Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

»Schriften zum Strafprozessrecht«

Schriftenreihe aus dem Gebiet
Strafrecht & Kriminologie

ISSN 2199-0336 | 21 lieferbare Titel | 20 eBooks

An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

  (Dissertation): Strafprozessuale Verwendungsverbote

Strafprozessuale Verwendungs­verbote

Band 21, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9375-6

In der Strafprozessordnung finden sich zunehmend Normen, die eine Verwendung von personenbezogenen Daten und anderer Informationen reglementieren. Wird deren Verwendung ausgeschlossen, ist [...]

Beweisverbote, Beweisverwendungsverbot, Beweisverwertungsverbot, Datenschutz, StPO, Strafprozessrecht, Strafrecht, Verwendungsverbote

 

  (Doktorarbeit): „Aussage gegen Aussage“ in der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs in Strafsachen

„Aussage gegen Aussage“ in der Rechtsprechung des Bundes­gerichtshofs in Strafsachen

Band 20, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9384-5

Die Autorin befasst sich mit der Revisionsrechtsprechung des Bundesgerichtshofs in Strafsachen zu der besonders schwierigen Beweiskonstellation „Aussage gegen Aussage“. Die Problematik der [...]

"Aussage gegen Aussage", Beweiswürdigung, Bundesgerichtshof, Darstellungsrüge, Rechtswissenschaft, Revision, Revisionsrechtsprechung, Strafprozessrecht, Strafrecht, Strafsachen

 

  (Dissertation): Rechtsfolgen gescheiterter Urteilsabsprachen im Hinblick auf erbrachte Verständigungsbeiträge

Rechtsfolgen gescheiterter Urteilsabsprachen im Hinblick auf erbrachte Verständigungs­beiträge

Band 19, Hamburg 2017, ISBN 3-8300-9383-7

Am 04.08.2009 trat das Gesetz zur Regelung der Verständigung im Strafverfahren in seiner bis heute unveränderten Fassung in Kraft. Mit ihm wurden Urteilsabsprachen, die in der [...]

Bindungswirkung, Deal, Rechtsfolgen, Strafprozess, Sühneversuch, Urteilsabsprachen, Verfahrenseinstellung, Verständigungsbeiträge

 

  (Doktorarbeit): Zum Verschlechterungsverbot im deutschen Strafprozess nach alleinigem Rechtsbehelf des Angeklagten

Zum Verschlechterungs­verbot im deutschen Strafprozess nach alleinigem Rechtsbehelf des Angeklagten

Herleitung und Reichweite

Band 18, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9272-5

Das Werk beschäftigt sich mit der Herleitung und Reichweite eines fest in der deutschen Strafprozessordnung verankerten, in seiner genauen Konturierung jedoch nicht immer trennscharf [...]

Beschwerdeverfahren, Dispositionsmaxime, Fair-Trial-Grundsatz, Menschenwürde, Rechtsbehelf, Rechtsmittelverfahren, Rechtsstaatsprinzip, reformatio in peius, Strafbefehlsverfahren, Strafprozessrecht, Verschlechterungsverbot

 

  (Doktorarbeit): Die Entscheidung der Staatsanwaltschaft über Maßnahmen zur Rückgewinnungshilfe

Die Entscheidung der Staats­anwaltschaft über Maßnahmen zur Rückgewin­nungshilfe

Band 17, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9296-2

Die Vermögensabschöpfung stellt einen wichtigen Baustein der Strafverfolgung dar. Der Grundsatz, dass sich Straftaten nicht lohnen dürfen, gewinnt zunehmend Einfluss auf das Ermittlungs- [...]

