprozess Geschäftsprozessmanagement Wirtschaftsinformatik
Enterprise Architecture Management in kleinen und mittleren Unternehmen – Ein Vorgehensmodell (Forschungsarbeit)

Enterprise Architecture Management in kleinen und mittleren Unternehmen – Ein Vorgehensmodell

Wie Business-IT-Alignment im Zeitalter der Digitalisierung auch in KMU gelingen kann

Studien zur Wirtschaftsinformatik

Unternehmen jeder Größe müssen schnell und flexibel auf Marktveränderungen reagieren, um im Wettbewerb zu bestehen und konkurrenzfähig zu bleiben. Das gilt auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Mit Enterprise Architecture Management (EAM) gibt es bereits einen Ansatz, um das Zusammenspiel zwischen…

BITA Business-IT-Alignment Digitale Transformation Digitalisierung KMU Unternehmensarchitektur Wirtschaftsinformatik
Vertrauen in Markenarchitekturen – kommunikative Maßnahmen zum Aufbau und Transfer von Markenvertrauen (Dissertation)

Vertrauen in Markenarchitekturen –
kommunikative Maßnahmen zum Aufbau und Transfer von Markenvertrauen

Eine empirische Untersuchung der Wirkung und des Transferpotenzials unterschiedlicher Vertrauensdimensionen auf das Markenvertrauen und die Beurteilung neuer Marken

Studien zum Konsumentenverhalten

„Lieber Geld verlieren als Vertrauen“ war bereits das Motto von Robert Bosch, welches auch aktuell noch von größter Relevanz ist. Vertrauensaufbau und dessen Pflege spielen für Unternehmen in der heutigen Zeit eine immer bedeutenderer Rolle. Konsumenten sind aufgrund einer enormen Angebots- und Informationsvielfalt…

Dachmarke Kommunikation Konsumentenverhalten Marke Markenvertrauen Marketing Prinzipal-Agent-Theorie Schematheorie
Lebenszyklusorientierte Optimierung modularer Produktprogrammarchitekturen (Dissertation)

Lebenszyklusorientierte Optimierung modularer Produktprogrammarchitekturen

QM – Quantitative Methoden in Forschung und Praxis

Produktprogrammentscheidungen haben einen wesentlichen Einfluss auf den Unternehmenserfolg und werden mit zunehmendem Koordinationsbedarf von Kunden-, Markt- und technologischen Anforderungen komplizierter. Vornehmlich werden diese Entscheidungen für das gegenwärtige Produktprogramm betrachtet. Die…

Lineare Optimierung Management Science Mathematische Entscheidungsunterstützung Modularisierung Operations Research Produktlebenszyklus Robuste Optimierung
Strategisches Business-IT-Alignment (Doktorarbeit)

Strategisches Business-IT-Alignment

Ein Lösungsansatz für die strategische Ausrichtung der Informationstechnologie

Strategisches Management

Unter dem Begriff des "strategischen Business-IT-Alignment" wird durch den Autor eine systematische Vorgehensweise zur umfassenden Synchronisierung von Geschäfts- und IT-Domäne in Form einer neu entwickelten methodischen Vorgehensweise präsentiert. Theorie und Praxis verbindend, werden die komplexen…

Corporate Governance IT-Architektur IT-Governance IT-Management IT-Strategie Restrukturierung Unternehmensführung
Die Informationstechnische Unterstützung von Competitive Intelligence (CI) auf Basis einer Serviceorientierten Architektur (SOA) (Doktorarbeit)

Die Informationstechnische Unterstützung von Competitive Intelligence (CI) auf Basis einer Serviceorientierten Architektur (SOA)

Studien zur Wirtschaftsinformatik

Gerade in der heutigen Zeit mit zahlreichen Informationsquellen ist es für Unternehmungen wichtig zu wissen, was in ihrem Umfeld passiert. Das Werk stellt ein Konzept vor, wie Competitive Intelligence (CI) mit flexibler IT auf Basis der Service Orientierten Architektur (SOA) umgesetzt werden kann. [...]

BI Business Intelligence CI Competitive Intelligence EAI Informationssysteme IT-Strategie Management-/Entscheidungsunterstützung Prozessmanagement Services SOA Wirtschaftsinformatik Wirtschaftswissenschaft
Eine Analyse von Wertschöpfungsarchitekturen im Privatkundengeschäft deutscher Banken (Doktorarbeit)

Eine Analyse von Wertschöpfungsarchitekturen im Privatkundengeschäft deutscher Banken

Strategisches Management

Die Gestaltung der Wertschöpfung und dabei speziell das Thema Sourcing sind als Teile des fortschreitenden Industrialisierungsprozesses von hoher Bedeutung für Finanzinstitute. Allerdings sind in der Praxis meist eine unzureichende theoretische Fundierung von Auslagerungsentscheidungen und in der Theorie oft eine…

Betriebswirtschaftslehre Dekonstruktion Kernkompetenzen Make or Buy Sourcing Wertkette Wertschöpfung
Markenarchitekturen und ihre Synergiepotenziale (Doktorarbeit)

Markenarchitekturen und ihre Synergiepotenziale

Eine kausalanalytische Studie zur Optimierung der Gestaltung von komplexen Markenkombinationen

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Unternehmen sehen sich komplexen Markenportfolios gegenüber, die mit bisherigen Markenstrategien nicht gesteuert werden können. Es fehlen Bewertungskriterien, die das Management von Markenarchitekturen transparent werden lassen. Die Identifikation von Einflussfaktoren auf Markenarchitekturen ist Gegenstand dieser…

Betriebswirtschaftslehre Kausalmodell Komplexe Markenarchitekturen Markenarchitektur Markenführung Markenmanagement Marketing Synergieeffekte Wirtschaftswissenschaft
Gestaltung von Markenarchitekturen (Doktorarbeit)

Gestaltung von Markenarchitekturen

Eine konsumentenbezogene Analyse der Wirkungen vertikaler Markenkombinationen

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

In Zeiten gesättigter Märkte und hohen Wettbewerbsdrucks wird die Markenstrategie von Angebotsleistungen zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor für den Unternehmenserfolg. In der Unternehmenspraxis ist ein verstärkter Trend zur Mehrfachmarkierung von Produkten zu beobachten. Die vertikale…

Betriebswirtschaftslehre Imagetransfer Konsumentenverhalten Markenarchitektur Markenpolitik Marketing

Literatur: Architekt / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač