Unsere Literatur zum Schlagwort Persönlichkeit

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Der Wunsch und seine Beziehung zur Realität (Dissertation)

Der Wunsch und seine Beziehung zur Realität

Eine Untersuchung einiger Gründe des Drogenkonsums

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Aufgrund psychoanalytischer und sozialpsychologischer Konzepte untersucht der Autor die Begriffe "Wunsch" und "Realität", um ihre Bedeutung für das Verständnis von Drogenabhängigkeit zu bestimmen.

Es wird gezeigt, wie viele Drogenabhängige in Konflikte zwischen Wunsch und Realität verstrickt und unfähig…

Drogenabhängigkeit Konflikt Kultur Protest Psychologie Realität
Die Bedeutung

Die Bedeutung "emotionaler Bindung" für die gesunde Entwicklung der kindlichen Persönlichkeit

Studien zur Kindheits- und Jugendforschung

Der Anstoß zu dieser Untersuchung ergab sich aus der bisher noch nicht hinreichend fundierten Operationalisierung des psychologischen Konstrukts und juristisch vorrangigen Zuordnungsmerkmals "emotionale Bindung" als quasi psychologische Dimension des "Kindeswohls" im Rahmen von Sorgerechtsentscheidungen nach…

Familienrecht Kindeswohl Psychologie Scheidung Sorgerecht
Ehrenschutz und Massenmedien (Dissertation)

Ehrenschutz und Massenmedien

Eine rechtsvergleichende Untersuchung unter Berücksichtigung der englischen, amerikanischen und deutschen Rechtslage

Studien zur Rechtswissenschaft

Das Recht der persönlichen Ehre wird in der modernen Informationsgesellschaft immer häufiger durch Veröffentlichungen in Massenmedien berührt und verletzt. Das idealisierende Bild von Presse- und Funkmedien als Vorkämpfer der Meinungsfreiheit hat einen anderen Aspekt dahingehend bekommen, dass gerade im…

Allgemeines Persönlichkeitsrecht Ehrenschutz Ehrverletzung Meinungsfreiheit Pressefreiheit Rechtsvergleich Rechtswissenschaft Schadensersatz Unterlassung
Persönlichkeitsentwicklung des Kindes und ihre Bedeutung (Forschungsarbeit)

Persönlichkeitsentwicklung des Kindes und ihre Bedeutung

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Keiner will Kinder in ihrer Zukunftsentwicklung beeinträchtigen, keiner die Existenzgrundlage der Menschen schädigen - und doch steigen die Umweltprobleme, wächst die Verunsicherung der Kinder und wird die Menschheit mit immer mehr Konflikten konfrontiert.

Dieses Buch regt philosophische Reflexionen an und…

Erziehung Pädagogik Persönlichkeitsentwicklung
Alkoholismus und Borderline-Störung (Forschungsarbeit)

Alkoholismus und Borderline-Störung

Grundlagen - Zusammenhänge - Forschungsergebnisse

Studien zur Psychiatrieforschung

Dieses aktuelle Buch möchte in psychiatrischer Forschung und Klinik Tätigen, wie Ärzten, Psychologen, Soziologen, Sozialpädagogen, Studenten, sowie Allgemein-Medizinern, die sich in Klinik oder Praxis häufig mit Alkoholkranken oder schwer persönlichkeitsgestörten Menschen konfrontiert sehen, weiterführende…

Alkohol Borderline Gesundheitswissenschaft Medizin Persönlichkeitsstörung
Persönlichkeit und soziales Verhalten von Kindern im Alltag (Forschungsarbeit)

Persönlichkeit und soziales Verhalten von Kindern im Alltag

Studien zur Kindheits- und Jugendforschung

In vielen Persönlichkeitstheorien werden Ungeselligkeit und soziale Gehemmtheit (dispositionelle Schüchternheit) in einem breiten Persönlichkeitskonstrukt zusammengeführt. In dieser Arbeit wurde untersucht, ob dieses Vorgehen sinnvoll ist oder ob diese Eigenschaften soziales Verhalten unterschiedlich…

Kind Nonverbale Kommunikation Psychologie
Persönlickeitseigenschaften und Lernverhalten im Gerätturnen (Forschungsarbeit)

Persönlickeitseigenschaften und Lernverhalten im Gerätturnen

Ein Schulprojekt

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Der zentrale Ort jugendlicher Persönlichkeitserziehung ist die Schule. Dabei spricht sich der Sportunterricht in Verbindung mit Gerätturnen eine bedeutende, spezifische Rolle zu. Die vorliegende Studie gibt 1044 Schülern verschiedenen Alters aus verschiedenen Schulen die Möglichkeit, 12 Persönlichkeitseigenschaften…

Lernverhalten Motivation Pädagogik Persönlichkeitseigenschaften Schulsport Sportpädagogik Sportvereine
Die prognostische Relevanz multiattributiver Einstellungsmodelle für das Konsumenten-Verhalten (Forschungsarbeit)

Die prognostische Relevanz multiattributiver Einstellungsmodelle für das Konsumenten-Verhalten

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

“Jedes Individuum existiert in einer ständig sich ändernden Welt der Erfahrung, deren Mittelpunkt es ist.” (Rogers, 1981). Diese Welt, die auch als Erfahrungsfeld oder Eigenwelt bezeichnet wird, schließt alle Erfahrungen ein, die ein Individuum in seiner Lebensgeschichte – bewußt oder unbewußt –…

Betriebswirtschaftslehre Konsumentenverhalten Prognose