Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

»Schriftenreihe Philosophische Praxis«

ISSN 2190-4316 | 6 lieferbare Titel | 6 eBooks

 Forschungsarbeit: Tempo all’arrabbiata

Tempo all’arrabbiata

Kritische Zeitenblicke eines Temposophen. Eine Zeit-Anthologie für Querdenker

Band 6, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9288-1

Tempo all´arrabbiata“ ist keine pikante Neukreation für Liebhaber italienischer Kochkunst, sondern eine pointierte Zeit-Anthologie für Querdenker. Sie greift in [...]

Achtsamkeit, Beschleunigung, Entschleunigung, Temposoph, Work-Life, Zeit-Anthologie, Zeitdilemma, Zeitkritik, Zeitkultur, Zeitmanagement, Zeitnot, Zeitphilosophie, Zeitstress, Zeitwidersprüche, Zeitwohlstand

 

 Forschungsarbeit: Ach du liebe Zeit

Ach du liebe Zeit

Rastlos zwischen Lust und Last. Hintergründe – Ursachen – Auswege

Band 5, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-8127-8

Ach du liebe Zeit!“ Wer kennt es nicht, dieses geflügelte Lamento. Oft gehört, gedacht, geseufzt. Und immer öfter begleitet vom rastlosen Leitgefühl, pendelnd zwischen Lust und [...]

Achtsamkeit, Beschleunigung, Entschleunigung, Lebensbalance, Lebenskunst, Rituale, Stressmanagement, Stress Management, Time Management, Werte, Work-Life, Work-Life Balance, Zeitmanagement, Zeitnot, Zeitphilosophie

 

 Doktorarbeit: Die Komödie der Kultur

Die Komödie der Kultur

Die Philosophie Schopenhauers als Rezeptions­phänomen unter besonderer Berücksichtigung der literarischen Aufnahme durch Thomas Bernhard

Band 4, Hamburg 2014, ISBN 3-8300-7468-9

Schopenhauer gehört zu den meistrezipierten Philosophen des 19. Jahrhunderts. Eine besondere Art der Schopenhauer-Rezeption stellt dabei die literarische Auseinandersetzung zahlreicher [...]

Georg Simmel, Henri Bergson, Lachtheorie, Leben, Lebensphilosophie, Michail Bachtin, Pessimismus, Philosophie, Schopenhauer, Thomas Bernhard, Verhältnis Literatur-Philosophie, Wilhelm Dilthey

 

 Forschungsarbeit: Heilmittel gegen die Angst

Heilmittel gegen die Angst

Rationale Angstbewältigung bei Epikur und Sigmund Freud

Band 3, Hamburg 2013, ISBN 3-8300-7120-5

So grundlegend unterschiedlich die Lebenswelten der beiden Denker auch scheinen mögen, beide haben sich in besonderer Weise mit der Angst beschäftigt, um Konzepte zu entwickeln, wie der [...]

Angst, Begierde, Epikur, Eudaimonia, Glück, Lust, Philosophie, Psychoanalyse, Psychologie, Ratio, Seele, Sigmund Freud, Triebe, Vernunft

 

 Doktorarbeit: Das Bildungswegmodell zur Rehabilitation der sokratischen Mäeutik – Pädagogische und therapeutische Transformationsarbeit

Das Bildungswegmodell zur Rehabilitation der sokratischen Mäeutik – Pädagogische und therapeutische Transformationsarbeit

Eine hermeneutische Studie

Band 2, Hamburg 2013, ISBN 3-8300-6814-X

Die Autorin entwickelt vor dem theoretisch traditionellen Hintergrund der sokratischen Mäeutik ihr eigenes Konzept der pädagogischen und therapeutischen Transformationsarbeit, das seine [...]

Anschauung, Bildung, Dialog, Entwicklung, Erfahrung, Erkenntnis, Mäeutik, Pädagogik, Sinnbildungsprozesse, Sokrates, Sprache, Therapie, Transformation, Veränderungsprozesse

 

 Forschungsarbeit: Philosophie der Psychologie, Psychogenealogie und Psychotherapie

Philosophie der Psychologie, Psychogenealogie und Psychotherapie

Ein Leitfaden für Philosophische Praxis

Band 1, Hamburg 2010, ISBN 3-8300-5236-7

Handlungen liegen Ziele zu Grunde von denen sich der Handelnde leiten lässt. So basiert eine Stammes-, Zunft- oder feudale Gesellschaft je auf einer anderen Wirtschaftsethik als der [...]

Anthropologie, Evolution, Geschichtswissenschaft, Gesellschaftsgeschichte, Kulturgeschichte, Philosophie, Philosophische Praxis, Psychogenealogie, Psychologie, Psychotherapie, Schlaftheorie

 


nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein:

Ausgewählter Titel

Forschungsarbeit: Ach du liebe Zeit

Ach du liebe Zeit

Rastlos zwischen Lust und Last. Hintergründe – Ursachen – Auswege

» [...] Dabei arbeitet der Autor vor allem mit aphoristischen Zuspitzungen: Pointierte Texte, sowohl aus eigener Feder wie auch Zitate bekannter Philosophen und Dichter von der Antike bis ins 20. Jahrhundert. Unterstützt werden die sprachlichen Bonmots durch witzige und [...] «

, 2016