Amtshaftung, Auffangrechtserwerb, Ermessensausübung, Finanzermittlungen, Opferschutz, Reform der Vermögensabschöpfung, Rückgewinnungshilfe, Staatsanwaltschaft, Strafprozessrecht, Strafrecht, Unbillige Härte, Verfahrensbeschränkung, Vermögensabschöpfung

 

  (Dissertation): Konfrontationsrecht vs. Opferschutz

Konfrontationsrecht vs. Opferschutz

Der Ausbau der Zeugen- und Verletzten­schutzrechte im Sinne des rechtspolitischen Zeitgeistes und seine Folgen für die Verteidigungs­rechte des Beschuldigten im Strafverfahren am Beispiel des Konfrontations­rechts

Band 16, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9215-6

Zu den essentiellen Elementen eines fairen Strafverfahrens gehört das Recht des Beschuldigten auf Konfrontation mit Belastungszeugen. Dieses in Art. 6 Abs. 3 lit. d EMRK normierte Recht [...]

"Aussage gegen Aussage", Art. 6 Abs. 3 lit. D) EMRK, Beweiswürdigungslösung, Faires Verfahren, Konfrontationsrecht, Opferschutz, Sekundäre Viktimisierung, Strafverfahren, Verletztenschutzrechte, Verteidigungsrechte, Zeugenschutz, Zeugenvernehmung

 

  (Dissertation): Die Untersuchungshaft und der Untersuchungshaftvollzug im Lichte der Unschuldsvermutung

Die Untersuchungs­haft und der Untersuchungs­haftvollzug im Lichte der Unschulds­vermutung

unter besonderer Berücksichtigung des Thüringer Untersuchungs­haftvollzugs

Band 15, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9237-7

Die Untersuchung zeigt anhand nationaler und internationaler Regelungen umfassend, inwieweit ein Spannungsverhältnis zwischen der Untersuchungshaft und der Unschuldsvermutung besteht und [...]

EMRK, Entschädigung, Grünbuch zur Unschuldsvermutung, Haftanstalt, Haftgründe, Tatverdacht, Thüringen, Unschuldsvermutung, Untersuchungshaft, Untersuchungshaftvollzug, Verdachtsberichterstattung

 

  (Dissertation): SelfRepresentation in International Criminal Procedure

Self-Represen­tation in International Criminal Procedure

Theoretical and Illusory or Practical and Effective?

- in englischer Sprache -

Band 14, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9091-9

When Slobodan Milosevic declared that he would refuse counsel and conduct his own defence, it was the first time that an international tribunal had to navigate this procedural question. [...]

Fair Trial, ICTY, International Criminal Law, International Criminal Procedure, International Criminal Tribunals, Internationaler Strafprozess, Internationales Strafprozessrecht, Internationales Strafrecht, Right to a Defence, Selbstverteidigung, Self-Representation, Strafprozessrecht

 

  (Dissertation): Das Institut der Pflichtverteidigung im deutsch – USamerikanischen Rechtsvergleich

Das Institut der Pflicht­verteidigung im deutsch – US-amerikanischen Rechtsvergleich

Band 13, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9057-9

Das Institut der Pflichtverteidigung bietet insbesondere mittellosen Beschuldigten in Strafverfahren einen Zugang zur Strafverteidigung und ist sowohl in der Bundesrepublik als auch in den [...]

Notwendige Verteidigung, Pflichtverteidiger, Pflichtverteidigerbüros, Pflichtverteidigung, Public Defender, Public Defender Offices, Rechtsvergleich, Staatliche Pflichtverteidiger, Wahlverteidiger

 

  (Doktorarbeit): Die Grenzen der Eingriffsermächtigung des § 81a StPO

Die Grenzen der Eingriffs­ermächtigung des § 81a StPO

Band 12, Hamburg 2016, ISBN 3-8300-9014-5

Das Buch verdeutlicht, welche Bedeutung [...]

Beschuldigter, Blutentnahme, Brechmittel, Eingriffsermächtigung, Körperlicher Eingriff, Körperliche Untersuchung, Rechtsvergleich, Strafprozessrecht, § 81 StPO

 


An den Anfang blätternAn den Anfang blättern An den Anfang blättern 1 2 3 ...  vorblättern vorblätternvorblättern

nach oben

Holen Sie unser unverbindliches Angebot zur Veröffentlichung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ein: